12 germanische Mädchennamen – Lass‘ dich inspirieren!

· 7. Juli 2018
Wenn du Namen magst, die voller Kraft und Persönlichkeit sind, könnte ein Name mit germanischer Herkunft die beste Wahl für dein kleines Mädchen sein.

Hast du gerade herausgefunden, dass du ein kleines Mädchen erwartest? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt, da du es weißt, ist es Zeit, den perfekten Mädchennamen für deine Tochter zu wählen.

Warum nicht gegen den Strom schwimmen und einen dieser germanischen Mädchennamen wählen?

Es ist wichtig zu bedenken, dass die meisten germanischen Mädchennamen eine Bedeutung haben, die mit Macht, Kampf, Würde, Ruhm und Erfolg verbunden ist.

Andere Namen deutscher Herkunft vermitteln Freude, Kraft und Charakter.

Die Wahl des richtigen Namens kann von vielen Faktoren abhängen. Neben dem Wunsch, einen originellen Namen zu wählen, können auch Kultur und Familientradition ins Spiel kommen.

In diesem Sinne wählen viele Familien einen germanischen Namen für ihre kleine Tochter.

12 germanische Mädchennamen

Wenn du dich für Namen mit deutscher Herkunft interessierst, findest du hier eine Liste mit 12 Möglichkeiten.

1. Adalia

Das erste Beispiel auf unserer Liste der germanischen Mädchennamen ist Adalia, ein Name mit doppelter Herkunft. Er hat seine Wurzeln sowohl im Deutschen als auch im Hebräischen.

Der Name dieses Mädchens bedeutet „nobel“. Im Hebräischen stammt er von einem männlichen Namen, der im Alten Testament verwendet wird und „Gott ist gerecht“ bedeutet.

Interessanterweise ist Adalia auch der Name einer Gemeinde in der Provinz Valladolid in Spanien. Der Name wurde in der Vergangenheit auch für die Stadt Antalya an der Mittelmeerküste der Südtürkei verwendet.

2. Alicia

Alice und Alicia sind Kurzformen des germanischen Namens Adalheidis, der „simpel, mit edler Seele“ bedeutet. Weitere Varianten sind Elise und Alisa.

Berühmte Persönlichkeiten mit diesem Namen sind die amerikanische Sängerin Alicia Keys und die spanische Pianistin Alicia de Larrocha.

Der germanische Mädchenname Alicia bedeutet "simpel, mit einer noblen Seele".

3. Carla

Das ist die weibliche Form des deutschen Männernamens Karl, was „freier Mann“ oder „starker Mann“ bedeutet. Carla kann daher als „mutige und freie Frau“ verstanden werden.

Beliebte Varianten sind Karla, Carlotta und Carolina.

4. Emma

Emma ist heute einer der beliebtesten germanischen Namen für Mädchen. Er leitet sich vom althochdeutschen Wort ermen ab, was „ganz“ oder „universell“ bedeutet.

Ursprünglich wurde Emma als Abkürzung für Namen verwendet, die mit ermen begannen. Emma ist auch ein Spitzname für Mädchen namens Amelia und Emmeline.

5. Edina

Edina bedeutet „reiche Freundin. Es ist eine weibliche Variante des englischen und deutschen Namens Edwin.

“Ich hoffe, dass meine Tochter selbstständig wird und sich nicht durch ihr Aussehen definiert, sondern durch Eigenschaften, die sie zu einer intelligenten, starken und verantwortungsbewussten Frau machen.”

-Isaiah Mustafa-

6. Frida

Frida ist ein Name altdeutscher Herkunft. Er leitet sich vom Wort Fridu ab, das „Frieden“ bedeutet.

Die bekannteste Frida in der Geschichte ist zweifellos Frida Kahlo, die mexikanische Malerin, die für ihre einzigartige Schönheit und ihr überraschendes Talent bekannt ist.

7. Gisele

Ein Name mit einem musikalischen Klang, der an eine innere Kraft erinnert.

Gisele (oder Gisela) kommt aus dem altdeutschen Gisil-hart, was „sie, die stark wie ein Pfeil ist“ oder „sie, die ein mächtiger Pfeil ist“ bedeutet.

8. Irma

Irma ist eine Verkleinerungsform der Irmina, die aus der deutschen Wurzel Irmin stammt.

Dieser alte Name bedeutet „groß“ oder „majestätisch“. Der Name bezieht sich auch auf den Gott Irmin, eine mächtige Gottheit in der nordischen Mythologie.

9. Linda

Linda ist die häufigste Kurzform germanischer Namen wie Hermelinda, Adelinde oder Belinda. Einige vermuten, dass der Name aus der germanischen Sprache stammt, in der er „Schild“ bedeutet.

Andere Etymologen argumentieren jedoch, dass der Name von linda/lindo kommt, was im heutigen Spanisch und Portugiesisch schön oder attraktiv bedeutet.

Mädchen auf einer Wiese.

10. Melba

Die Namen Milva, Milba oder Melba bedeuten „freundlich und beschützend“. Letztere Form ist auch eine liebevolle Anspielung auf die australische Stadt Melbourne.

11. Roselyn

Roselyn ist ein anderer Name, der mehr als eine mögliche Wurzel hat. Die erste und offensichtlichste ist eine Kombination der Namen Rose und Lynn.

Die zweite Theorie legt nahe, dass der Name von der germanischen Rosalinde stammt und „zahmes Pferd“ oder „schöne Rose“ bedeutet.

12. Odilia

Das letzte Beispiel in dieser Liste der germanischen Namen für Mädchen, Odilia, bedeutet „die Dame des Hauses“ oder „die Besitzerin des Reichtums“. Der Name ist eine Verkleinerungsform des altdeutschen Oda.

Es gibt viele mögliche germanische Mädchennamen, jeder so schön wie der andere.

Wenn du deiner Tochter einen Namen geben willst, der sich von der Masse abhebt, sind dies einige Alternativen, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden.

Spreche mit deinem Partner und findet heraus, welche Namen euch am besten gefallen!