Erfolg in der Schule: Was ist dafür entscheidend?

17. September 2018
Erfolg in der Schule hängt nicht nur alleine von den Stunden ab, die dein Kind mit Lernen verbringt.

Erfolg in der Schule hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dabei spielen zum Beispiel die Familie, das soziale Umfeld und auch die Schule selbst eine wesentliche Rolle.

Auch Motivation und Ernährung sind entscheidend. Es geht nicht nur darum, möglichst viele Stunden in der Schule zu verbringen, sondern die akademische Leistung durch Interesse und ein positives Umfeld anzuregen.

Wir gehen heute der Frage nach, wie Kinder die optimale Leistung in der Schule erreichen können. 

Erfolg in der Schule: Was genau ist damit gemeint?

Erfolg in der Schule bedeutet nicht einfach, gute Noten nach Hause zu bringen. Die Noten sagen oft wenig über Wissen und Intelligenz aus. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass der Schüler das Wissen nach der Benotung behält.

Die Grundlage des Erfolges in der Schule sollte ein hoher Grad von Integration in die Gesellschaft sein. Mit anderen Worten sollten Kinder fähig sein, effektiv und korrekt mit ihren Mitmenschen – ihren Mitschülern und Lehrern – zu arbeiten.

Unter anderem gehört dazu auch, dass sie die neuen Informationen, die sie bekommen, richtig verarbeiten.

Das Konzept des Erfolges in der Schule hat sich im Laufe der letzten paar Jahrzehnte verändert. Es wird nicht mehr angenommen, dass der Schüler mit den besten Noten und Qualifikationen auch der „beste“ Schüler ist.

Der beste Schüler ist der, der das Gleichgewicht und die Balance in allen Lebensbereichen zu halten weiß.

Denn Schüler mit guten Noten können auch Probleme haben:

Welche Kinder sind tatsächlich erfolgreich? Es sind jene, die es schaffen, die Lektionen ihrer Eltern und Lehrer zu verstehen und zu lernen; jene, die sich in die Gesellschaft integrieren können.

Das bedeutet nicht, dass ein Schüler, der Probleme mit dem Sozialverhalten hat, automatisch minderwertiger ist. Es bedeutet nur, dass der Erfolg einer Person nicht allein von den Noten abhängig sein sollte.

Wege, um Kindern zu helfen, erfolgreich in der Schule zu sein

Hier sind einige Empfehlungen für dein Kind, um ihm zu helfen, Erfolg in der Schule zu haben:

Erfolg in der Schule

Gesunde Angewohnheiten

Gesunde Gewohnheiten tragen deutlich zu unserem allgemeinem Wohlbefinden bei und sollten daher schon von klein auf eingeführt werden.

Ein guter Schlaf und eine gesunde Ernährung können Kindern dabei helfen, die Energie zu bekommen, die sie für all ihre täglichen Aktivitäten brauchen.

Das Frühstück sollte ein Viertel der täglich benötigten Kalorien liefern. Kindern, die nicht frühstücken, mangelt es an Energie. In der Folge kommt es oft auch zu Konzentrationsproblemen oder Kopfschmerzen. Dadurch wird die Lernkapazität beeinträchtigt.

Achte deshalb auf eine gesunde Lebensweise deines Kindes!

Achte auf den Pygmalion-Effekt

Wir müssen auf den sogenannten Pygmalion-Effekt achten und darauf, welche Erwartungen wir an unsere Kinder stellen und was wir von ihnen verlangen.

Manche Eltern erwarten gute Noten und Erfolg, leisten ihrem Kind jedoch keine Hilfe.

Das Kind sollte wissen, dass gute Noten nicht alles im Leben sind. Es muss den Lernprozess als solches schätzen lernen.

Viele Kinder leiden unter Stress und Leistungsdruck, wenn sie es nicht schaffen, die guten Noten zu erreichen, die ihre Eltern von ihnen verlangen und erwarten.

Vergiss deshalb nicht, die tasächlichen Fähigkeiten und Begabungen deines Kindes zu berücksichtigen.

Bedenke, dass jedes Kind das Potential zum Lernen hat. Dabei sollten wir allerdings den individuellen Rhythmus jedes Kindes berücksichtigen und wissen, wie und wann das Kind Hilfe braucht, um das verlangte Wissen zu erwerben.

Motivation von außen

Damit ein Kind erfolgreich sein kann, reicht es nicht aus, es lediglich jeden Tag in die Schule zu schicken. Du musst verschiedene Wege finden, um ihm dabei zu helfen, sich für den Lernprozess und das Lernen selbst zu interessieren.

Dies können wir dadurch erreichen, dass wir unsere Kinder fragen, wie es in der Schule war, wie sie mit ihren Hausaufgaben zurechtkommen und vor allem dadurch, dass wir uns mit ihnen hinsetzen und ihnen bei ihren Aufgaben helfen.

Es ist ein simpler aber durchaus hilfreicher Weg, unsere Kinder zu unterstützen, indem wir ihnen die Hilfsmittel zur Verfügung stellen, die sie zum erfolgreichen und komfortablen Lernen benötigen.

Ein geeigneter Raum zum Lernen und Arbeiten kann die Motivation verbessern und auch andere Interessen wecken. Dazu gehören Lesen, Schreiben, Malen, Zeichnen und noch viel mehr.

Du kannst Gespräche über Schulthemen auch beim Abendessen beginnen. Dann können Kinder sich ungezwungen an diesen Themen beteiligen und folglich auch im Klassenraum entspannter sein.

Erfolg in der Schule

Teamarbeit

Du solltest (zusammen mit den Lehrern deines Kindes) herausfinden und untersuchen, wie sich dein Kind im Umgang mit seinen Mitschülern verhält.

Es ist wichtig zu wissen, ob dein Kind Freunde in seiner Schulklasse hat. Vielleicht fühlt es sich einsam, ausgegrenzt und unwohl in der Schule.

Wenn du feststellen solltest, dass es für dein Kind nicht besonders gut in der Schule läuft, solltest du die Schuld dafür nicht nur ihm allein zuweisen.

Stattdessen solltest du die Gesamtsituation sehen und deinem Kind liebevoll und zaghaft die grundsätzlichen Konzepte und Regeln des gesellschaftlichen Miteinanders nahelegen.

Du solltest dabei folgende Ziele haben:

  • Bringe deinem Kind grundsätzliche Werte bei.
  • Zeige und gib deinem Kind Liebe.
  • Zeige deinem Kind, wie es sich selbst akzeptieren kann.
  • Höre auf das, was dein Kind dir zu sagen hat, ohne es zu verurteilen.

Als Elternteil ist es wichtig, dass du deinem Kind stets Hilfe und Führung bietest und es dich als seine Vertrauensperson sehen kann.

Zögere nicht, ihm die Hilfe zu geben, um die es dich bittet. Bringe dein Kind pünktlich in die Schule, hilf ihm bei seinen Hausaufgaben und erlaube Gäste im Haus, wenn Mitschüler vorbeikommen wollen, um an einem gemeinsamen Schulprojekt zu arbeiten.

Diese einfachen Tipps werden dir dabei helfen, auf die Bedürfnisse deines Kindes zu achten, wenn es um die Schule und das erfolgreiche Lernen geht. Wenn du deinem Kind mit Rat und Tat zur Seite stehst, wird es ihm sicherlich sehr dabei helfen, Erfolg in der Schule zu haben.