43 Babynamen, die vom Meer inspiriert sind

Suchst du nach einem ungewöhnlichen und originellen Babynamen? Vielleicht überzeugt dich einer der vom Meer inspirierten Namen, die wir dir hier vorstellen. Lies einfach weiter!
43 Babynamen, die vom Meer inspiriert sind

Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2022

Immer mehr werdende Eltern wollen bei der Wahl des perfekten Namens für ihr Kind vom Traditionellen wegkommen. Ist das auch bei dir der Fall? Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, ist, sich für Namen zu entscheiden, die von einem bestimmten Thema inspiriert sind. Deshalb stellen wir dir hier eine Liste mit Namen vor, die vom Meer inspiriert sind.

Wenn du alles liebst, was mit der maritimen Welt zu tun hat, werden dir sicher einige der Namen gefallen, die wir dir im folgenden Artikel vorstellen. Lies einfach weiter und lasse dich überraschen!

“Das Meer bewegt das Herz, beflügelt die Fantasie und bringt der Seele ewige Freude.”

-Wyland-

vom Meer inspirierte Babynamen

Die 43 besten vom Meer inspirierten Babynamen

Als Nächstes stellen wir dir 43 vom Meer inspirierte Babynamen vor, die in zwei Gruppen aufgeteilt sind: für Mädchen und für Jungen. Außerdem verraten wir dir, was die einzelnen Namen bedeuten. Vielleicht findest du in dieser Liste den idealen Namen für dein Baby!

Mädchennamen von A bis G

  1. Bahari: In der Swahili-Sprache bezieht sich der Name auf die Tiefe und Schönheit des “Ozeans”.
  2. Briseida: Das ist ein Name griechischen Ursprungs, der “sanfter Wind auf dem Meer” bedeutet. Die Kurzform dieses Namens ist Brisa.
  3. Koralle: Der Name ist lateinischen Ursprungs und bezieht sich auf die bekannten Meerestiere, die an den Felsen auf dem Meeresgrund leben. Seine wörtliche Bedeutung ist “die Schönheit der Korallen”.
  4. Daria: Im Persischen bezieht sich der Name direkt auf das “Meer”.
  5. Delmare: Das ist ein zusammengesetzter Name im Französischen, der die Kleine bezeichnet, die “aus dem Meer” kommt.
  6. Dipsi: In der Bislama-Sprache bezieht sich dieser Name auf den “Ozean” selbst.
  7. Doria: Kommt aus dem Griechischen und bezeichnet die Kleine, die “aus dem Meer” kommt.
  8. Eldoris: Ist eine Ableitung aus der gleichen hellenistischen Wurzel wie die vorherige Option.
  9. Galia: Ein hebräisches Wort, das sich auf die “Wellen des Meeres” bezieht.
  10. Greta: Ist ein Name deutschen Ursprungs, der mit “Perle” übersetzt werden kann und sich auf den wertvollen Stein in Austern bezieht. Andere Varianten dieses Namens sind Gretha und Margareta.

Vom Meer inspirierte Namen für Mädchen von H bis Z

  1. Eldoris: Ein griechisches Wort, das sich auf die Menschen des Meeres bezieht.
  2. Itziar: Der Name stammt aus dem Baskischen und bedeutet “diejenige, der das Meer liebt” oder “diejenige, die das Meer von oben betrachtet”.
  3. Marella: Ist ein Name irischen Ursprungs, der so viel wie “helles Meer” bedeutet.
  4. Maureen: Ein Name irischen Ursprungs, der “Seestern” bedeutet.
  5. Meredith: Stammt aus der keltischen Kultur und bezieht sich auf die “Hüterin des Meeres”.
  6. Moana: Ist ein Name der Maori, der wörtlich mit “Ozean” oder “Tiefsee” übersetzt werden kann.
  7. Nahla: Ein Name arabischen Ursprungs, der “Getränk des Meeres” bedeutet.
  8. Nerea: Im Griechischen bedeutet dies “diejenige, die über das Meer gebietet”. Zweifellos eine sehr kraftvolle Option, in die sich Eltern verlieben werden.
  9. Samudra: Ein charakterstarker Name indonesischen Ursprungs, der “Ozean” bedeutet.
  10. Sirena: Das spanische Wort für Meerjungfrau. Der Ursprung des Namens ist griechisch und er bezieht sich auf mythologische Wesen, die halb Mensch und halb Fisch sind. Seine wörtliche Bedeutung ist “lieblich”.
  11. Ula: Ist ein keltischer Name mit der Bedeutung “Juwel des Meeres”. Andere Varianten sind Eula, Ulla, Ulli und Yulla.
  12. Zale: Ist ein Name griechischen Ursprungs, der sich auf die “Kraft des Meeres” bezieht.

