7 Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys

Möchtest du alle physischen und psychischen Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys entdecken? Wir sagen dir, welche das sind und wie du sie in die Praxis umsetzen kannst.
7 Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys

Letzte Aktualisierung: 07. Juli 2022

Was ist besser, als dein Baby zu massieren? Vielleicht kennst du noch nicht alle Vorteile dieser einfachen Liebeshandlung, die du mit deinen Händen ausführst, um bei jedem Schritt ein Maximum an Zuneigung zu erfahren und zu geben. Deshalb wollen wir in unserem heutigen Artikel über die Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys sprechen.

Außerdem geben wir dir einige grundlegende Tipps und Empfehlungen, damit du diesen wunderbaren Vorgang genießen kannst. Es ist eine perfekte Übung, um die Bindung zwischen Eltern und Kindern zu stärken. Los geht’s!

Shiatsu-Massage für Babys

Shiatsu ist eine Massageform, die ihren Ursprung in der orientalischen Medizin hat. Sie basiert auf dem Volksglauben, dass der Körper 12 Meridiane oder Punkte hat, an denen die gesamte Energie, die mit den verschiedenen Körperteilen verbunden ist, zusammenläuft. Es handelt sich also um eine Akupressur-Methode, die den Kleinen in vielerlei Hinsicht helfen kann und darüber hinaus das Band der Liebe stärkt.

Diese Massage wird seit Jahrhunderten mit Sanftheit und Behutsamkeit angewandt, um jeden Moment zu genießen. In diesem Sinne haben sie bereits viele Generationen als Instrument des körperlichen und seelischen Wohlbefindens für ihre Kleinen eingesetzt.

Einige Überlegungen vor der Durchführung

Das Buch Baby-Shiatsu – Glücksgriffe für Winzlinge von der Psychotherapeutin Karin Kalbantner-Wernicke und der Journalistin Tina Haase erklärt in vier Teilen verschiedene Übungen und ihre Auswirkungen auf unsere Kleinen. Außerdem enthält das Buch Empfehlungen für Lieder und Reime, die in diesem Moment die perfekte Atmosphäre schaffen.

Ihrem Rat folgend, solltest du dein Kleines zunächst einmal beobachten. Wenn du siehst, dass es müde, lustlos oder fiebrig ist oder eine Impfung hinter sich hat, ist es am besten, wenn du die Shiatsu-Massage nicht ausprobierst. Denn es ist möglich, dass sich manche Kinder dann nicht wohlfühlen. Daher ist es wichtig zu warten, bis dein Baby ruhig und bereit ist.

Wenn sich dein Baby wohlfühlt, ziehst du ihm bequeme Kleidung an (am besten einen Baumwoll-Strampler) und suchst dir einen ruhigen Ort im Haus. Dann wärmst du deine Hände ein wenig auf, damit dein Kind deine Berührung nicht ablehnt. Auf die Verwendung von Duftkerzen oder Ölen jeglicher Art solltest du in jedem Fall verzichten. Wenn du alles vorbereitet hast, legst du deine Hände auf die betroffene Stelle und übst sanft ein wenig Druck aus, um die Energie umzulenken.

Shiatsu-Massage für Babys - Mutter massiert Baby
Massagen sind eine großartige Möglichkeit, Babys Erleichterung, Trost und Liebe zu spenden.

7 Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys

Die Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys können vielfältig sein, wie Untersuchungen der peruanischen Universidad Nacional de Trujillo ergeben haben. Deshalb stellen wir dir hier einige vor, die du besonders interessant finden wirst. Wie wirken Massagen auf die Kleinen und wie können sie ihnen bei ihrer Entwicklung helfen?

1. Eine Shiatsu-Massage für Babys hilft ihnen, sich ruhig zu fühlen

Wie bei Erwachsenen dient die Massage dazu, kleine Kinder zu entspannen und zu beruhigen. Die Beruhigung, die sie durch diese Technik erfahren, ist perfekt, um Ängste abzubauen, aber sie ist auch eine gute Alternative, um ihr zentrales Nervensystem zu stimulieren. Daher dient eine Shiatsu-Massage für Babys auch zur Verbesserung der Konzentration und ist ein ideales Mittel, um nervöse Störungen oder Hyperaktivität zu bekämpfen, da sie hilft, Stress abzubauen.

Um dieses Ziel zu erreichen und die Muskeln zu entspannen, befolge die folgenden Schritte:

  • Lege dein Baby zunächst sanft auf den Bauch und massiere langsam mit beiden Händen seinen Rücken.
  • Beginne bei den Schultern und bewege dich langsam und sanft zu den Hüften.
  • Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Hände sehr eng beieinander liegen und sich leicht überlappen.

2. Fördert das Gleichgewicht und den Tastsinn

Mit einer Massage kannst du die Entwicklung der Sinne, der neuronalen Verbindungen und damit auch der psychomotorischen Fähigkeiten fördern. Deshalb ist sie eine perfekte Alternative, um das Gleichgewicht zu verbessern und den Tastsinn zu entwickeln, zwei sehr nützliche Aspekte, wenn das Kind anfangen will zu sitzen, zu krabbeln oder sogar zu laufen.

Außerdem werden dadurch auch der Muskeltonus und die Durchblutung verbessert.

3. Eine Shiatsu-Massage für Babys stärkt das Vertrauensverhältnis

Wie wir bereits oben erwähnt haben, kannst du die Shiatsu-Massage zu Hause in einer gemütlichen Umgebung durchführen. Sanfte Streicheleinheiten in Kombination mit diesen Faktoren vermitteln dem Kind ein Gefühl der Entspannung, das es dazu einlädt, diesen Moment mit dir zu schätzen und zu genießen.

