Die perfekte Babyshower: Tipps für die Planung

Die Ankunft des Neugeborenen zu feiern ist eine wunderbare Idee. Für die perfekte Babyshower muss jedoch auch eine Menge geplant werden.
Die perfekte Babyshower: Tipps für die Planung

Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2018

Mit anderen Worten wird die Vorbereitung für die perfekte Babyshower mit Unterhaltung, Essen und Gästeliste einen großen Teil deiner Freizeit beanspruchen.

Die Babyshower ist ein ganz besonderer  und aufregender Moment während der Schwangerschaft.

Das Willkommenheißen des Babys kann so zu einem unvergesslichen Erlebnis für Eltern und Gäste werden.

In diesem Artikel kannst du nachlesen, wie du die perfekte Babyshower organisierst.

Wer organisiert die perfekte Babyshower?

Babypartys dienen dem Zweck, die Ankunft des neuen Familienmitgliedes zu feiern, daher werden sie normalerweise von jemandem organisiert, der nicht Teil der direkten Familie des Babys ist.

Die perfekte Babyshower wird erfahrungsgemäß von den Großmüttern, Schwestern, Tanten oder Cousinen der zukünftigen Mutter geplant.

Nichtsdestotrotz kann aber auch die werdende Mutter die Feier selbst organisieren. Ganz gleich wer der Gastgeber ist – die Babyparty ist und bleibt ein freudiges Ereignis.

Tipps zur Organisation der Babyshower

Erstelle am besten eine Liste und streiche jeweils die Dinge aus, um die du dich schon gekümmert hast. Hierzu kannst du im Folgenden einige Punkte nachlesen, die du bei der Organisation der Babyparty beachten solltest:

1. Budget festlegen

Das Budget hängt von der Anzahl der Gäste ab. Es wird benutzt, um die Kosten für Essen, Getränke und Spiele zu decken. Man kann eine tolle und lustige Babyparty übrigens auch ohne viel Geld auf die Beine stellen.

2. Ort festlegen

Die Babyshower kann privat oder an einem öffentlichen Ort stattfinden. Es kann bei den zukünftigen Eltern zu Hause oder bei Freunden gefeiert werden. Denk daran, den Ort der Feier frühzeitig zu reservieren, wenn es sich um eine öffentliche Location handeln soll.

3. Gästeliste erstellen

Die zukünftigen Eltern sollten in die Erstellung der Gästeliste miteinbezogen werden. Sie dürfen entscheiden, ob auch Männer an der Feier teilnehmen oder ob ausschließlich Frauen eingeladen werden.

Stimme am besten mit den Gästen gemeinsam einen guten Termin für die Party ab.

Die perfekte Babyshower wird geplant.

Denk daran, die Einladungen einen Monat vorher zu versenden, damit die Gäste genug Zeit haben, ihren Besuch gut einzuplanen.

4. Online-Wunschliste erstellen

Die zukünftigen Eltern sollten bei der Erstellung der Wunschliste involviert werden. Sobald du weißt, wer definitiv an der Feier teilnimmt, kannst du diesen Personen die Online-Wunschliste zukommen lassen. Dadurch bekommt das Baby praktische Geschenke und es besteht keine Gefahr, dass etwas doppelt geschenkt wird.

5. Fotografen auswählen

Du kannst entweder einen Fotografen beauftragen oder einen der Gäste fragen, der den Job gerne übernehmen würde. Der Fotograf hält die besten Momente der Party fest. 

Die Babyshower wird normalerweise von jemandem organisiert, der nicht Teil der neuen Familie ist.

Während der Babyshower

Während der Babyshower musst du den Ablauf im Auge behalten und darauf achten, dass sich alle Gäste wohlfühlen.

Dekoration

Die meisten Babypartys sind einem bestimmten Thema gewidmet. Das Thema könnte eine bestimmt Farbe oder ein Stil sein.

In letzter Zeit gibt es immer mehr mutige und ausgefallene Ideen, die für originelle Feiern sorgen.

Spiele

Sind Kinder auf der Feier anwesend? Stell vorab sicher, dass auch für die Unterhaltung der Kleinen gesorgt ist. 

Du könntest einen Babysitter organisieren. Auf diese Weise werden alle Gäste in der Lage sein, sich zu entspannen. Überlege dir, in welcher Ecke oder in welchem Zimmer die Kinder puzzeln, malen und spielen können.

Plane auch traditionelle Babyshower-Spiele für die Erwachsenen. Zum Beispiel könnten die Gäste die Zutaten von Babynahrung raten.

Aber auch Tanzwettbewerbe oder sonstige lustige Spiele sind erlaubt. Denke daran, Preise für die Spiele zu besorgen.

Musik

Falls getanzt werden soll, stell vorab eine Playlist zusammen. Schöne Hintergrundmusik sorgt auch für gute Stimmung.

Raumverteilung

Alle sollen sich während deiner Babyshower wohlfühlen. Denke daran, einen Raum für Kleinkinder und Babies zum Schlafen bereitzustellen.

Falls die Party draußen stattfindet, könntest du ein Zelt für die Kinder zum Ausruhen organisieren. Vergiss nicht, auch an einen kühlen Ort für die Aufbewahrung von Essen und Getränken zu denken.

Die perfekte Babyshower findet statt.

Essen und Getränke

Je nach finanzieller Lage kannst du das Essen selbst zubereiten. Essen kann aber natürlich auch bestellt werden – das spart Zeit.

Eine andere Möglichkeit ist, die Gäste zu bitten, jeweils ein Gericht zur Babyparty mitzubringen.

Bei Getränken solltest du Wahlmöglichkeiten für alle Geschmäcker bereitstellen. Achte bei alkoholischen Getränken darauf, dass sie in Maßen getrunken werden.

Nach der Babyshower

Nach der Babyshower kann die zukünftige Mutter die Geschenke im Beisein aller Gäste öffnen. Während die Mutter die Geschenke öffnet, sollte jemand anderes ihr behilflich sein und die geöffneten Geschenke beiseite legen.

Dankesschreiben für die Geschenke zu senden ist eine tolle Idee. Wenn dann noch ein Foto als Erinnerung an die Party beigelegt wird, zaubert das sicherlich ein Lächeln in das Gesicht der gönnerhaften Gäste.

Um die perfekte Babyshower zu organisieren, musst du nur gut vorbereitet und organisiert sein. Und mit ein wenig Hilfe und Mitarbeit der Gäste, wird deine Babyshower sicherlich ein Hit!