Wie wählst du die richtige Wiege für dein Baby?

· 8. Januar 2019
Die richtige Wiege zu wählen, ist leichter als es zunächst erscheint. Es gibt nur ein paar Dinge, die du beachten solltest und schon bist du bereit.

Es gibt Eltern, die gerne sogenanntes Co-Sleeping mit ihren Kindern machen. Andere möchten ihr Kind zum Schlafen lieber unabhängig von ihnen in eine richtige Wiege legen.

Egal wie du dich entscheidest, solltest du grundsätzliche Kriterien kennen, die dir dabei helfen, die richtige Wiege auszuwählen.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Babys im Bett der Eltern schlafen lassen? Ja oder nein?

Bedenke dabei die Bedürfnisse deiner Familie und auch deine Schlafgewohnheiten. 

Die Wiege wird meist für ungefähr 24 Monate genutzt. Wenn dein Kind zu groß wird oder es ohne Probleme selbstständig herausklettern kann, ist die Zeit gekommen, in ein richtiges Bett zu wechseln. Der genaue Zeitpunkt ist bei jedem Kind unterschiedlich.

Es gibt auch größere Wiegen und Mechanismen die „mitwachsen“ und in ein Bett verwandelt werden können. Diese kannst du bis zu einem Alter zwischen 5 und 7 Jahren benutzen.

richtige Krippe - richtige_Krippe-2Wann solltest du eine richtige Wiege kaufen?

Die meisten Mütter beschäftigen sich schon mit Wiegen, wenn sie noch schwanger sind. Normalerweise warten die Eltern mit dem Kauf von Zubehör für die Wiege, bis sie das Geschlecht des Babys kennen.

Falls du mehrere Kinder planst, ist es ratsam ein neutrales Design zu wählen, welches zu Jungen und Mädchen passt. Dadurch kannst du sie mehrmals verwenden.

Idealerweise kaufst du die Wiege nicht erst, wenn dein Baby schon da ist. Manchmal muss man ein Weilchen warten, bis geliefert wird.

Wenn du also Stress in den letzten Momenten vor der Geburt reduzieren willst, ist es am besten, sich zeitgerecht um eine Wiege zu kümmern.

Arten von Wiegen

Es ist wichtig, dass du darüber nachdenkst, was für eine Art von Wiege du für dein Baby haben willst. Wie du bemerken wirst, gibt es viele verschiedene Größen, Modelle und Materialien.

Eine höhenverstellbare Wiege wird dir helfen, dein Baby nachts einfacher hochzuheben. Du kannst sie auch niedriger machen, wenn dein Kind größer wird und sich mehr bewegt.

Wiege für BabySicherheit geht vor

Der Vorteil einer neuen Wiege ist, dass alle gesetzlichen Sicherheitsvorschriften erfüllt werden. Die Wiege und die Matratze werden gründlich getestet, um die Sicherheit des Babys zu gewähren.

Falls du eine Wiege geschenkt bekommst, kannst du dir Geld sparen. Du solltest jedoch darauf achten, dass sie für dein Baby sicher ist.

Noch ein interessanter Artikel: Schlafenszeit von Kindern: Wann sollten sie ins Bett gehen?

Falls die Wiege lackiert ist, sollte die Farbe nicht giftig sein oder abblättern. Auch Schrauben sollten fest sitzen und keine Gefahr darstellen. Spare das GEld nicht am falschen Ende. 

Eigenschaften, auf die du achten solltest

Abgesehen von den Sicherheitsanforderungen solltest du beim Kauf auch auf den Nutzen und deine Vorlieben achten. Dein Baby soll sich in seinem Bettchen wohl fühlen und es soll natürlich auch praktisch sein.

Bevor du eine Wiege kaufst, solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Willst du, dass die Wiege Räder hat?
  • Möchtest du eine anpassbare Wiege oder ein Standardmodell?
  • Soll die Wiege höhenverstellbar sein?
  • Welches Budget hast du?

Jetzt musst du nur noch die richtige Wiege zum richtigen Preis finden.