13 Ernährungstipps für Babys unter 3 Jahren

28. März 2018

Die Ernährung ist sehr wichtig für Babys. Eine richtige Ernährung ist gesund und beugt chronischen Krankheiten vor. In diesem Artikel geben wir dir Ernährungstipps für Babys unter 3 Jahren, damit deine Kinder gesund und stark werden.

Während des ersten Lebensjahres, ist Stillen am besten. Zu den Ernährungstipps für Babys gehört auch, dass du, wenn möglich, dein Kind bis zu zwei Jahre stillen solltest. Muttermilch enthält alle Nährstoffe und Komponenten, die das Baby für seine Entwicklung und sein Wachstum braucht. Nach 6 Monaten beginnt die Zusatzernährung, wobei Milch immer noch die Hauptnahrungsquelle ist. Entweder Muttermilch oder künstlich hergestellter Muttermilchersatz.

Wenn du die Ernährungstipps für Babys nicht verpassen möchtest, lies weiter.

Ernährungstipps für Babys unter 3 Jahren

Ernährungstipps für Babys - Baby isst darussen

Gib deinem Baby immer Nahrung, wenn es danach verlangt

Wenn das Baby Muttermilch trinkt, solltest du es, wann immer es möchte, stillen.

Vermeide Zuckerhaltige Getränke

Fülle seine Flasche nicht mit zuckerhaltigen Getränken, wie zum Beispiel abgepackten Säften. Dies erhöht das Risiko für Karies.

Zwinge dein Kind nicht zum Essen, wenn es nicht will

Wenn ein Kind ein bestimmtes Essen nicht mag oder nicht mehr essen möchte, sollten wir es nicht zum Essen zwingen. Sie entscheiden selbst, wie viel sie essen und, ob sie mehr wollen oder nicht.

Integriere dein Kind bei Mahlzeiten am Esstisch, wenn es ein Jahr alt ist

Ab dem Alter von einem Jahr kannst du das Kind an den Tisch setzen, damit es mit dem Rest der Familie essen kann. Obwohl es am Anfang viel Aufmerksamkeit und Hilfe braucht, um zu essen. Aber das wird seine Integration in die Familie während der Mahlzeiten fördern.

Für die Entwicklung von Kindern ist das Spielen und Anfassen von Nahrung notwendig

Auf diese Weise lernen sie. Alle Fähigkeiten werden nach und nach erworben, also musst du sie alleine essen lassen, auch wenn das bedeutet, dass alles schmutzig wird und du putzen musst. Wir müssen ihre Eigeninitiative beim Essen fördern.

Begrenze den Verzehr von vorgekochten Lebensmitteln

Fastfood (Pizza, Hamburger) enthalten gesättigte Fette, Zucker und Salz. Wir müssen unseren Kindern gesunde und natürliche Nahrung geben.

Dein Kind sollte immer Frühstücken

Kinder müssen immer frühstücken, und zwar auf möglichst gesunde und abwechslungsreiche Weise.

Keine Nüsse bis das Kind 4 Jahre alt ist

Ernährungstipps für Babys - Baby isst Melone

Nüsse sind gefährlich, weil sich das Kind daran verschlucken kann (Mandeln, Erdnüsse, Haselnüsse, usw.). Wir sollten sie bis das Kind 4 Jahre alt ist vermeiden und ihnen Nüsse dann nur unter Aufsicht geben.

Dein Kind sollte oft essen

Kinder sollten oft essen. Wir müssen ihnen nahrhafte und gesunde Zwischenmahlzeiten anbieten. Auf diese Weise vermeiden wir, dass sie andere ungesunde Lebensmittel (Süßigkeiten, Chips, abgepackte Säfte, Kekse usw.) essen.

Bewegung

Neben guter Ernährung ist körperliche Bewegung wichtig. Vom ersten bis zum dritten Lebensjahr sind das aktive Spiele. Also lass dein Kind spielen und Spaß haben, begleite es in seinen Spielen und genieße sie.

Lass dein Kind beim Einkauf helfen

Nach zwei Jahren können Kinder beim Einkauf „helfen“. Darüber hinaus können sie bei der Zubereitung von Lebensmitteln helfen (Gemüse waschen, Orangen ausdrücken, Sandwiches zubereiten, benötigte Küchenutensilien reichen usw.). Dein Kind sollte dir aber natürlich nur unter Aufsicht, helfen.

Belohne oder bestrafe nicht mit Essen

Belohne dein Kind nicht mit Süßigkeiten für gutes Benehmen. Du solltest es auch nicht anschreien, oder zwingen zu essen. Wir sollten es loben, wenn es etwas gut macht und höflich nach etwas fragen, immer mit „Bitte“ und „Danke“. Kinder sind Schwämme, sie lernen, indem sie Erwachsene beobachten. Du solltest also ein gutes Beispiel sein.

Gesunde und ausgewogene Ernährung

Es ist wichtig, dass deine Kinder sich an gesund und ausgewogen ernähren, denn in der Kindheit werden die Grundlagen für eine gesunde und korrekte Ernährung gelegt.

Wende diese Ernährungstipps für Babys unter 3 Jahren an und du wirst sehen, wie deine Kinder gesund und glücklich aufwachsen. Wenn wir diese Tipps in die Routine einbauen, wird alles einfacher.

Auch interessant