All dies stärkt das Gefühl des Schutzes und fördert das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und ihrem Baby.

4. Lindert einige Atemprobleme

Obwohl dies keine endgültige Lösung ist, kann die Shiatsu-Massage auch bei einigen Atemproblemen helfen, die mit Allergien oder Asthma (und sogar Erkältungen) zusammenhängen.

Da es sich um eine Massage handelt, die die Entspannung des Kindes fördert, ist es möglich, seine Atmung zu regulieren, während es sich beruhigt. Natürlich darfst du nicht vergessen, dass dieses Hilfsmittel keine medizinische Behandlung ersetzt und du vorher mit einem Kinderarzt oder einer Kinderärztin deines Vertrauens sprechen solltest.

5. Sie wirkt gegen Schlafprobleme, einer der nützlichsten Vorteile der Shiatsu-Massage für Babys

Außerdem ist erwiesen, dass diese Art der Massage dem Kind hilft, mehr Stunden ohne Unterbrechungen zu schlafen. Besonders empfehlenswert ist die Shiatsu-Massage für Babys, die unter schwierigem und schmerzhaftem Zahnen leiden.

Shiatsu-Massage für Babys - Baby auf dem Bauch
Die Massage stimuliert den Tastsinn des Babys und trägt dazu bei, dass sich Beschwerden lösen und es friedlich und entspannt einschläft.

6. Hilft bei der Verdauung

Wenn dein Baby mit Verstopfung und schmerzhaften Bauchkrämpfen zu kämpfen hat, legst du es auf den Rücken, nimmst ein Bein und hebst es hoch. Dann massierst du mit den Fingern der anderen Hand bis zu fünf Mal vom Gesäß bis zum Knöchel. Anschließend wiederholst du das mit dem anderen Bein, vom Gesäß bis zum Knöchel. Wiederhole diesen Bewegungsablauf fünfmal pro Bein.

Wenn du den Bauch deines Babys entspannen und seinen Appetit anregen willst, dann gehst du folgendermaßen vor. Lege das Baby auf den Rücken, nimm ein Fußgelenk in die Hand, hebe das Bein an und massiere sanft die Vorderseite von der Leiste bis zum Fußgelenk.

Wenn du Blähungen und eine schlechte Verdauung lindern willst, dann strecke das Baby mit dem Gesicht nach oben aus und massiere den Bauch zehn Minuten lang, indem du kleine Kreise im Uhrzeigersinn machst.

7. Eine Shiatsu-Massage trägt dazu bei, eine verstopfte Nase zu befreien

Wie die Ergebnisse der folgenden Untersuchung, die auf dem XVIII. Kongress der Kubanischen Krankenpflegegesellschaft 2019 veröffentlicht wurde, bestätigen, sind Massagen wirksam, wenn Neugeborene verstopfte Nasen haben. Daher können sie helfen, die Symptome der Beschwerden zu lindern.

Wenn dein Kleines erkältet ist und eine verstopfte Nase hat, empfehlen wir dir, diese drei Schritte durchzuführen:

  • Zuerst legst du deine Daumen auf seine Stirn, direkt über der Nase, und übst sanften Druck auf die Stirn aus.
  • Als Nächstes gleitest du mit deinen Fingern an den Seiten der Nase entlang.
  • Fahre mit der gleichen Bewegung fort, aber nach außen (entlang der Wangenknochen und Ohren). Wiederhole diesen Bewegungsablauf bis zu drei oder vier Mal.

Shiatsu-Massage für Babys in der Gruppe oder einzeln, eine ganzheitliche Erfahrung

Eine Shiatsu-Massage dauert etwa 20 bis 30 Minuten (das hängt auch von der Befindlichkeit und Veranlagung deines Kindes ab) und kann einzeln oder in der Gruppe (mit mehreren Kindern bis zu 5 Jahren) stattfinden. Daher ist sie auch eine gute Möglichkeit, diesen Moment mit anderen Müttern zu genießen.

Obwohl eine Shiatsu-Massage für Babys von Geburt an durchgeführt werden kann, ist sie besonders empfehlenswert, bevor das Kind zu laufen oder zu krabbeln beginnt. Wenn du Zweifel hast, zögere nicht, deinen Kinderarzt oder deine Kinderärztin um Rat zu fragen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Reflexzonenmassagen für Babies und Kinder
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Reflexzonenmassagen für Babies und Kinder

Reflexzonenmassagen für Babies tun nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Seele. Sie stärken das Band zwischen dir und deinem Kind.



  • Kalbantner-Wernicke, K. (2014). Shiatsu para bebes. Urano.
  • Pérez, G., Palacios, S., Calas, Á., & Ferrer, F. (s. f.). Efectividad del masaje como tratamiento de la obstrucción nasal en recién nacidos Effectiveness of massage as a treatment for nasal obstruction in newborns. Recuperado 27 de diciembre de 2021, de Sld.cu website: http://www.enfermeria2019.sld.cu/index.php/enfermeria/2019/paper/viewFile/318/107
  • Sánchez Sánchez, M. J. (2019). Los masajes y el desarrollo integral de los infantes de 0 a 12 meses de edad, año 2018. Recuperado de https://dspace.unitru.edu.pe/handle/UNITRU/13788
  • Zenz, G., & Wagner, E. (1996). Masaje Para Bebes y Niños Pequeños (5.a ed.). Edaf Antillas.