Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen

Hier erfährst du, welche Sportarten bei Jugendlichen heutzutage besonders populär sind und welche körperlichen und sozialen Vorteile sie bieten.
Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen

Letzte Aktualisierung: 08. Februar 2022

Unzählige Jugendliche widmen einen großen Teil ihrer Zeit der körperlichen Betätigung. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber es gibt zweifelsohne einige Disziplinen, die sich bei Jugendlichen zu den beliebtesten Sportarten entwickelt haben.

Sport im Jugendalter bietet zahlreiche Vorteile. Er verbessert die schulischen Leistungen und fördert Disziplin und Verantwortung. Außerdem hält er die Jugendlichen von den typischen Problemen dieser Lebensphase fern, wie z. B. Süchte oder ungesunde Freundschaften. Eine Studie der Universidad de Cantabria hat viele der oben genannten Vorteile nachgewiesen, insbesondere die Verbesserung der schulischen Leistungen.

Jeder junge Mensch steckt voller Neugierde und Lernwillen. Die Jugendlichen wollen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen, und sie haben viele Sportmöglichkeiten, aus denen sie wählen können. Hier erfährst du mehr über die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen und Teenagern.

Was sind die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen?

Die beliebtesten Ballsportarten von Jugendlichen

  • Basketball: Basketball ist ein sehr beliebter Sport bei jungen Menschen. Er ermöglicht es ihnen, sich sozial zu integrieren, da er ein Mannschaftssport ist. Gleichzeitig werden Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Konzentration, Schnelligkeit, muskuläre Beweglichkeit und präzise Reflexe gefördert.
  • Fußball: Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten weltweit, die Spaß macht und viel gespielt wird. Er fördert die körperliche und emotionale Gesundheit junger Menschen und stärkt gleichzeitig ihren Willen zur Selbstverbesserung und ihr Selbstwertgefühl. Fußball stärkt Teamwork und Problemlösungsfähigkeiten und fördert die Disziplin.
Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen - Mädchen beim Fußballspielen
  • Volleyball: Bei dieser Sportart verbessern die Bewegung auf dem Spielfeld und die ständige Aufmerksamkeit auf den Ball, damit er nicht den Boden berührt, die Koordination. Auch die Reflexe werden geschärft, weil man schnell reagieren muss. Volleyballspielen erhöht die Flexibilität und motiviert außerdem zur Integration und Zusammenarbeit durch Teamwork.
  • Tennis: Die ständige Bewegung, die diese Sportart mit sich bringt, macht junge Menschen beweglich und flexibel und verbessert gleichzeitig ihre aerobe und kardiovaskuläre Kapazität. Die Disziplin, die notwendig ist, um den richtigen Umgang mit dem Schläger und die Interaktion mit dem Ball zu entwickeln, verbessert die Hand-Augen-Koordination.
  • Gymnastik: Gymnastik reduziert das Gefühl der Müdigkeit, da sie ein hohes Maß an Energie erzeugt. Das ständige Üben sorgt für mehr Flexibilität und Koordination, denn je mehr Bewegung der Körper bekommt, desto elastischer wird er, bis er eine optimale Dehnungsgrenze erreicht.
  • Leichtathletik: Diese Disziplin kombiniert Laufen, Springen und Werfen. Es handelt sich um eine umfassende Aktivität, die dem jungen Menschen viele körperliche Fähigkeiten vermittelt. Der optimale Einstiegszeitpunkt ist nach dem 10. Lebensjahr. Daher ist Leichtathletik auch eine der beliebtesten Sportarten bei Jugendlichen.
  • Schwimmen: Schwimmen stärkt den ganzen Körper, da es die Beine, Arme, den Rumpf und die Hüften trainiert. Außerdem wird bei dieser Sportart ständig Aerobic gemacht, was sehr gut für das Herz-Kreislauf-System und die Atemwege ist. Diese Disziplin ist sehr positiv und belastet die Gelenke nicht stark. Außerdem schafft sie ein Gleichgewicht zwischen Individualität und Teamwork.
Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen - Schwimmen
  • Radfahren: Diese Sportart macht sehr viel Spaß, fördert die Koordination und das Gleichgewicht und kann sowohl in der Halle als auch im Freien ausgeübt werden. Bei der letzteren Variante haben die Jugendlichen Spaß an ihrer Umwelt und entwickeln gleichzeitig ihre motorischen Fähigkeiten mit Hilfe eines Fahrrads, je nach gewählter Fahrweise.

Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen: Weitere Disziplinen

  • Tae Kwon Do: Tae Kwon Do ist heutzutage eine der beliebtesten Kampfsportarten, da sie die Entwicklung verschiedener motorischer und geistiger Fähigkeiten ermöglicht. Durch das Training werden Arme und Beine gestärkt, was dem ganzen Körper mehr Kraft verleiht und gleichzeitig die Selbstbeherrschung und Disziplin stärkt.
  • Reiten: Diese Sportart umfasst drei verschiedene olympische Disziplinen. Hierbei erfolgt sowohl eine Bewertung der Fähigkeiten des Reiters als auch des Pferdes. Reiten ist die einzige Sportart, die mit einem anderen Lebewesen ausgeübt wird. Daher stärkt sie bei Kindern und Jugendlichen Gefühle wie beispielsweise den Respekt vor der Natur. Außerdem schult Reiten das Gleichgewicht, die Körperhaltung und die motorische Koordination.
  • Snowboarden: Das ist eine Bergsportart, bei der man auf einem speziellen Brett über den Schnee gleitet und die daher perfekt für kalte Klimazonen geeignet ist. Snowboarden fördert die Koordination, Beweglichkeit, Flexibilität und das Gleichgewicht. Obwohl Snowboarden als Risikosportart gilt, ist sie eine der beliebtesten Sportarten unter Jugendlichen.

Die beliebtesten Sportarten von Jugendlichen: Eine persönliche Wahl

Neben den genannten Sportarten gibt es noch viele andere Aktivitäten, die sich bei Teenagern durchzusetzen beginnen. Dazu gehören zum Beispiel Parkour, BMX und Breakdance. Letzteres wurde vor kurzem bei den Olympischen Jugendspielen als olympische Sportart eingeführt, ebenso wie das Klettern.

Ob beliebt oder nicht, wichtig ist, dass Kinder und Jugendliche eine Sportart finden, die ihnen Spaß macht und die ihren Alltag ergänzt. Die Disziplin, die das Sporttreiben mit sich bringt, trägt nicht nur zu ihrer körperlichen Entwicklung bei, sondern auch zur Bildung ihres Charakters und fördert neue und bessere soziale Beziehungen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Krafttraining im Kindes- und Jugendalter: Verschiedene Mythen
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Krafttraining im Kindes- und Jugendalter: Verschiedene Mythen

Zum Thema Krafttraining im Kindes- und Jugendalter kursieren seit Jahren verschiedene Mythen. Hier erfährst du, was es damit auf sich hat!