Wie man Kindern logisches Denken beibringen kann

6. Mai 2018
Logisches Denken ist eine menschliche Eigenschaft, die uns hilft, Probleme zulösen mit denen wir konfrontiert werden. Dank dieser Fähigkeit, können wir uns das Wissen aneignen, das uns hilft die Welt zu verstehen.

Wie kannst du deinem Kind logisches Denken beibringen? Solltest du deinem Kind logisches Denken beibringen? Und was bedeutet es überhaupt, es ihm beizubringen?

Wenn du dir jemals eine dieser Fragen gestellt hast, dann ist dieser Beitrag genau richtig für dich.

Was bedeutet „logisches Denken beibringen“ eigentlich?

Das logische Denken lässt uns Ereignisse verinnerlichen, interpretieren und Zusammenhänge erschließen.

Dies ist ein mentaler Prozess, den wir im täglichen Leben ständig gebrauchen und der uns davon abhält, nur nach unserem Instinkt zu agieren. Es gibt uns die Fähigkeit, jede Situation zu rationalisieren und zu analysieren.

Ist es erforderlich, meinem Kind logisches Denken beizubringen?

logisches Denken beibringen indem die Mutter dem Kind Dinge erklärt

Ja, es ist wichtig, deinem Kind logisches Denken beizubringen. Von Anfang an müssen Kinder lernen, wie sie sich zu Verhalten haben und wie sie auf Ereignisse reagieren sollten.

Dein Kind muss wissen, wie es sich zu Hause, in der Kita, in der Schule, im Park und an anderen Orten zu benehmen hat und wie es kommunizieren soll.

Wenn wir unseren Kindern logisches Denken vermitteln, werden sie diese Fähigkeit anwenden. Durch Erfahrungen werden sie sich eine eigene Meinung bilden, selbst Entscheidungen treffen und Schlüsse durch Vorkommnissen ziehen.

Wie können wir unseren Kindern logisches Denken beibringen?

Du solltest dein Kind nicht immer vor allem, was es frustrieren könnte im Leben beschützen. Sondern es ist gut, wenn dein Kind vor Herausforderungen gestellt wird und diese alleine meistert.

Wenn du deinem Kind immer das gibst, was es will, bringst du ihm nur bei: Wenn ich etwas haben will, muss ich nur einen Aufstand machen.

Einem Baby logisches Denken beibringen

Wenn du einem krabbelnden Baby logisches Denken vermitteln möchtest, solltest du ihm einen Gegenstand (z.B. einen Pappkarton) in den Weg legen. Dadurch lernt es, um Hindernisse herum zu krabbeln.

In diesem Alter kannst du das logische Denken deines Babys auch fördern, indem du ein Spielzeug auf einen Stuhl in seiner Reichweite legst. Erst wird dein Baby das Spielzeug nur beobachten, doch irgendwann wird es überlegen und ausprobieren, wie es an das Spielzeug gelangt.

Wenn der Stuhl z.B. auf einem Teppich steht, wunder dich nicht, falls dein Baby am Teppich zieht, um anzudeuten, dass es das Spielzeug vom Stuhl haben möchte. Oder dein Kind versucht, sich am Stuhl nach oben zu ziehen um sich hinzustellen, um so das Spielzeug zu bekommen.

Einem 1 Jährigen logisches Denken beibringen

Wenn dein Kind bereits 1 Jahr alt ist, solltest du ihm schwerere „Herausforderungen“ stellen, um es zu motivieren, sich selbst zu übertreffen und seine Ziele zu erreichen.

Wenn du z.B. deinem Kind ein Geschenk geben möchtest, packe es in eine Plastikkiste mit Deckel. Gib es ihm und beobachte, wie es reagiert. Höchstwahrscheinlich wird es versuchen durch Gesten anzudeuten, das du ihm die Kiste öffnen sollst. Aber anstatt dies für dein Kind zu tun, lasse es selbst versuchen die Kiste zu öffnen.

Erlaube deinem Kind zu experimentieren. Lass es die Kiste auf den Boden werfen, gegen ein anderes Spielzeug und vielleicht nochmal auf den Boden. Während es dies tut, könnte sich der Deckel lösen und es kann in die Kiste greifen und sein neues Spielzeug herausnehmen.

Wenn das geklappt hat, super! Dein Kind hat gelernt, dass das auf den Boden schlagen eine Möglichkeit ist, etwas aufzubrechen und in diesem Fall zu öffnen.

Falls das dieses Mal nicht geklappt hat, keine Sorge. Dann ist es vielleicht Zeit ihm eine andere wichtige motorische Fähigkeit beizubringen, die ihm in der Zukunft helfen kann. Du kannst ihm beibringen, wie man einen Deckel abschraubt.

Verbringe etwas Zeit damit, deinem Kind zu zeigen, wie es einen Deckel von einem Behälter aufbekommt, um so an sein Lieblingsspielzeug oder einen Snack zu gelangen.

Bringe einem Kleinkind das logische Denken bei

logisches Denken beibringen indem die Mutter dem Kind Dinge vormacht

Wenn dein Kind bereits 2 Jahre alt ist, kann es schon so viel mehr erlernen. Als Mutter solltest du sein Lernen fördern.

In diesem Alter fängt dein Kind an Manieren zu lernen und wie man sich im Umgang mit der Familie benimmt. Zum Beispiel lernt dein Kind, dass man die Wände nicht bemalen darf, keine Seiten aus Büchern reißen darf, wie man mit Besteck isst und das man seine dreckigen Hände nicht an den Klamotten abputzen darf…

Wenn dein Kind diese neuen Fähigkeiten ausprobiert und testet, bist du da um es zu korrigieren. Aber denke daran, es gibt kein Kind, das in der Lage ist,  jede Regel zu befolgen.

Aber du kannst deinem Kind helfen und erklären, warum sein Verhalten falsch ist. Du solltest dir Zeit dazu nehmen, um ihm die Gründe zu erklären. Dies ist der einzige Weg, dass dein Kind in der Lage ist, sich zu merken, was du ihm sagst. Und dann wird es lernen dies umzusetzen.

Auch interessant