Hochbegabte Kinder und ihre Persönlichkeit

10. Juni 2018
Hochbegabte Kinder haben einen ganz besonderen Charakter.

Hochbegabte Kinder haben ein ganz besonderes Temperament und eine Persönlichkeit und hier erzählen wir dir alles was du über dieses Thema wissen solltest.

Das besondere an hochbegabten Kindern ist, wie sie ihre Ideen und Gefühle ausdrücken. Im Allgemeinen sind diese Kinder ruhig und nachdenklich, aber auch sehr enthusiastisch und leidenschaftlich wenn sie etwas wirklich interessiert.

Es ist wichtig, dass wir uns als Eltern bewusst sind, dass hochbegabte Kinder die gleichen  Bedürfnisse haben wie andere Kinder. Deshalb sollten wir sie auf keinen Fall vernachlässigen (besonders im psycho-emotionalen Bereich) und nicht annehmen, dass sie alles selbst machen können. Sie brauchen uns und wir müssen bedingungslos für sie da sein.

Hochbegabte Kinder sind konsequent, kritisch und haben eine konstante Tendenz zur Selbstverbesserung. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass dieser Kinder in der frühen Kindheit nur ausgeglichen sein können, wenn wir ihnen helfen, die Frustrationen des täglichen Lebens zu verstehen und zu überwinden.

Hochbegabte Kinder und ihre Persönlichkeitsmerkmale

Im Folgenden stellen wir dir 10 Merkmale vor, die hochbegabte Kinder gemeinsam haben:

Neugier und eine hohe Kreativität zeichnen hochbegabte Kinder aus.
1. Lernfähigkeiten

Das hochbegabte Kind lernt und versteht besonders schnell. Sein Verständnis ist global und synthetisch. Seine schlimmsten Feinde sind Auswendiglernen ohne Verständnis, routinemäßige und automatische Prozesse, ohne Nachdenken. Manchmal kann dieser Aspekt eine Quelle von Konflikten im Schulleben sein.

2. Neugier

Begabte Kinder sind sehr neugierig und nutzen jede Gelegenheit, um ihren Wissensdurst zu stillen. Oft interessieren sie sich für Themen, die ihrem Alter nicht angemessen erscheinen und die eine Quelle von Diskussionen sind, die sie faszinieren: die Entstehung von Leben, Raum, Tod und so weiter.

3. Die Sprache

Paradoxerweise sprechen diese Kinder normalerweise nicht vor anderen. Sobald sie jedoch anfangen zu sprechen, bemerken sie, dass sie ein viel breiteres und reichhaltigeres Vokabular haben als das durchschnittliche Kind. Sie beherrschen auch grammatikalische Strukturen. Auf der anderen Seite drücken sich die meisten von ihnen mit großer Leichtigkeit aus. Kinder lieben es, mit Erwachsenen zu sprechen und Gespräche zu führen, um ein reiches und vielfältiges Vokabular zu erwerben.

4. Einsamkeit

Begabte Kinder neigen oft dazu, sich selbst zu isolieren. Entweder, um ihre Reflexionen zu vertiefen oder weil es ihnen einfach ein bisschen schwer fällt, sich in Gruppen einzugliedern. Das bedeutet nicht, dass sie verstoßene Kinder sind. In den meisten Fällen ist es die Persönlichkeit von begabten Kindern, die sie dazu bringt, die Einsamkeit zu suchen, um ihre innere Welt zu erforschen.

5. Perfektionismus

Hochbegabte Kinder sind in der Regel Perfektionisten, ein Thema, das ihnen viele Vorteile bietet. Der Nachteil ist, dass sie manchmal ihre eigenen Grenzen nicht respektieren und zu viel von sich verlangen. Daher müssen die Eltern ihnen helfen, bei bestimmten Aktivitäten keinen zusätzlichen Druck auszuüben.

6. Überempfindlichkeit

Da sie ein besseres Verständnis für die Informationen haben, die sie von ihrer Umgebung erhalten, können ihre Gefühle viel intensiver werden. Da sie sich viel Stärker mit dem Kontext  beschäftigen, neigen sie zu Überempfindlichkeit.

Hochbegabte Kinder gelten oft als schüchtern, dabeo brauchen sie oft einfach mehr Zeit für sich, um ihren Wissensdurst zu stillen.

7. Gute Selbstkontrolle

Im Allgemeinen zeichnet sich die Persönlichkeit begabter Kinder vor allem durch eine gute Selbstbeherrschung aus. Diese Kleinen geben selten Impulsen und Emotionen nach. Und warum? Weil ihr Verstand schnell jede Situation analysiert und sie dadurch nicht ihr Selbstvertrauen verlieren. Sie verstehen, wie sie schnell handeln können.

Gute Selbstkontrolle kann auch als Schüchternheit wahrgenommen werden. Dies muss jedoch nicht in allen Fällen der Fall sein. Wichtig ist, die Kinder nicht zu klassifizieren.

8. Die Ablenkung

Sie scheinen die meiste Zeit abwesend zu sein, aber in der Tat sind begabte Kinder in tiefe Reflexionen vertieft. Sie sind einfach auf ihre Art sehr aufmerksam auf jede der Fragen, die sie interessieren, um sie vollständig zu assimilieren und sie so zu verstehen. Diese Art des Handelns gibt ihnen große persönliche Zufriedenheit.

9. Der Sinn für Humor

Ein einfach wunderbares Merkmal hochbegabter Kinder ist ihr ausgezeichneter Humor. Er zeigt sich sehr häufig, ist hochintelligent, logisch und ermöglicht es ihnen, auf lockere und unterhaltsame Weise mit Menschen zu interagieren.

10. Kritisches Denken

Hochbegabte Kinder haben eine hohe kritische Kapazität (und geben ihre Meinung in der Regel von einem objektiven und konstruktiven Standpunkt aus). Sie erkennen schnell alle Probleme. Zum Beispiel erfassen sie alle Vor- und Nachteile von Situationen. Sie besitzen ebenfalls eine gute Menschenkenntnis und erkennen die jeweiligen Absichten.

Auch interessant