Trockene Haut bei Babys: 10 natürliche Heilmittel

Es gibt mehrere natürliche Heilmittel für trockene Haut bei Babys. Nicht alle sind jedoch für Neugeborene geeignet. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.
Trockene Haut bei Babys: 10 natürliche Heilmittel

Letzte Aktualisierung: 07. Mai 2022

Es gibt verschiedene natürliche Heilmittel für trockene Haut bei Babys, obwohl nicht alle für Neugeborene geeignet sind. Dieser Zustand ist im Kindesalter sehr häufig und deshalb stellen wir hier einige nicht-pharmakologische Möglichkeiten vor, um Abhilfe zu schaffen. Lies einfach weiter und erfahre, wie du trockene Haut bei Babys auf natürliche Weise lindern kannst!

Natürliche Heilmittel für trockene Haut bei Babys

Trockene Haut bei Babys ist oft ein großes Problem für Eltern, aber es gibt einige Hausmittel, mit denen man sie verbessern kann.

1. Raumluftbefeuchter gegen trockene Haut bei Babys

Wenn du trockene Haut bei deinem Baby verhindern möchtest, ist es am besten, die Umgebung warm und leicht feucht zu halten.

Luftbefeuchter sind Geräte, die für eine kühle und angenehme Umgebung sorgen, die die Haut und Schleimhäute nicht austrocknet. Aber sie halten nicht nur die Hautoberfläche feucht. Denn Luftbefeuchter sorgen auch dafür, dass Pflegestoffe noch besser wirken.

Darüber hinaus solltest du bedenken, dass UV-Strahlung und Temperatur nicht die einzigen äußeren Faktoren sind, die die Gesundheit der Haut beeinflussen. Auch die Luftfeuchtigkeit bestimmt die Wassermenge im Stratum corneum, der äußersten Schicht der Epidermis.

2. Calendula

Calendula-Cremes werden zur Förderung der Wundheilung und zur Behandlung einiger Hautkrankheiten, einschließlich Ekzemen, verwendet. Sie tragen dazu bei, Entzündungen zu reduzieren, die Struktur und das Aussehen der Hautoberfläche zu verbessern und Oberflächenbakterien zu beseitigen.

Es ist immer ratsam, sich für Produkte mit natürlichen Extrakten und ohne chemische Zusätze zu entscheiden, um Reizungen der empfindlichen Haut von Kleinkindern zu vermeiden.

3. Verschiedene Öle

Ätherische Öle sind Produkte, die aus aromatischen Pflanzen gewonnen werden, die nützliche biologische Eigenschaften und bestimmte medizinische Anwendungen haben. Aber nicht alle Öle sind auch für Kinder und Kleinkinder geeignet. Avocadoöl ist aufgrund seines hohen Gehalts an Vitamin E, Vitamin A und Fettsäuren eines der feuchtigkeitsspendendsten Öle.

Es ist wichtig, beim Auftragen von Ölen oder Cremes auf die Haut von Kindern vorsichtig zu sein, da sie rutschiger wird und die Gefahr von Stürzen steigt.

4. Kolloidale Haferflocken gegen trockene Haut bei Babys

Gemahlene Haferflocken, auch bekannt als kolloidale Haferflocken, werden häufig verwendet, um juckende und gereizte Haut zu beruhigen. Das liegt daran, dass sie entzündungshemmend wirken und den pH-Wert der Haut regulieren.

Haferflockenbäder sind eine der einfachsten und kostengünstigsten Methoden, um trockene Haut bei Babys und Kleinkindern zu beruhigen. Laut einer Studie, die kürzlich im Journal of Drugs in Dermatology veröffentlicht wurde, repariert dieses Getreide Defekte der Hautbarriere und verbessert die Zusammensetzung des Mikrobioms, das auf der Hautoberfläche lebt.

Trockene Haut bei Babys - Haferflocken
Haferflockenbäder sind eine einfache, kostengünstige und hochwirksame Strategie, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Schäden am Hautgewebe zu reparieren.

5. Kurze und zeitlich verteilte Bäder

Bei Babys mit trockener Haut ist es am besten, wenn sie nicht zu oft gebadet werden. In der Regel brauchen die meisten Babys nur ein- bis zweimal pro Woche ein Bad.

Außerdem ist es wichtig, beim Baden einige Empfehlungen zu beachten:

  • Bevorzuge Syndet-Seifen oder milde Reinigungsmittel.
  • Lasse das Baby nicht länger als 10 Minuten im Wasser.
  • Trockne die Haut mit einem Baumwollhandtuch ab, ohne sie zu reiben.

6. Neutrale und chemiefreie Seifen

Laut einer Veröffentlichung in der Zeitschrift Pediatric Dermatology haben Neugeborene eine trockenere Haut als ältere Kinder. Daher hilft die Verwendung geeigneter kosmetischer Produkte dabei, ihre empfindliche Epidermis mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu schützen und nicht zu beschädigen.

Die Wahl jeder Art von handelsüblichem Öl oder Seife kann den pH-Wert der Haut verändern und Ekzeme, Reizungen oder Juckreiz verursachen.

Daher empfiehlt sich laut einer im Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology veröffentlichten Übersichtsarbeit die Verwendung weicher, neutraler Seifen vom Typ Syndet, die keine Duftstoffe enthalten und nicht zu viel Schaum produzieren.

