Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will

Finde heraus, wie diese Geschichte für Kinder dabei hilft, deine Kleinen zum Einschlafen zu bringen.
Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will

Letzte Aktualisierung: 08. August 2018

Hast du schon einmal von dem BuchDas Kaninchen, das so gerne einschlafen will” gehört? Es ist ein illustriertes Kinderbuch, das besonders zur Schlafenszeit sehr lesenswert ist.

Für viele Familien kann das Schlafengehen ein ziemlicher Kampf sein. Eltern fühlen sich oft überwältigt davon, wie lange es dauert, bis ihre Kinder endlich ihrer Müdigkeit erliegen.

Kinder dazu zu bringen, früh ins Bett zu gehen, ist keine leichte Aufgabe. Es ist wichtig, wirksame Methoden zu finden, damit deine Kleinen die Ruhe bekommen, die sie benötigen.

Natürlich gibt es keine universelle Lösung für alle Kinder, damit sie schläfrig werden, denn jedes Kind ist einzigartig. Allerdings gibt es viele verschiedene Tricks, die du versuchen kannst und die je nach Fall wirksam sein können.

Eine häufige Empfehlung ist Lesen. Deshalb möchten wir dich heute dazu einladen, die Vorteile des Buches “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will” zu entdecken.

Der schwedische Psychologe Carl-Johan Forssén Ehrlin schrieb das Buch mit einer bestimmten Intention. Er wollte eine einfache Methode zeigen, um Kindern beim Einschlafen zu helfen.

“Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will” lehrt Kinder Werte und hilft ihnen dabei, zu lernen, Hindernisse zu überwinden.

Das Kaninchen das so gerne einschlafen will

Das Besondere an “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will”

Seit dieser Buchtitel auf dem Markt ist, ist er ein beliebtes und viel gekauftes Kinderbuch.

Man kann es online, im Buchhandel und in Büchereien erhalten und es wurde bereits in aktuell sieben verschiedene Sprachen übersetzt.

Im Folgenden listen wir einige der wichtigsten Merkmale des Buches auf:

  • Die Wörter, die am häufigsten in dem Buch erscheinen, sind: schlafen, müde, schlafend und Traum.
  • Das Buch hat 26 Seiten voller bunter Illustrationen. Ein Hase, eine schläfrige Schnecke und Onkel Gähn sind die Charaktere dieser Geschichte.
  • Der Autor verwendet Techniken der Anregung und der Entspannung, um den Kleinen beim Einschlafen zu helfen.
  • Das Buch beinhaltet auch eine Bedienungsanleitung. Es zeigt dem Leser, welche Stellen man betonen sollte, wann man mit leiser Stimme vorlesen sollte und wann man Effekte wie Gähnen verwenden kann.
  • Manche Anweisungen sind fett gedruckt.
  • Der Autor verwendet im ganzen Buch eine einfache Sprache.

Lesetechniken für “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will”

In “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will” definiert der Autor verschiedene Techniken von Sprache und Psychologie, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Für optimale Ergebnisse solltest du diese Techniken beim Vorlesen anwenden.

Zum Beispiel sollte der Vorleser während bestimmten Sätzen gähnen, was einen realistischen Eindruck der Geschichte vermittelt. Bei wieder anderen Sätzen sollte der Vorleser mit weicher Stimme sprechen, damit das Kind schläfriger wird.

Der Autor behauptet, dass die Anwendung dieser Techniken einen Zustand der Ruhe und Entspannung für die Zuhörer erzeugt.
Daher beginnen die Kinder, zu dösen und schließlich einzuschlafen.

Gute Ergebnisse hängen nicht von der Geschichte alleine ab. Um den Kleinen das Einschlafen zu erleichtern, ist es wichtig, das Buch “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will” mit deiner Stimme und deren Kraft wirksam vorzulesen.

Das Kaninchen das so gerne einschlafen will

Weitere Empfehlungen für das Vorlesen von “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen willl”

Die Idee des Buches ist es, durch das Lesen eine unbewusste Botschaft an die Kinder zu senden.

Wenn du dich in diesem Bereich nicht sicher und kompetent fühlst, sind hier einige Empfehlungen:

  • Charaktere. Die Hauptfigur der Geschichte ist ein Hase. Der Autor schlägt jedoch vor, den Namen des Hasens mit dem Namen deines Kindes auszutauschen. Auf diesem Wege wird sich dein Kind mit dem Hauptcharakter identifizieren.
  • Vorlesen. Die Struktur der Geschichte erfordert die Aussprache einiger Phrasen mit einem anderen Ton oder Rhythmus.
  • Gesten. Während dem Lesen des Buches kannst du die Ausdrücke der Charakter nachahmen. Gleichzeitig kannst du die Wiederholungen der Wörter im Buch verwenden, die dein Kind unbewusst schläfrig machen werden.
  • Andere hilfreiche Faktoren. Neben der Lektüre der Geschichte, kannst du auch noch andere Details zu der Schlafroutine deines Kindes hinzufügen, um deine Chancen auf Erfolg weiter zu erhöhen. Ein leichtes Abendessen, ein warmes Bad und eine wohltuende Massage sind effektive Methoden, damit sich dein Kind vor dem Schlafengehen entspannt.

Hilft die Geschichte Kindern wirklich beim Einschlafen?

Tausende von Eltern schwören auf die Wirksamkeit dieses Buches. Allerdings gibt es auch diejenigen, die sich gegen die Methode aussprechen.

Einige Kritiker behaupten, dass, obwohl sie den Verkaufserfolg des Buches nicht leugnen können, diese Technik nicht so besonders ist.

Viele Eltern bestätigen, dass das Buch ein ausgezeichneter Bestandteil der Schlafenszeit-Routine ihrer Kinder geworden ist. Allerdings meinen sie auch, dass das Buch an sich nicht ausreicht.

Zur gleichen Zeit betonen eine Reihe von Müttern und Vätern, dass die Wirksamkeit der Geschichte vor allem im sorgfältigen Verfolgen der Bedienungsanleitung liegt.

Daher kann jeder aufmerksame Vorleser, der weiß, wie man langsam und in einem weichen Tonfall spricht, seine Kinder erfolgreich zum Einschlafen bringen.

Es ist wichtig, im Hinterkopf zu behalten, dass das Buch auf ein Publikum von 2 bis 4-jährige Kinder ausgerichtet ist. Die Geschichte hat keine soliden Aspekte, die ältere Kinder unterhaltsam finden würden.

Es hängt von den Eltern ab, herauszufinden, wie effektiv “Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will” für ihre Familie ist.