Ich bin Mutter eines Mädchens mit ADHS

23. Dezember 2018
Lasst nicht zu, dass eine Diagnose die Zukunft eures Kindes bestimmt. Glaubt an euren wertvollsten Schatz! An seine Stärken, vertraut eurem Kind, es kann so viel im Leben erreichen!

Ich bin die Mutter eines Mädchens mit ADHS. Mein Kind ist das schönste Geschenk meines Lebens. Es stellt mein Haus auf den Kopf und sorgt ständig für Verwirrung. Doch gleich danach schaut mich mein Mädchen mit strahlenden Augen an, so wunderbar intensiv und tief, wie ich das noch nie gesehen habe.

Sie war schon immer ein ganz besonderes Mädchen

Meine kleine Maus war schon von Geburt an anders; wie alle Babys, die mit der Zeit ADHS entwickeln. Sie war schon als Baby reizbar, weinte viel und ließ sich nur sehr schwer beruhigen. 

Sie hatte Probleme beim Schlafen, bewegte sich unentwegt im Bett und ihre Augen waren immer wachsam, um alles in der Umgebung zu beobachten… schon ab dem Tag der Geburt, ja ab diesem Augenblick!

Sie tat sich auch schwer, sich mit Spielzeug zu unterhalten. Ich musste mich zu ihr setzen, um ihr zu helfen und ihr Interesse allmählich länger zu bewahren. So sind wir mit ihr gewachsen: mein Mädchen, ihr Vater und ich.

Mädchen mit ADHS

Sie hat sehr intensive Gefühle

Das Aufmerksamkeitsdefizit (ADHS) zeigt sich bei meiner Kleinen insbesondere durch ihre Impulsivität und Ungeduld. Manchmal vernachlässigt sie sich sogar. Doch genau diese Impulsivität macht sie auch zum liebevollsten Menschen, den ich je gesehen habe.

Sie verschenkt spontane und ehrliche Umarmungen, gibt Küsse voller Freude, schenkt wunderbare Komplimente, gerade so, wie es ihr eben einfällt. Sie ist spontan, zärtlich und fröhlich. Sie entdeckt immer lustige Dinge, die uns alle zum Lachen bringen, auch wenn wir an Orten sind, an denen alles still und leise ist und man keinen Atemzug hört.

Ausdauer ist das Geheimnis ihres Erfolgs

Sie ist unglaublich ausdauernd, ja die Ausdauer in Person. Experten betrachten dies als typisch für Kinder mit ADHS und auch als negativ. Doch für mein Mädchen ist das das Geheimnis ihres Erfolgs.

Es gibt keine Schwierigkeit, die sie von etwas abhält. Ihr Leitsatz im Leben ist: „Wenn es schwierig ist, versuche ich es öfters!“ Sie ist entschlossen, insistent und ausdauernd. Ich habe beobachtet, wie sie Widrigkeiten des Lebens mit bewundernswerter Stärke bewältigt hat. Ich bin so stolz auf sie, so wie sie ist. 

Diese Insistenz bringt mich manchmal auf die Palme, ja das muss ich zugeben. Sie kann dieselbe Frage unendlich oft stellen, wenn sie sich zum Ziel gesetzt hat, ein „Ja“ als Antwort zu erhalten.

Manchmal besteht sie auf Dinge, für die es keine Lösung gibt. Es fällt ihr schwer, damit abzuschließen und sich etwas anderem zu widmen. Doch ich bin mir sicher, dass dies für sie zwar sehr schwierig ist, sie es jedoch mit unserer Hilfe schaffen wird. Denn schließlich hat sie auch uns gezeigt, was Ausdauer alles erreichen kann.

Mein Mädchen hat ADHS

Entdecke auch diesen Beitrag: 6 Aktivitäten für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren

Sie ist eine Explosion von Farben und Gefühlen

Noch fällt es ihr schwer, die Intensität ihrer Gefühle zu kontrollieren. Wenn mein Mädchen glücklich ist, schenkt sie dir den Himmel. Doch wenn sie etwas stört, kann sie innerhalb von Sekunden dein schlimmster Feind sein.

Sie weint, wenn sie traurig ist, die größten, ehrlichsten Tränen, die ich je gesehen habe.

Und genau darin besteht für uns als Eltern die größte Herausforderung: Wie können wir unserem Mädchen helfen, ihre Emotionen zu beherrschen, und ihr gleichzeitig ermöglichen, ihre ganz besonderen Eigenschaften zu bewahren?

Wir möchten nicht, dass sie aufhört, liebevoll, spontan und lustig zu sein. Doch trotzdem sollte sie lernen, ihren Zorn im Leben besser zu kontrollieren.

Wir wachsen mit ihr, Hand in Hand und auch verschiedene Therapien helfen uns dabei. Denn sie ist der größte Schatz, den wir im Leben haben. Wir begleiten sie als Eltern, oft rennen wir ihr hinterher, manchmal gehen wir auch an ihrer Seite.

Was, wenn sie anders wäre?

Wenn sie anders wäre, wäre sie nicht so ein besonderes Mädchen. Ihr Aufmerksamkeitsdefizit und ihre soziale Stärke sind ihr Markenzeichen. Sie ist einzigartig, wenn sie mit zerzaustem Haar Prinzessin spielt, mit der schrägen Krone auf dem Kopf. Doch ihr glänzender, intensiver Blick, macht sie zur Schönsten der Welt!

Sie ist unvorsichtig, ja, doch sie ist so spontan und lustig, dass diese kleinen Ausrutscher schnell in Vergessenheit geraten.

Auch ist sie unordentlich, ja, sehr sogar! Doch wenn sie aufräumt, ist sie dabei so enthusiastisch, dass danach noch immer Unordnung im Zimmer herrscht. Einfach genial.

Sie ist einfallsreich, ihr Körper und ihre Zunge arbeiten sehr schnell und auch ihr Geist. Sie denkt so schnell, dass sie immer für alles eine Erklärung und eine Antwort hat. Deshalb ist sie sehr erfolgreich, daran gibt es keinen Zweifel.

Und wenn sie anders wäre… dann wäre sie nicht meine zerzauste Prinzessin, mein einfallsreiches und wortgewandtes Mädchen, voller Zärtlichkeit und Lebensfreude. Ich liebe sie so, wie sie ist. Um nichts in der Welt würde ich sie anders wollen. 

Für Eltern von Kindern mit ADHS oder anderen Beschwerden

Lasst nicht zu, dass eine Diagnose die Zukunft eures Kindes bestimmt. Glaubt an euren wertvollsten Schatz! An seine Stärken, vertraut eurem Kind, es kann so viel im Leben erreichen! Begleitet euer Kind auf allen Wegen und seid bereit, seine Erfolge zu feiern!