7 Bedenken zur Hygiene deines Babys

Die Haut deines Babys ist sehr zart und empfindlich. Wir müssen besondere Vorkehrungen treffen, wenn wir ihre Haut säubern. Wähle angemessene Produkte die den pH Wert der Haut deines Babys berücksichtigen.
7 Bedenken zur Hygiene deines Babys

Letzte Aktualisierung: 25. Juli 2018

Es ist normal Fragen und Bedenken zur Hygiene deines Babys zu haben und es ist wichtig, dass Eltern wissen, was mögliche Probleme für ihre Kinder sein können.

Du solltest auch wissen, wie du dein Baby korrekt badest und jeden Fehler vermeidest, der seiner Gesundheit und Hygiene schaden kann.

Die größten Bedenken zur Hygiene deines Babys

Dies sind übliche Bedenken zur Hygiene deines Babys: 

Bedenken zur Hygiene deines Babys - baby-in-wanne

Sollte mein Baby jeden Tag gebadet werden?

Du solltest dein Baby nicht jeden Tag baden. Normalerweise werden Babys nicht schmutzig. Daher ist es nicht wirklich nötig sie jeden Tag zu baden.

Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass Badezeit ein starkes Band zwischen Kindern und Eltern kreieren kann.

Wie kann ich einen Windelausschlag vermeiden?

Windeln sollten regelmäßig gewechselt werden und der Windelbereich sollte gut gesäubert werden, um Windelausschlag zu vermeiden.

Es ist wichtig genug Wasser zu benutzen. Wenn du von zu Hause weg bist, stelle sicher, dass du genug feuchte Tücher benutzt. Wenn du bemerkst, dass die Haut rot wird, beginne vorbeugende Maßnahmen.

Eine schützende Creme benutzen, den Windelbereich gut trocknen lassen, Windeln sofort wechseln und nicht feucht werden lassen kann alles helfen, um Windelausschlag vorzubeugen.

Nach jedem Bad solltest du dein Baby gut abtrocknen.

Wie lange solltest du dein Baby baden?

Babyhaut ist viel zarter als Erwachsenenhaut. Daher sollten ihre Bäder nicht länger als zehn Minuten dauern, bis sie ein Jahr alt sind. 

Die Wassertemperatur sollte nicht mehr als 36 Grad betragen. Es ist nicht nötig dein Baby mehr als ein oder zweimal die Woche zu baden.

Wie kannst du Milchschorf vermeiden?

Milchschorf tritt auf dem Kopf deines Babys auf und ist nicht sehr hübsch. Allerdings ist es kein großer Grund zur Sorge.

Um ihn weg zu bekommen, solltest du den Kopf deines Babys mit einer sehr weichen Bürste massieren. Wenn er dennoch bleibt, suche deinen Kinderarzt auf.

Warum hat mein Baby Pickel?

Diese Pickel werden von den Hormonen der Mutter produziert. Es ist normal, dass sie auftreten. Drück sie nicht aus sondern lass sie von alleine wieder verschwinden.

Wie soll ich mich um das Haar meines Babys kümmern?

Babys brauchen kein Shampoo. Ihr Haar ist sehr fein und es ist nicht nötig es mit etwas zu waschen. Wenn ihr Haar länger wird und sie älter werden kannst du spezielles Baby Shampoo kaufen.

Wie warm sollte das Badezimmer sein?

Der Raum, in dem du dein Baby badest, sollte 25 Grad Celsius warm sein.

Bedenken zur Hygiene deines Babys - Baby-im-handtuch

Wie soll ich mich um seine Augen und Ohren kümmern?

  1. Anfänglich brauchen die Augen von Babys keine besondere Pflege. Du kannst ihre Augenlider mit etwas Watte oder einem Stück Mullbinde mit Wasser befeuchtet abtupfen ohne zu reiben.
  2. Um ihre Augen zu trocknen, tupfe sie vorsichtig mit einem Stück Mullbinde ab. Benutze für jedes Auge ein neues Stück.
  3. Säubere nur was du sehen kannst in seinen Ohren. Benutze eine nasse Mullbinde, um den äußeren Teil der Ohren von vorne und hinten zu säubern. Trockne sie gut.
  4. Wenn du äußerliches Ohrenschmalz bemerkst, kannst du es mit einem Wattestäbchen entfernen. Stecke nichts in die Ohren deines Babys. Ohrenschmalz könnte weiter hineingedrückt werden.

Wie du die Fingernägel deines Babys kürzt

Ein weiteres Bedenken zur Hygiene deines Babys sind seine Fingernägel. Es ist wichtig eine Woche zu warten, bevor du die Nägel das erste Mal schneidest. Allerdings kannst du sie dann sofort schneiden, wenn sie sehr lang sind und dich kratzen.

Es ist wichtig spezielle Babynägel Trimmer zu verwenden. Sie sind klein und haben abgerundete Ecken.

Es ist wichtig die Nägel zu schneiden, wenn dein Baby ruhig ist. Eine gute Zeit ist nach dem Baden, da die Nägel dann weicher sind. Wenn du nervös bist, ist es das Beste die Nägel zu schneiden, wenn dein Baby schläft.

Kinder fangen an ihre Eltern zu lieben. Wenn sie wachsen dann urteilen sie über sie und manchmal vergeben sie ihnen.

-Oscar Wilde-

Wenn du diese Vorschläge im Kopf behältst und sie befolgst, gibst du deinem Kind die beste Hygiene, ohne seine Gesundheit dabei aufs Spiel zu setzen.

Denke daran, dass sie in einem sehr empfindlichen Alter sind und das wir gut informiert sein sollten, um Fehlern vorzubeugen.