Was ist Hochbegabung bei Kindern?

20. Mai 2018
Als Mutter ist man bei der Beurteilung der Fähigkeiten des eigenen Kindes etwas voreingenommen. Aber was, wenn dein Kind wirklich eine besondere Gabe hat?

Kennst du die Anzeichen von Hochbegabung bei Kindern? Hast du schon einmal vermutet, dass dein Kind überdurchschnittlich intelligent ist?

Nachfolgend erklären wir dir, wie man herausfindet, ob ein Kind eine Hochbegabung hat. Wir geben auch Ratschläge, wie man diese Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und fördern kann.

Vor allem geben wir Tipps, mit denen dein Kind nicht gelangweilt oder unmotiviert wird und helfen ihm, die Gesellschaft anderer zu genießen.

Was ist Hochbegabung bei Kindern?

Hochbegabung ist eine überdurchschnittliche intellektuelle Begabung, ein Talent oder intellektuelle Frühreife. Zusammen bilden diese Faktoren einen überdurchschnittlich hohen Intelligenzquotienten (IQ) von 130 oder mehr.

Hochbegabte Kinder machen 2 % der Bevölkerung aus. Sie haben also höhere intellektuelle Fähigkeiten als die restlichen 98 %.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist ein IQ von 130 oder mehr ein Zeichen einer Hochbegabung

Eine Eigenschaft, die Menschen mit Hochbegabung auszeichnet, ist Kreativität.

Sie haben viel Phantasie, was sie zu sehr vielfältigen Menschen macht. Sie zeigen auch eine hohe Eigeninitiative und sind in der Lage fundierte Entscheidungen zu treffen.

Einige wichtige Unterschiede

  • Hochbegabte haben hohe intellektuellen Fähigkeiten, die das Höchstmaß an menschlicher Intelligenz definieren. Das erklärt ihre Begabung.
  • Besonders Talentierte haben ein höheres Leistungsniveau in einem oder mehreren Bereichen. In den anderen Bereichen sind sie jedoch ähnlich talentiert, wie die der Durchschnitt.
  • Intellektuell frühreif sind Kinder, die sich Wissen in einem früheren Alter aneignen und es eher zeigen als andere. Zum Beispiel Kinder, die ab dem zweiten Lebensjahr flüssig sprechen lernen, Phrasen zusammenstellen und ein Gespräch führen.
Hochbegabung bei Kindern durch Kreativität

Woran du Hochbegabung bei Kindern erkennst

Eine Hochbegabung bei Kindern wird durch eine umfassende Bewertung bestimmt, die die folgenden Aspekte im Detail untersucht:

  • Lebensgeschichte
  • Emotionale Verfassung
  • Kreativität
  • Intelligenzquotient

Anzeichen von Hochbegabung

Natürlich entwickelt sich jedes Kind in seinem eigenen Tempo. Es ist aber möglich, einige allgemeine Merkmale in verschiedenen Entwicklungsstadien festzulegen.

Im Folgenden werden wir diese Merkmale erklären:

Hochbegabung bei Babies

  • Sie fordern mehr Aufmerksamkeit von ihren Eltern.
  • Psychomotorische Fähigkeiten vor einem Monat. Sie können zum Beispiel den Kopf schon aufrecht halten.
  • Im zweiten Lebensmonat können sie schon mehr als einen Ton ausdrücken.
  • Schon nach 5 Monaten können sie ihr erstes Wort aussprechen.
  • Nach 6 Monaten können sie bereits erkennen, ob ihr Name genannt wird.

Hochbegabung bei Kindern

Wenn das Kind heranwächst, sticht es mit verschiedene Fähigkeiten hervor, mit denen es deine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das mag zunächst beunruhigend erscheinen, aber nach und nach wirst du die Gründe verstehen.

Diese Fähigkeiten werden sich auch sehr von denen anderer Kinder unterscheiden und sehr wichtige Anhaltspunkte liefern.

