Griechische Namen für Mädchen und ihre Bedeutungen

Griechische Namen für Mädchen und ihre Bedeutungen.
Griechische Namen für Mädchen und ihre Bedeutungen

Letzte Aktualisierung: 06. August 2018

Griechische Namen für Mädchen verzaubern uns seit hunderten von Jahren. Die Griechische Kultur ist ohne Zweifel die Wiege der westlichen Zivilisation.

Ihre Kunst, Politik, Philosophie, Literatur und Mythologie hat sich in ganz Europa verbreitet und auch Teile von Afrika und Asien beeinflusst. Ihre Komödien und Tragödien werden immer noch auf der ganzen Welt gelesen und studiert und die Namen der Charaktere, die unsere Herzen stehlen, werden bis heute gerne verwendet.

Solltest du also ein Liebhaber von klassischer Literatur und Mythologie sein oder deine Tochter einfach nur gerne nach einer Göttin benennen wollen, ist dieser Artikel perfekt für dich.

Wir zeigen dir hier eine umfangreiche Liste der traditionellsten und schönsten griechischen Namen für Mädchen.

Griechische Namen für Mädchen

Namen aus der Literatur

Griechische Literatur entwickelte sich bereit fast 800 Jahre vor der Geburt Christi. Die Gedichte von Homer und Hesiod und die Fabeln von Aesop sind Beispiele dieser schönen Geschichten, die die westliche Literatur produzieren.

Seitdem sind Namen wie Cressida, Briseis, Helena, Athena, Andromeda und noch viele weitere beliebt und werden immer wieder verwendet. Auch hunderte Jahre später, im 21. Jahrhundert, werden diese Namen immer noch häufig an Mädchen vergeben.

Griechische Namen

Griechische Namen für Mädchen haben sich im Westen dank der Religion des antiken Griechenlandes und dessen Götter im Olymp verbreitet. Artemis, Aphrodite, Hera und viele andere Namen wurden weitergegeben, um Mädchen Namen mit starker Präsenz und einer reichen kulturellen Geschichte zu verleihen.

Nun präsentieren wir hier eine Liste von Mädchennamen, die durch die griechischen Kultur beliebt geworden sind, und erklären ihre Bedeutungen. 

Vornamen Liste

  • Hestia: Eine Göttin, die mit Liebe, Heim, Essen und Architektur in Verbindung gebracht wird. Mädchen mit diesem Namen werden oft einige der besten Qualitäten verkörpern, die mit Haus und Heim assoziiert werden.
  • Helena: Es gibt keinen weiter verbreiteten Namen als den der wunderschönen Helena von Troja. Der Name bedeutet “ein Licht, das in der Dunkelheit leuchtet”.
  • Nereid: Dieser Name kommt von den 50 schönen Töchtern von Doris und Nereus.
  • Briseis: Einer der berühmtesten Figuren in Homers Iliad.
  • Athene: Die Göttin des Friedens, der Weisheit, der Wissenschaft und der Gerechtigkeit. Diese Eigenschaften machen diesen Namen zu einem der beliebtesten Vornamen aus der Mythologie.
  • Isaura: Dieser Name wurde den Frauen verliehen, die in der griechischen Region Isuaria lebten, in der Nähe von Zypern.
  • Kassandra: Sie war eine berühmte Prophetin, die – gemeinsam mit Laokoon – das bekannte Trojanische Pferd vorhersah.
  • Thalia: Eine der Musen des Theaters. Etymologischer Ursprung diese Namens ist “Überfluss” und “Reichtum”.
  • Klio: Auch dieser Name gehört zu einer der neun Musen. Klio repräsentiert die Geschichte und die Poesie.
  • Chloe: Dieser Name ist unter anderem durch den griechischen Roman Daphnis und Chloe beliebt geworden.
  • Andromeda: Ihr Name bedeutet “Gouverneurin der Männer”. Sie war eine Tochter aus adligem Hause und die Ehefrau von Perseus.
Griechische Namen

Weitere griechische Namen

  • Ariadne: Sie ist in der griechischen Mythologie als eine Prinzessin von Kreta bekannt. Der etymologische Ursprung ihres Namens ist “die Reinste”.
  • Artemis: Sie ist am bekanntesten als Göttin der Jagd, doch Artemis ist auch die Beschützerin der Natur.
  • Megara: Bekannt als die Ehefrau von Herkules.
  • Nymphe: Nymphen sind wichtige Figuren in der griechischen Mythologie und Literatur. Sie leben in Wäldern, verwunschenen Orten und Flüssen.
  • Eurydike: Diese Nymphe ist die Hauptfigur in der Geschichte von Orpheus und Eurydike und wird häufig in lyrischen Opern repräsentiert.
  • Phaedra: Eine Prinzessin von Kreta, die sich in ihren Stiefsohn Hippolytus verliebte. Euripides schrieb ihre Geschichte nieder, wodurch der Name beliebt wurde.
  • Hippolyta: Berühmt für ihre Stärke und dafür, Herkules zu trotzen. Sie besaß einen magischen Feuergurt, den sie von ihrem Vater Ares bekam. In unseren modernen Comic-Büchern sind Hippolyta und die Amazonen ein wichtiger Bestandteil der Mythologie um Wonder Woman. 
  • Antigone: Die Tochter von Iokaste und Ödipus. Sie war eine wichtige Figur in Sophokles’ legendärer Geschichte König Ödipus.
  • Parthenope: Sie war eine der schönsten Sirenen. Ihr Name bedeutet “Jungfern-Stimme”. Dies war auch der Name einer alten Siedlung, die nun die Heimat von Neapel ist.
  • Caryatid: Dieser Name bezieht sich auf die schönen weiblichen Figuren, die aus Stein gemeißelt werden und als Säulen und Pfeiler dienen.

Wir sind uns sicher, dass diese Liste von griechischen Namen für Mädchen es umso schwerer macht, sich für nur einen zu entscheiden. 

Das Interessanteste daran, einen dieser Name für deine Tochter auszuwählen, ist die historische und literarische Bedeutung, die diesen Namen von anderen unterscheidet.