Nie mehr Püree: Die Vorteile der "Baby Led Weaning"-Technik

Laut Experten warten die meisten Eltern viel zu lange damit, ihrem Kind feste Nahrung zu geben. Und weißt du, warum?
Nie mehr Püree: Die Vorteile der "Baby Led Weaning"-Technik

Letzte Aktualisierung: 05. August 2018

Wenn ein Baby damit anfängt, an seiner eigenen Hand zu knabbern, denken die meisten Eltern, dass es bald mit dem Zahnen anfangen wird. Aber tatsächlich ist dies etwas, was dein Baby in Vorbereitung auf feste Nahrung macht. In diesem Artikel möchten wir die vielen Vorteile thematisieren, die die sogenannte “Baby Led Weaning” -Technik mit sich bringt – eine Methode, die beim Abstillen eine ergänzende Diät einführt und das Baby zum eigenständigen Essen ermutigen soll, anstatt mit dem Löffel gefüttert zu werden.

Du kannst sehen, wie dein Baby immer wieder die Hand in den Mund steckt. Und nicht nur seine Hand, sondern auch alles, was es sonst noch so finden kann. Und wenn es einmal etwas im Mund hat, fängt es damit an, darauf herumzukauen.

Wenn es an der Zeit ist, deinem Baby Nahrung zu geben, greifen die meisten Eltern zu gestampften oder püriertem Essen. Aber sollte sich dein Kind zu sehr an diese Konsistenzen gewöhnen, könnte dies zu Problemen führen.

Es könnte dazu kommen, dass es nichts mehr greifen und in den Mund stecken möchte und seine Neugier neue Dinge auszuprobieren plötzlich verschwindet.

Denke daran, dass die Ernährung deines Babys die Grundlage seiner Gesundheit bildet.

“Wenn ich gut esse und schlafe, dann bin ich nicht krank”

-Anonym-

Laut Experten warten die meisten Eltern zu lange damit, die Diät ihres Kindes mit Nahrung zu ergänzen, die nicht püriert oder gestampft ist

Zahllose Studien haben gezeigt, dass Muttermilch die beste Quelle von Nährstoffen in den ersten Lebensmonaten des Babys ist.

Jedoch sollte das Stillen nach 6 Monaten von einer ergänzenden Diät begleitet werden. Diese Diät sollte sich nach den Bedürfnissen deines Kindes richten, sowie nach seiner Reife und dem Interesse, das es an Essen zeigt.

Wenn du deinem Baby schon früh feste Nahrung gibst, wird es die Fähigkeit entwickeln, das Essen im Mund so zu bearbeiten, dass es nicht daran erstickt. Je eher ein Kind diese Fähigkeit entwickeln, desto geringer ist die Erstickungsgefahr.

Und an dieser Stelle kommen wir zum “Baby Led Weaning“, kurz BLW genannt. BLW erlaubt deinem Kind, eine aktive Rolle beim Füttern zu spielen. Es hilft auch dabei, der Fettleibigkeit bei Kindern vorzubeugen.

 

Baby Led Weaning

Was ist “Baby Led Weaning”?

BLW ist eine spezifische Methode, deinem Kind ergänzende Ernährung zuzuführen. Sie basiert darauf, deinem Kind vollwertiges Essen anzubieten, welches es greifen und zum Mund führen kann – anstatt dein Baby mit dem Löffel und mit pürierter Nahrung zu füttern.

Der Schlüssel zu dieser Technik ist, dass du deinem Kind dasselbe Essen vorsetzt, was auch der Rest der Familie gerade isst.

Anstelle von püriertem Essen gibst du deinem Kind eine Portion, die klein genug ist, sodass sie ganz einfach in die Hände genommen werden kann. Zum Beispiel kannst du deinem Baby kleine Portionen grüner Bohnen, Stücke von Kartoffeln, Bananen, Birnen usw. geben.

Dein Baby kann dieses Essen selbst greifen und es in den Mund stecken. Dadurch kann es mit verschiedenen Geschmäckern und Konsistenzen experimentieren. Außerdem stärkt das Kauen auch seine Kiefermuskulatur.

Am Anfang wird dein Baby vermutlich nur sehr wenig essen. Aber mit der Zeit wird es auch größere Mengen zu sich nehmen können.

Wenn dein Kind sein Essen erstmal selbst probiert hat und gezeigt hat, dass es nichts mehr haben möchte, kannst du anbieten, es zu stillen oder ihm die Flasche zu geben und damit sicher gehen, dass es satt ist.

Die BLW Methode erlaubt deinem Kind, aktiv an seiner Ernährung teilzuhaben, indem es selbst die Menge Essen bestimmen kann, die es zu sich nimmt. Auch entwickelt es so sein Sättigungsgefühl besser, was Fettleibigkeit in jungen Jahren vermeiden kann.

Empfehlungen für die BLW Methode

Um Erstickungsgefahr zu vermeiden und sicher zu gehen, dass der Energiebedarf deines Kindes gedeckt ist, ist es wichtig, sehr genau auf die Ernährung deines Kindes zu achten.

  • Biete Essen mit ausreichendem Energiegehalt an
  • Stille dein Baby weiterhin
  • Biete jeden Tag eisenhaltige Nahrungsmittel an
  • Behalte dein Baby ständig im Blick und passe das Essen an seine Bedürfnisse an

Es ist wichtig zu bedenken, dass Kinder zwischen 1 und 3 Jahren in einem wesentlich schnelleren Tempo wachsen als ihre Eltern. Daher könntest du überrascht sein, zu sehen, dass dein 2-jähriges Kind mehr isst als Mama oder Papa.

Baby Led Weaning

Die Vorteile von “Baby Led Weaning”

  • Unterstützt das Stillen
  • Das Erlernen von gesundem Essverhalten
  • Etabliert Essensgewohnheiten, die sich nach dem Sättigungsgefühl richten
  • Unterstützt die motorischen Fähigkeiten des Kindes
  • Mehr Akzeptanz von Essen, dass auch normalerweise von der Familie gegessen wird – mit verschiedenen Konsistenzen und Geschmacksrichtungen
  • Das Kind konsumiert gesünderes Essen
  • BLW zeigt mehr Respekt gegenüber deinem Kind
  • Die ergänzende Ernährung wird als Lernprozess angesehen
  • Das Babzy entscheidet, wieviel gegessen wird – die Menge ist egal


  • Fewtrell M, Bronsky J, Campoy C, Domellöf M, Embleton N, Fidler Mis N, et al. Complementary feeding: a position paper by the European Society for Paediatric Gastroenterology, Hepatology, and Nutrition (ESPGHAN). Committee on Nutrition. J Pediatr Gastroenterol Nutr. 2017 Jan;64(1):119-32.
  • Vissers KM, Feskens EJM, van Goudoever JB, Janse AJ. The timing of initiating complementary feeding in preterm infants and its effect on overweight: a systematic review. Ann Nutr Metab. 2018;72(4):307-15.
  • Pérez-Escamilla R, Segura-Pérez S, Lott M. Feeding guidelines for infants and young toddlers: A responsive parenting approach. Nutrition Today. 2017;52(5):223-31.