Vom Meer inspirierte Jungennamen von A bis J

  1. Azariel: Ist ein Name hebräischen Ursprungs und bedeutet “derjenige, der über die Wasser herrscht” oder “derjenige, der die Wasser beherrscht”.
  2. Boreal: Spielt auf den “erloschenen Ozean” an.
  3. Brishon: Für den Kleinen, der “im Regen geboren” wird. Zweifellos eine wertvolle Option, die Eltern in Betracht ziehen sollten.
  4. Clarion: Benannt nach der “submarinen Bruchzone”.
  5. Delphin: Kommt aus dem Lateinischen und bezieht sich auf das gleichnamige Meerestier.
  6. Denis: Ein Name türkischen Ursprungs, der sich auf die “Kinder des Meeres” bezieht.
  7. Delmar: Ist ein Name aus dem Französischen, dessen etymologische Bedeutung “Seemann” ist.
  8. Dylan: Ist ein Name angelsächsischen Ursprungs, dessen Bedeutung “Sohn des Meeres” ist.
  9. Glan: Auf Walisisch bedeutet er “vom Ufer”. Auf diese Weise entsteht ein ganz besonderer und origineller Kurzname.
  10. Jaladri: Ein sudanesischer Name, der “Ozean” bedeutet.

Namen für Jungen von K bis Z

  1. Kai: Sein Ursprung ist hawaiianisch und bedeutet wörtlich “Meer” oder “Ozean”.
  2. Lotán: Ein Name aus dem aramäischen Dialekt, mit dem man ein mächtiges Meereswesen bezeichnete.
  3. Merlin: Kommt aus dem Walisischen Myrddin, was etymologisch als “Festung des Meeres” gedeutet werden kann.
  4. Morgan: Ist ein Name keltischen Ursprungs, der “der Mann des Meeres” bedeutet.
  5. Murdoch: Spielt direkt auf den “Beschützer des Meeres” an.
  6. Neptun: Ist der römische Gott des Wassers, der mit seinem Dreizack die Meere beherrscht.
  7. Num: Ein ägyptischer Name, mit dem sie in der Antike den Gott des Meeres bezeichneten.
  8. Pontius: Kommt vom lateinischen pontus, das mit “Meer” übersetzt werden kann. Andere Varianten dieses Namens sind Pons, Pontius und Pontus.
  9. Poseidon: Ist ein Name griechischen Ursprungs und bedeutet “Herr der Gewässer”. In der griechischen Mythologie ist dies der Name des Gottes der Meere.
  10. Salomon: Ein ausgefallener Name, der sich auf “unterseeische Gebirgszüge” bezieht.
  11. Yohei: Kommt aus dem Japanischen und bedeutet “flaches Meer”.
vom Meer inspirierte Babynamen - kleines Mädchen im Meerjungfrauenkostüm

Warum sollte man Babynamen wählen, die vom Meer inspiriert sind?

Das Meer strahlt Frieden, Ruhe, Gelassenheit, Harmonie und natürlich Glück aus. Es lädt viele Menschen dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und den Problemen des Alltags zu entfliehen. Das Meer ist ein magischer Ort voller Leben und Energie.

Jules Verne, der Liebhaber des Wassers und Autor von so berühmten Werken wie Die Reise zum Mittelpunkt der Erde sagte:

“Das Meer ist die Verkörperung einer übernatürlichen und wunderbaren Existenz.”

Wenn du für dein Baby einen Namen wählst, der vom Meer inspiriert ist, kann das eine schöne Hommage an dieses Wunder der Natur sein, an die Gewässer, die das Leben mit Freude und guten Zeiten erfüllen. Außerdem wird dein Kleines auf diese Weise immer irgendwie mit der maritimen Welt verbunden sein.

Was hältst du von dieser Idee? Traust du dich, deinem Kind einen der Namen zu geben, die wir gerade vorgeschlagen haben?

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
30 Hawaiianische Namen für Jungen
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
30 Hawaiianische Namen für Jungen

Tauche ein in das tropische Land der Wellen und des Sandes. Hier findest du 30 hawaiianische Namen für Jungen, die du lieben wirst!



  • Salazar, S. (2016). El gran libro de los nombres para tu bebé Guía ilustrada de nombres para niño y niña. Barcelona: Planeta.
  • Verne, J. (2014). Viaje al centro de la tierra. Rba Libros.