Die Bedeutung davon, sich um das Baby zu kümmern, wenn es weint

4. April 2018
Weinen ist die Bitte des Babys um Aufmerksamkeit. Deshalb ist es wichtig, zu ihm zu gehen, wenn es weint.

Es ist wichtig, sich um ein weinendes Baby zu kümmern, da dies positiv zur emotionalen Entwicklung des Babys beiträgt. Experten sagen, dass sich emotionale Intelligenz am besten aus der Verbindung entwickelt, die durch Kontakt und Körperwärme entsteht.

Das Baby hat nur Weinen als Ausdrucksmittel. Instinktiv zeigt das Schreien des Babys an, dass es das Gefühl hat, in Gefahr zu sein. Deshalb „ruft“ es seine Mutter, um ihr mitzuteilen, was es fühlt oder will:

  • Hunger
  • Kälte
  • Müdigkeit
  • Schmerz
  • Unbehagen
  • Wunsch nach Gesellschaft

Die Vorteile wenn man dem Weinen des Babys Beachtung schenkt

Einige Leute denken, dass die Sorge um das Baby, wenn es weint, das Baby verwöhnen kann. Dies ist jedoch ein unbegründetes Vorurteil. Wenn du dein Baby lange Zeit weinen lässt, fühlt es sich einsam und unsicher.

Wie wichtig es ist, sich um das Baby zu kümmern, wenn es weint

Erinnern wir uns, dass das Baby aus dem Mutterleib kommt, einem Ort, an dem es Vollzeitunterkunft, Wärme und Komfort hatte. Wenn man erst einmal in der Außenwelt ist, ist es schwer, sich an die Veränderungen zu gewöhnen. Wir müssen uns um das Baby kümmern, wenn es weint, damit es sich richtig an die Welt um es herum anpasst. Die Welt ist ein feindseliger Ort.

Ein Baby, das gerade aus dem Mutterleib gekommen ist, erwartet Aufmerksamkeit und Wohlbefinden. Jetzt, da es sich außerhalb des Körpers seiner Mutter befindet, braucht es ein ähnliches Gefühl der Geborgenheit, das es in den Armen der Mutter findet.

Es ist wichtig sich um das Baby zu kümmern wenn es weint, damit es zu einem emotional gut entwickelten Individuum wird. Dies bestätigt eine aktuelle Studie unter der Leitung von Darcia Narváez, Professorin für Psychologie an der Universität Notre Dame in den USA.

Babys um die man sich gut kümmert werden zu Menschen mit besserer psychischer Gesundheit, größerer Sicherheit und Anpassungsfähigkeit, und es wird eine noch höhere und bessere Produktivität beobachtet. Narváez bemerkte, dass „Menschen, um die sich normalerweise nicht gekümmert wurde, wenn sie als Baby weinten, eher auf Stress reagieren und es schwieriger finden, sich zu beruhigen.“

Offensichtlich gehen die menschlichen Bedürfnisse über die körperlichen Bedürfnisse hinaus, so dass ein Individuum Zuneigung und Aufmerksamkeit braucht, um gesund zu wachsen.

Babys, die nicht versorgt werden, wenn sie weinen, werden oft zu Individuen mit einem ausgeprägten Gefühl von Verlassenheit und Unsicherheit, die anfällig für Angst und Depressionen sind.

Wie wichtig es ist, sich um das Baby zu kümmern, wenn es weint

Sich um das Baby zu kümmern, wenn es weint, fördert eine gute emotionale Entwicklung

Emotionale Betreuung und Körperkontakt fördern die Entwicklung deines Babys. Weinen sollte nicht als Zeichen schlechter Manieren, sondern als Weckruf verstanden werden. In diesem frühen Stadium seines Lebens kann das Baby nur durch Tränen um Hilfe rufen. Wenn wir uns richtig darum kümmern, wird die Häufigkeit, mit der das Baby weint, allmählich abnehmen.

Liebe garantiert deinem Baby ein emotionales Leben und gesunde Beziehungen und ermöglicht ihm gleichzeitig, stabile Bindungen aufzubauen.

Ein Baby, um das man sich kümmert, wird sich geliebt fühlen, sicher und glücklich. Wichtig ist zu wissen, dass sich alles, was eine Mutter heute für ihr Baby tun kann, morgen auszahlen wird.

Sicherlich ist die Liebe eines unserer ersten Bedürfnisse als Mensch und einer der Grundpfeiler für ein gesundes Leben. Es ist alles eine Frage der Aufmerksamkeit und des Wissens, wie man die Bedürfnisse unseres Babys unterscheiden kann.

Zu wissen, was das Baby von uns will, ist grundlegend, um seine Bedürfnisse zu befriedigen und ihm somit zu helfen, sich richtig zu entwickeln. Obwohl es Zeit braucht, wird Geduld unser bester Verbündeter sein. Das Wichtigste ist, sich um das Baby zu kümmern, wenn es weint, damit es gesund und glücklich aufwachsen kann.

Auch interessant