10 biblische Jungennamen und ihre Bedeutung

Biblische Jungennamen sind angesagt.
10 biblische Jungennamen und ihre Bedeutung

Letzte Aktualisierung: 22 Juni, 2018

Lass dich nicht von Vorurteilen über biblische Jungennamen verunsichern. Obwohl sie manchmal als veraltet eingestuft werden, sind sie sehr schöne Optionen, die darüber hinaus tiefe und aussagekräftige Botschaften haben.

Viele Eltern beschließen, für ihre Kinder Namen auszuwählen, die eine Bedeutung und Geschichte haben. Bei biblischen Jungennamen steht dieses Merkmal außer Frage. Kennst du die Bedeutung dieser Art von Namen?

In der Bibel gibt es eine große Anzahl von Charakteren. Es wird geschätzt, dass es mehr als dreitausend sind. Viele von ihnen haben auch andere Namen. Dies hat im Laufe der Geschichte dazu geführt, dass Menschen biblische Namen für ihre Söhne und Töchter auswählten.

Wie erwartet, hat jeder von ihnen eine tiefe Bedeutung. Auch diese ist eng mit der Sprache und Kultur verbunden, aus der der Name stammt.

In diesem Artikel zeigen wir dir eine Liste von biblischen Jungennamen, die noch heute verwendet werden. Wir sagen dir auch, woher sie stammen und was sie bedeuten.

10 biblische Jungennamen

1. Elias

Der Name hat einen hebräischen Ursprung, wo er Eliyyah geschrieben wird. Es ist ein sehr beliebter Name in spanischsprachigen Ländern. Er bedeutet “Instrument Gottes”.

Seine Hauptcharakteristika sind Ausdauer und Konzentration. Es sind Menschen, die es genießen, bewundert zu werden und sich gleichzeitig wohl fühlen, wenn sie ihre Angelegenheiten planen können und Situationen unter Kontrolle haben.

2. Adam

Als erster Mensch auf der Erde zusammen mit Eva ist Adam ein Name mit vielen religiösen und spirituellen Wurzeln. Er kommt aus dem Hebräischen und bedeutet “der Mensch ist”.

Ihn kennzeichnen Stärke und Spiritualität. Adam steht auch für die Großartigkeit und Unvollkommenheit der menschlichen Natur, angesichts der Versuchung, der die ersten beiden Bewohner des Planeten erlagen.

Auch nicht religiöse Eltern entscheiden sich wegen der Geschichte oft für biblische Jungennamen.

3. Zacharias

Zacharias ist ein Name mit hebräischem Ursprungs. Er bedeutet “der Herr hat sich meiner erinnert”. Zacharias war ein Priester von Juda im 1. Jahrhundert v. Chr.. Der Erzengel Gabriel erschien und kündigte ihm die Geburt seines Sohnes an. Weil er ihm nicht glaubte, verlor Zacharias bis zur Geburt seines Sohnes Johannes des Täufers seine Sprache.

Menschen namens Zacharias sind oft witzig, praktisch veranlagt und realistisch. Darüber hinaus sind sie sehr mitfühlend und verstehen die emotionalen Situationen ihrer Mitmenschen.

4. Tobias

Tobias ist heute ein gebräuchlicher Name. Er bedeutet “die Güte Gottes”. Seine ursprüngliche Form, in Hebräisch, ist Tobiyyahu. Diejenigen, die diesen Namen tragen, streben nach Unabhängigkeit, obwohl sie trotzdem sehr gesellige und kommunikative Menschen sind.

“Jeder der biblischen Namen hat eine tiefe Bedeutung. Diese ist eng mit der Sprache und Kultur verbunden, aus der er stammt. “

5. Lukas

Einer der biblischen Jungennamen par excellence. Seine Bedeutung geht auf den lateinischen Begriff lucius zurück, was “der Erleuchtete” oder “der, der leuchtet” bedeutet. Es sind sehr witzige Menschen, mit dem Wunsch, sich ständig zu verbessern und mit viel Energie. Diese Menschen haben die Fähigkeit, andere mit ihrer guten Stimmung anzustecken.

6. Nikolas

Wenige wissen, dass Nikolas auch ein biblischer Name ist. Sein Ursprung ist Griechisch und bedeutet “Er, der sein Volk zum Sieg führt”.

Seine Träger sind hilfsbereite Menschen, die nicht an sich selbst denken und mit einer großen Fähigkeit zum technischen Lernen. Es sind Menschen, die bereit sind, alles für andere zu geben, sowohl in der Liebe als auch in Familie und Beruf.

7. Uriel

In der Vergangenheit war Uriel einer der biblischen Namen für Kinder, der die Erleuchtung symbolisiert. Im Hebräischen bedeutet er “das Licht Gottes”.

Menschen, die diesen Namen tragen sind selbstsicher und nutzen ihre Möglichkeiten. Das kann sie etwas fordernd und materialistisch machen, aber sie werden trotzdem die Subtilität und Zartheit behalten, die ihnen zu eigen ist.

8. Ismael

Ein klassischer Name, der heute noch sehr oft verwendet wird. Ismael kommt aus dem Hebräischen (Yismael) und bedeutet “Gott hat erhört”.

Es sind intuitive Männer, die gerne auf andere hören und mit ihnen verständnisvoll umgehen. Darüber hinaus sind sie offen, freundlich, gesellig, fleißig und loyal.

9. Ezequiel

Es scheint ein moderner Name zu sein, aber die Ursprünge von Ezequiel gehen auf biblische Zeiten zurück. Yehezqui-el, so seine ursprüngliche Version, neigt dazu, vernünftig und reif zu sein und steht mit beiden Füßen auf dem Boden.

Biblische Jungennamen sind ein Trend und bei weitem nicht altmodisch.

Es sind Menschen die ihre Familie beschützen. Oft opfern sie ihre Freizeit, um sich ihren Leidenschaften und Verpflichtungen zu widmen. Diese Person weiß, was Demut ist und kennt ihre Grenzen.

10. Jesus

Natürlich darf dieser Name auf der Liste der biblischen Jungennamen nicht fehlen. Jesus ist der Hauptprotagonist der Bibel. Der Name kommt von dem Hebräischen Yehosuá und bedeutet “Gott der Retter”.

Menschen mit dem Namen Jesus haben viel Feingefühl, Fantasie und sind kooperativ. Es sind besondere Menschen, die viel Charisma haben, obwohl sie schüchtern oder hart auftreten können. In der Familie und Liebe zeichnen sie sich durch Mäßigkeit aus.

Biblische Jungennamen sind sehr schöne Optionen, wenn du deinem Kind eine historische Bedeutung mit auf den Weg geben möchtest. Biblische Jungennamen sind nicht alt oder überholt. Einige von ihnen werden heute noch benutzt, obwohl die Allgemeinheit ihre Bedeutung nicht kennt.