Originelle Nudelgerichte: 4 einfache Ideen, um Pasta zu kochen

18. Januar 2020
Bist du es leid, Nudeln immer wieder auf die gleiche Weise zu kochen und zu servieren? Keine Sorge, denn heute werden wir dir einige originelle Ideen zum Kochen von Nudeln vorstellen.  

In diesem Artikel möchten wir dir einige Ideen für originelle Nudelgerichte vorstellen, die ebenfalls einfach zuzubereiten sind. Wenn es um Rezepte mit Nudeln geht, ist es einfach, in einen Trott zu verfallen, aber tatsächlich ist Pasta ein sehr vielseitiges Nahrungsmittel.

Darüber hinaus sind Pastagerichte sehr einfach zuzubereiten. In nur wenigen Minuten kannst du köstliche, nahrhafte und befriedigende Mahlzeiten zubereiten.

Probiere einfach die folgenden Rezepte aus, die deine Familie mit Sicherheit lieben wird. Jedes Rezept ergibt 4 Portionen und du kannst jederzeit Änderungen vornehmen, um die Nudelgerichte an die Bedürfnisse deiner Familie anzupassen.

Cremige, ofengebackene Nudeln mit Wurst und Käse

Dieses Pastarezept mit Wurst und Käse ist bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Wir gehen jedoch noch einen Schritt weiter und fügen ebenfalls Milch hinzu, um dem Gericht eine besonders cremige Note zu verleihen. Außerdem fügen wir mit knusprigem Gratin-Käse einen Kontrast von Texturen hinzu.

Zutaten:

  • 400g Makkaroni
  • 30g Chorizo-Wurst
  • 30g geriebener Parmesankäse
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Milch
  • Knoblauchpulver
  • Salz
  • Pfeffer

Schritt für Schritt:

  1. Heize zunächst den Backofen auf 190˚C vor.
  2. Während der Ofen sich erwärmt, koche die Makkaroni in einem Topf Wasser mit Salz gemäß den Angaben auf der Verpackung.
  3. Gib in der Zwischenzeit einen Esslöffel Öl in eine Pfanne und koche darin die gehackte Zwiebel. Wenn die Zwiebel weich und glasig ist, füge die Chorizo-Wurst hinzu, die du zuvor in kleine Stücke geschnitten hast. Danach das Ganze mit etwas Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen und für einige Minuten anbraten.
  4. Nimm die Chorizo-Wurst anschließend vom Herd. Füge dann 1/4 des geriebenen Käses und die gekochten Makkaroni hinzu. Füge als Nächstes die Milch hinzu, bis dein Nudelgericht die gewünschte Cremigkeit erreicht.
  5. Fette dann eine ofenfeste Form ein und gib die Mischung hinzu. Streue abschließend den restlichen Parmesankäse über das Pastagericht. Wenn du möchtest, kannst du auch noch etwas Oregano hinzufügen. Dieser Schritt ist jedoch optional.
  6. Gib die Nudeln in den Ofen und backe das Gericht für ca. 15 Minuten oder bis der Käse eine goldbraune Farbe hat. Anschließend vorsichtig und mit Backofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Wir wünschen einen guten Appetit!
Wenn es um Rezepte mit Nudeln geht, ist es einfach, in einen Trott zu verfallen, aber tatsächlich ist Pasta ein sehr vielseitiges Nahrungsmittel.

Originelle Nudelgerichte: Pasta mit Avocadosauce

Dieses Rezept kombiniert die oben genannten Eigenschaften von Pasta mit den Vorteilen von Avocado. Avocados sind reich an Omegas, Vitaminen, Kalium und Ballaststoffen. Gleichzeitig sind sie eine großartige Möglichkeit, sich um dein Herz zu kümmern. Das Ergebnis ist ein köstliches, innovatives und nahrhaftes Pastagericht.

Zutaten:

  • 400g Pasta deiner Wahl
  • 2 Avocados
  • Frischer Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Pfeffer

Schritt für Schritt:

  1. Koche die Nudeln zunächst gemäß den Angaben auf der Verpackung.
  2. Für die Sauce dann die Avocados, den Knoblauch, das Olivenöl, den Zitronensaft, das Salz und den Pfeffer mit einem Mixer oder Pürierstab pürieren.
  3. Zuletzt die Sauce und die gekochten Nudeln mischen und servieren.

