13 Kuriositäten über Neugeborene

23. April 2018
Babys sind eine Welt an neuen Erfahrungen. Selbst wenn du bereits ein Kind hast, wird das zweite immer anders aussehen.

 Kennst du diese 13 Kuriositäten über Neugeborene?

Wenn du zum ersten Mal Mutter wirst, stehst du vor einem ganzen Universum neuer Erfahrungen, die du genießen solltest.

Wenn du bereits Mutter bist und mehrere Kinder hast, kannst du bezeugen, dass sich jedes Kind auf eine ganz andere Weise entwickelt und verhält. Hier zeigen wir dir einige Kuriositäten über Neugeborene.

In diesem Artikel werden wir auch einige der beliebtesten Mythen über die Entwicklung von Kindern aufdecken. Nachdem du diese Kuriositäten über Neugeborene gelesen hast, wirst du von der Existenz deines Babys noch mehr fasziniert sein.

 „Ein Baby ist etwas, das du für neun Monate in dir, für drei Jahre in deinen Armen und bis du stirbst in deinem Herzen trägst“

– Mary Masón –

Die niedlichsten Kuriositäten über Neugeborene

1.- Knorpelbildung

Seit ihrer Geburt haben Babys Knorpel, die später die Kniescheiben in ihren kleinen Knien bilden. Dieser für das normale Funktionieren des Bewegungsapparates so wichtige Knorpel entwickelt sich nach 6 Monaten richtig.

2.- Bilder mit hohem Kontrast

Neugeborene können sich visuell nur auf Dinge die 8 bis 10 Zoll von ihrem Gesicht entfernt sind konzentrieren. Die Bilder, die sie am besten sehen, sind schwarz und weiß mit hohem Kontrast. Denn Farben werden von den Zellen ihrer Augen noch nicht wahrgenommen.

3.- Geburtsgewicht

Männliche Babys wiegen meist mehr bei der Geburt als Mädchen. Denn das Durchschnittsgewicht eines Jungen liegt zwischen 2,500 und 4,300 kg, das der Mädchen zwischen 2,400 und 4,200 kg.

Kuriositäten über Neugeborene - lächelndes Baby

4.- Knochenanzahl

Wenn Babys geboren werden, ist ihr Knochensystem noch nicht voll ausgebildet. Bei der Geburt haben sie 300 Knochen, die mit der Zeit zu komplexen Strukturen verschmelzen. Dann wird die Anzahl auf 206 reduziert. Das ist die Anzahl der Knochen, die in einem erwachsenen Organismus vorhanden sind.

5.- Geschmackssinn

Ein Baby hat mehr als 10.000 Geschmacksknospen, eine Zahl, die viel höher ist als die von Erwachsenen. Normalerweise verschwinden diese zusätzlichen Geschmacksknospen im Laufe der Zeit.

6.- Schlafroutine

Insgesamt schläft ein Neugeborenes 15 bis 17 Stunden pro Tag, aber die Schlafzeiten sind sehr kurz. Jedes Nickerchen dauert in den ersten Lebenswochen 2 bis 4 Stunden, bis sich die Schlafgewohnheiten verfestigen.

7.- Herzfrequenz

Eine andere Kuriosität über Neugeborene ist, dass ihre Herzfrequenz sehr hoch ist. Das Herz eines Babys schlägt 130 bis 160 Mal pro Minute. Das sind fast doppelt so viele Herzschläge wie bei einem normalen Erwachsenen.

8.- Hörsinn

Babys werden mit einem ziemlich gut entwickelten Hörsinn geboren. Sie können sofort den Ursprung eines Klangs nach dem Hören identifizieren. Denn diese Fähigkeit ist in ihren Gehirnen von den ersten 10 Minuten des Lebens aktiv.

9.- Gleichzeitige Funktionen

Anders als eine erwachsene Person können Babys während des Essens zwei Funktionen gleichzeitig ausführen. Und diese Funktionen sind Atmen und Schlucken. Es sollte aber beachtet werden, dass sie das nur bis sie ungefähr 7 Monate alt sind können.

10.- Haarstruktur

Die Haare, mit denen dein Baby geboren wird, sind weder in ihrer Struktur noch in ihrer Form definitiv. Während der ersten Wochen fallen die Haare aus und werden während des ersten Jahres ersetzt. Die Farbe, Form und Dicke der Haare sind variabel.

Kuriositäten über Neugeborene - Babyhaar

11.- Reflexe

Reflexe sind automatische Reaktionen des Körpers auf äußere Reize, und bei Neugeborenen sind diese reichlich vorhanden. Ein Baby wird mit ungefähr 70 primitiven Reflexen geboren, die verschwinden werden, wenn es wächst.

12.- Umgebungserforschung

Die Kleinen erforschen ihre Umgebung durch den Tastsinn. Die empfindlichsten Rezeptoren in ihren kleinen Körpern sind im Mund. Dies ist der Grund, warum sie sich normalerweise Dinge in den Mund stecken.

13.- Augenfarbe

Alle Babys werden mit blauen Augen geboren. Dies liegt daran, dass das Pigment, das den Augen Farbe verleiht, Melanin genannt, sich noch nicht entwickelt hat. Die endgültige blaue Farbe in den Augen eines Kindes erscheint im Alter von 6 Monaten.

Die oben genannten sind nur einige Kuriositäten über Neugeborene. Genieß diese erste Phase im Leben deiner Kinder in vollen Zügen und verpass kein Detail.

Auch interessant