Im frühen Kindesalter werden Kinder in der Regel nicht von einem Fachmann für dieses Gebiet beurteilt. Die Eltern verstehen daher nicht, warum ihr Kind so anders ist als andere.

Man sollte eine Sache im Auge behalten: Die emotionale Welt dieser Kinder.

Kinder mit Hochbegabung neigen dazu, ihre Emotionen sehr stark auszuleben. Ihre Reaktionen können den meisten Menschen in ihrer Umgebung übertrieben oder beunruhigend erscheinen.

Hochbegabung bei Kindern erkennen

Hauptmerkmale

  • Sie sind sehr konzentriert.
  • Kinder mit Hochgebabung sind leistungsstark, perfektionistisch und anspruchsvoll.
  • Sie können Frustration nur schwer ertragen und ihren Ärger nicht gut bewältigen.
  • Sie neigen dazu, sich nicht an Regeln zu halten. Das liegt nicht daran, dass das Kind ungehorsam ist. Die Kinder befolgen eher keine Regeln oder Richtlinien, wenn sie ihnen unlogisch erscheinen oder keine gute Erklärung haben. Deshalb ist es wichtig, eine gute Kommunikation aufrechtzuerhalten und klare Grenzen zu setzen.
  • Sie sind Überempfindlichkeit auf mindestens einem der 5 Sinne. Das erklärt, warum sie oft von bestimmten Gerüchen oder lauter Musik gestört werden. Sie können sich zum Beispiel darüber beschweren, wie sich bestimmte Kleidung anfühlt oder verlangen, dass das Licht ausgeschaltet wird.
  • Sie haben eine psychomotorische Hypersensibilität. Diese Kinder scheinen ein überdurchschnittliches Energieniveau zu haben. Sie sind schwer zu ermüden und in ständiger Bewegung. So lösen sie Spannungen. Diese Eigenschaft sollte nicht mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) verwechselt werden.

Hochbegabung bei Jugendlichen

Die Merkmale einer Hochbegabung treten vor der Pubertät auf.

In manchen Fällen werden sie jedoch in der Kindheit trotzdem nicht entdeckt. Die Merkmale einer Hochbegabung bei Jugendlichen sind folgende:

  • Die Tendenz, immer wieder existenzielle Fragen zu stellen und aufzuwerfen. Zum Beispiel Tod, Religion, Leben, etc.
  • Diese Jugendlichen neigen dazu, Autoritäten und Normen in Frage zu stellen. Sie haben eine gesteigerte Fähigkeit, Lücken oder Ungereimtheiten zu erkennen. Das macht es ihnen schwerer, „gehorsam“ zu sein ohne ihre Meinung zu sagen.
  • Sowohl visuell als auch akustisch, haben sie ein ausgezeichnetes Gedächtnis.
  • Sie wollen oft nicht mit anderen in ihrem Alter in Kontakt treten, weil ihnen dabei langweilig wird. Sie spüren eine Kluft zwischen sich und anderen. Dies kann dazu führen, dass sie schnell frustriert werden, da sie sich nicht mit den Gedanken ihrer Altersgenossen identifizieren können.
  • Hochbegabte tendieren dazu, ein kultiviertes Vokabular anzunehmen, das sie jeden Tag bereichern wollen. Sie haben eine Vorliebe für Genauigkeit. Es macht ihnen also Spaß, genau das richtige Wort im richtigen Moment zu verwenden.

Genau wie alle anderen Menschen brauchen auch Kinder mit Hochbegabung bedingungslose Liebe und Unterstützung.

Das ist das Wichtigste, was du wissen musst. Sie müssen geführt werden, damit sie frei in der Gesellschaft sein und ihr Leben genießen können.

Wir sollten unseren Kindern beibringen sich zu amüsieren, zu entspannen und Feingefühl im Umgang mit anderen zu entwickeln.

Und wir sollten verhindern, dass sie zu Individuen mit einem Überlegenheitskomplex werden oder herablassend gegenüber anderen handeln. Solche Einstellungen werden sie natürlich nicht weiterbringen.

Auch interessant