Wie die Abwesenheit der Mutter Kinder beeinflusst

· 24. April 2018
Finde heraus, warum die Mutterfigur für die psychische und emotionale Entwicklung von Kindern wichtig ist. Wie die Abwesenheit der Mutter Kinder beeinflusst.

Die Abwesenheit der Mutter ist für Kinder keine triviale Angelegenheit. Im folgenden Artikel werden wir dir ausführlich erklären, worum es in dieser Situation geht.

Die Mutter ist seit Beginn des Lebens eines Kindes die wichtigste Bezugsperson. Es ist klar, dass die Abwesenheit der Mutter negative Konsequenzen für das Kind haben kann.

Die Entwicklung eines Kindes besteht aus verschiedenen Aspekten, die körperliche und emotionale Bedürfnisse umfasst. Die Beziehung zu seiner Mutter oder seinem Vater ist eine Voraussetzung dafür, dass sich das Kind auf der psychischen und emotionalen Ebene richtig entwickelt.

Aus verschiedenen Gründen, Lebensumständen oder vielleicht aufgrund tragischer Umstände haben nicht alle Kinder das Glück, während des Heranwachsen ihre Mutter zu haben. Auf der anderen Seite ist eine Mutter bei anderen zwar präsent, hat aber nicht viel Zeit, da sie arbeitet, oder die Eltern getrennt leben oder es andere Gründe aufgrund von höherer Gewalt gibt.

Diese Abwesenheit der Mutter kann die Entwicklung eines Kindes beeinflussen. Sie hängt auch von der Umgebung ab, in der es aufwächst und wie die Situation von den Menschen gehandhabt wird, die sich um das Kind kümmern.

Was bietet eine Mutter ihrem Kind?

Das erste, was beim Nachdenken über diese Beziehung auftaucht, ist das Wort Schutz. Und so ist es in fast allen Bereichen des Lebens. An erster Stelle ist es unsere Mutter, die uns gebärt, uns auf die Welt bringt und uns von klein auf ernährt. Es ist also klar, dass diese Beziehung für die Existenz jeder Person unerlässlich ist.

Auf der anderen Seite ist es die Mutter, die da ist, um eine negative Situation in eine positive zu kehren. Sie soll entlasten, beruhigen, und alles Schlechte vertreiben. Wenn das Kind nervös, verängstigt, wütend oder verletzt ist, kommt sie ihm bedingungslos zur Hilfe.

Die Abwesenheit der Mutter - Mutter und Tochter

Die Tatsache, sich von seiner Mutter geliebt und geschätzt zu fühlen, wird dem Kind helfen, sein Selbstwertgefühl zu entwickeln und ein solides Selbstvertrauen aufzubauen.

Die Abwesenheit der Mutter kann bei Kindern zu großer Unsicherheit führen. Vor allem, wenn diese Situation nicht richtig gehandhabt wird. Wenn die Situation eintritt, ist es wichtig, die Unterstützung eines Fachmanns zu haben.

Folgen der Abwesenheit der Mutter

Die Mutter ist seit Beginn des Lebens eines Kindes die wichtigste Bezugsperson. Daher kann die Abwesenheit der Mutter Konsequenzen haben. Hier sind die wichtigsten:

  • Negative Gefühle. Das Kind fühlt sich vernachlässigt oder einsam, weil es nicht die notwendige Zuneigung und Liebe erhält. Es kann Ablehnung, Frustration oder Wut erfahren.
  • Schlechtes Verhalten. Das Kind reagiert nicht auf Anweisungen, fragt unhöflich nach Dingen, schlägt sich selbst oder andere. Im Allgemeinen hat es ständig schlechte Laune. Dies ist häufig bei Kindern der Fall, die die Abwesenheit eines Elternteils erleben. Man muss wissen, wie man ihnen helfen kann, diese Phase mit Zuneigung und Geduld zu überwinden.
  • Wenig Entwicklung von sozialen Beziehungen. Wie auch bei den vorherigen Beispielen wird die Entwicklung von sozialen Beziehungen behindert. Vielleicht aus Misstrauen oder weil sie nicht die notwendigen sozialen Fähigkeiten erlernt haben, haben diese Kinder Schwierigkeiten, mit anderen in Kontakt zu kommen. Auf der anderen Seite entwickeln sie Abhängigkeiten gegenüber denen, die für sie da sind.
  • Emotionales Ungleichgewicht. Dies äußert sich in: Reizbarkeit, geringem Selbstwertgefühl, Depressionen, Angstzuständen, mangelnder Motivation und so weiter.
  • Gesundheitsprobleme. Es gibt Kinder, die durch die Abwesenheit der Mutter sogar ihren Appetit verlieren. Dies verursacht zusammen mit emotionalen Ungleichgewichten Gesundheitsdefizite. Hier ist auch eine sofortige professionelle Behandlung vonnöten.

Die Abwesenheit der Mutter - Mutter und Sohn

Wie man die Abwesenheit der Mutter überwinden kann

Trotz all dem gibt es Möglichkeiten, deinem Kind zu helfen, die Abwesenheit der Mutter und ihre Folgen zu überwinden. Hier sind einige Tipps für Eltern oder Erziehungsberechtigte, die für sie verantwortlich sind:

  1. Erfüll die Rolle der Mutterfigur. Obwohl es nicht einfach ist, kann ein Elternteil oder eine andere Vertrauensperson die Rolle von Mutter und Vater in einer einzigen Person verkörpern. Es braucht viel Takt, Verständnis und Zuneigung, damit das gelingt, aber es ist eine sehr vorteilhafte Lösung für beide Parteien. So wirst du die Lücke im Inneren des Kindes zumindest teilweise füllen.
  2. Finde einen Ersatz. Mit Hilfe von Tanten, Großmüttern oder einer anderen weiblichen Person, die zur Familie des Kindes gehört, kannst du einen „Ersatz“ für die Mutter finden. Wie oben erwähnt, darf die Bindung nicht erzwungen werden und muss schrittweise auf der Basis von Vertrauen und Liebe aufgebaut werden.
  3. Erkläre die Situation. Man sagt, die Wahrheit kommt immer ans Licht. Es ist also ideal, wenn du dem Kind die genaue Situation erklärst, warum seine Mutter nicht in seinem Leben ist. Früher oder später wird es wachsen und du wirst es ihm sowieso erklären müssen.

In den Fällen, in denen die Abwesenheit der Mutter nur zeitweise gegeben ist (zum Beispiel aus beruflichen Gründen), können die Auswirkungen weniger schwerwiegend sein. Mehrere Studien kamen zu dem Schluss, dass Qualität wichtiger ist als die Dauer der geteilten Zeit.

Es ist notwendig, dass du deinem Kind zu bestimmten Zeiten deine volle Aufmerksamkeit widmest. Denk daran, dass die Summe dieser Momente ihm erheblich helfen wird.

Es ist nicht notwendig, dies zu erzwingen, du kannst wählen, mit ihm zu spielen, spazieren zu gehen oder ihm bei seinen Hausaufgaben zu helfen. Auf diese Weise fühlt es sich geschätzt, unterstützt und wird sehen, dass seine Mutter sich für es interessiert, es liebt und es unterstützt. Mit anderen Worten, muss das Kind täglich auf deine reale Präsenz zählen können.