Originelle Nudelgerichte: Der Kugel

Warum versuchst du dich nicht an dieser Idee, um deine Nudeln auf eine andere Art zuzubereiten. Wir sind uns sicher, dass du damit sich alle überraschen wirst.

Die Hauptzutat dieses traditionellen jüdischen Gerichts sind flache Eiernudeln. Sie können mit salzigen oder süßen Aromen kombiniert werden. Darüber hinaus funktioniert das untenstehende Rezept sowohl als Hauptgericht oder als Dessert.

Zutaten:

  • 250g gehackte getrocknete Aprikosen
  • 200g Kristallzucker
  • 225g gehackte Rosinen und Pflaumen
  • 6 Eier
  • 230g saure Sahne
  • 250ml Amaretto (süßer Likör)
  • Etwa 300 g flache Eiernudeln
  • 395g Frischkäse
  • 55g Butter

Schritt für Schritt:

  1. Über Nacht zuvor die Aprikosen, Rosinen und Pflaumen im Amaretto einweichen.
  2. Wenn du am nächtsen Tag bereit bist, dein Nudelgericht zuzubereiten, heize zunächst den Ofen auf 160°C vor.
  3. Koche die Nudeln dann gemäß den Verpackungsangaben. Gieße die gekochten Nudeln anschließend ab und hebe die Butter unter die Nudeln.
  4. Verquirle als Nächstes die Eier, den Zucker, den Frischkäse und den Sauerrahm. Füge dann die in Amaretto eingeweichten Früchte zu der Eiermischung hinzu. Vermische die Eier-Sahnemischung anschließend mit den gebutterten Nudeln.
  5. Fette zum Schluss eine ofenfeste Form mit Butter und gib die Nudeln hinein. Backe den Kugel dann für eine Stunde im Ofen. Danach vorsichtig aus dem Ofen nehmen und servieren.
Originelle Nudelgerichte, wie der Kugel, ein traditionell jüdischen Gericht, werden deine Familie begeistern.

Nudeln mit Butter

Dieses einfache Rezept zeigt uns, dass wir beim Kochen von Nudeln weder viele Zutaten benötigen, noch Stunden in der Küche verbringen müssen, um ein schmackhaftes Gericht zuzubereiten. Du kannst diese Pasta als Beilage, zusammen mit Fisch, Huhn oder sogar mit Salaten servieren. Oder du kannst Speck und sautierte Pilze hinzufügen und die Nudeln als Hauptgericht servieren.

Zutaten:

  • 1 Hühnerbrühwürfel
  • 1 Esslöffel Öl
  • Etwa 300 g Pasta deiner Wahl
  • 75g Butter
  • ½ Teelöffel Knoblauchpaste
  • 2 Esslöffel gehackte grüne Zwiebel
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesankäse

Schritt für Schritt:

  1. In einem Topf zunächst 1 Liter Wasser zusammen mit dem Hühnerbrühwürfel und etwas Öl erhitzen. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln hinzufügen und diese gemäß den Angaben auf der Verpackung kochen.
  2. In einer Pfanne die Butter schmelzen und dann die Knoblauchpaste mit der Frühlingszwiebel anbraten.
  3. Anschließend die Nudeln abgießen und mit der Butter in die Pfanne geben. Danach alles gut mischen, damit die Nudeln die Aromen aufnehmen können.
  4. Zum Schluss vom Herd nehmen, dann den Käse dazugeben und umrühren. Und voilà – dein Nudelgericht kann serviert werden.

Diese Rezepte bieten neue Ideen, um originelle Nudelgerichte auf eine andere Art und Weise zuzubereiten, ohne dass du dabei großer kulinarische Fähigkeiten benötigst. Gleichzeitig ist jedes Rezept ausgewogen, gesund und voller Geschmack, um alle Familienmitglieder damit zu erfreuen.