7. Probiotika

Die Einnahme von Probiotika hilft, eine ausgewogene Darmflora zu erhalten. Außerdem fördert sie die Entwicklung einer gesunden Schleimhaut, indem sie die Anzahl der Darmbakterien reguliert.

Auf diese Weise trägt die Verabreichung von Lactobacillus GG bei Babys dazu bei, das Risiko der Entwicklung von atopischer Dermatitis zu verringern und das Austrocknen der Haut zu vermeiden. Allerdings treten die Ergebnisse nicht sofort ein, da es eine gewisse Zeit dauert, den Zellumsatz und das Gleichgewicht dieser Mikroorganismen herzustellen.

8. Aloe-vera-Gel gegen trockene Haut bei Babys

Dieses kosmetische Produkt ist ein Derivat der Aloe-vera-Pflanze, das zur Linderung von Beschwerden, wie z. B. Reizungen durch Sonnenbrand, verwendet wird.

Wie in einer wissenschaftlichen Studie beschrieben, hat Aloe-vera-Gel wichtige gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie z. B die folgenden:

  • Es verhindert die Entwicklung von Bakterien und Keimen
  • Stimuliert das Immunsystem
  • Fördert die Wundheilung

9. Melaleuca Alternifolia

Teebaumöl wird aus den Blättern der Melaleuca Alternifolia-Pflanze gewonnen und ist eines der am häufigsten verwendeten Produkte zur Behandlung verschiedener dermatologischer Erkrankungen, einschließlich Ekzemen.

Seine Wirksamkeit beruht auf seinen heilenden, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Außerdem hilft Teebaumöl nicht nur, das Erscheinungsbild der trockenen Haut zu verbessern, sondern auch den Juckreiz zu lindern.

Allerdings solltest du wissen, dass dieses beliebte natürliche Heilmittel nicht gleichermaßen für die Anwendung bei Babys und Kleinkindern geeignet ist. Wenn du ein derartiges Mittel anwenden möchtest, solltest du stets auf ein speziell für Babys und Kleinkinder konzipiertes Produkt zurückgreifen.

Trockene Haut bei Babys - Bio-Kleidung
Die Wahl von Bio-Kleidung ist eine gute Pflegemaßnahme für trockene, empfindliche oder atopische Haut.

10. Die richtige Kleidung

Wenn dein Baby trockene Haut hat, ist es am besten, wenn du dich für Kleidung aus 100% Baumwolle oder anderen natürlichen Stoffen entscheidest. Außerdem solltest du dich für Kleidung entscheiden, die bei der Herstellung keine chemischen Produkte enthält.

Einige Kleidungsstücke haben bestimmte Nähte oder Markenetiketten, die für Babys meist störend sind. Deshalb ist es ratsam, sie zu kürzen oder zu entfernen, um mögliche Reaktionen zu vermeiden.

Grundlegende Pflege zur Vorbeugung von trockener Haut bei Babys

Wenn dein Baby trockene Haut hat, sind Naturheilmittel nicht die einzige Option. Denn es gibt auch andere Pflegemaßnahmen, um die Haut funktionstüchtig zu halten und ihre Schutzbarriere zu bewahren. Zu diesen Strategien gehören die Verwendung geeigneter kosmetischer Produkte, die regelmäßige Reinigung der Haut und die regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr.

Wenn du unsicher bist, was du gegen trockene Haut bei Babys unternehmen kannst, wende dich an deinen Kinderarzt oder deine Kinderärztin.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wie bekämpft man Hautausschlag bei Babys?
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Wie bekämpft man Hautausschlag bei Babys?

Wie können wir Hautausschlag bei Babys bekämpfen? Es ist wichtig zu wissen, dass die Haut von Babys besonders weich, glatt und empfindlich ist und ...



  • Akhtar N, Zaman SU, Khan BA, Amir MN, Ebrahimzadeh MA. Calendula extract: effects on mechanical parameters of human skin. Acta Pol Pharm. 2011 Sep-Oct;68(5):693-701. PMID: 21928714.
  • Maharjan H. Radha, Nampoothiri P. Laxmipriya, Evaluation of biological properties and clinical effectiveness of Aloe vera: A systematic review, Journal of Traditional and Complementary Medicine, Volume 5, Issue 1, 2015, Pages 21-26,
    ISSN 2225-4110, https://doi.org/10.1016/j.jtcme.2014.10.006.
  • Capone K, Kirchner F, Klein SL, Tierney NK. Effects of Colloidal Oatmeal Topical Atopic Dermatitis Cream on Skin Microbiome and Skin Barrier Properties. J Drugs Dermatol. 2020 May 1;19(5):524-531. PMID: 32484623.
  • Saijo S, Tagami H. Dry skin of newborn infants: functional analysis of the stratum corneum. Pediatr Dermatol. 1991 Jun;8(2):155-9. doi: 10.1111/j.1525-1470.1991.tb00308.x. PMID: 1923986.
  • Blume-Peytavi U, Cork MJ, Faergemann J, Szczapa J, Vanaclocha F, Gelmetti C. Bathing and cleansing in newborns from day 1 to first year of life: recommendations from a European round table meeting. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2009 Jul;23(7):751-9. doi: 10.1111/j.1468-3083.2009.03140.x. PMID: 19646134.