Der 12. Lebensmonat deines Babys – was musst du wissen?

· 25. Juli 2018
In dieser Lebensphase deines Babys ist dein Kleines mehr denn je fasziniert, wenn es darum geht neue Lebensmittel auszuprobieren. Trotzdem ist es sehr wichtig, auf eine gesunde Ernährung deines Babys im 12. Lebensmonat zu achten.

Im 12. Lebensmonat deines Babys wird es anfangen, einiges zu verstehen. In dieser Zeit wird es auch hinsichtlich der Essgewohnheiten selektiver.

Deshalb sollte man sich für Lebensmittel entscheiden, die alle für das Baby wichtigen Nährstoffe enthalten. Diese Nährstoffe unterstützen die gesunde Entwicklung deines Babys ab dem 12. Lebensmonat und tragen zu einem besseren Wachstum bei.

In dieser Phase ist die Ernährung entscheidend. Um den 12. Lebensmonat herum beginnen Babys damit, ihre Ernährungsgewohnheiten zu ändern.

Um die Ernährung deines Babys zu verbessern, kannst du Vollkornkekse, Schinken, Eier (Eier sind reich an Proteinen), Fisch, Käse und einige Konserven (wie Thunfisch) miteinbeziehen.

Du kannst außerdem neues Gemüse wie Blumenkohl und Rüben einführen. Das heißt, dein Baby kann jetzt gasproduzierende Gemüsesorten verdauen, die du in früheren Monaten vermieden hast.

Spinat und Kohl sind ebenfalls eine gute Wahl. Diese Gemüsesorten sollten bis zum 12. Lebensmonat gemieden werden, da sie aufgrund des hohen Nitratgehalts Methämoglobinämie hervorrufen können.

Die Ernährung deines Babys im 12. Lebensmonat

Wenn sich der erste Geburtstag deines Kleinen nähert, kannst du sein Essen mit einer Gabel zerkleinern. Pürierte Nahrung mag zwar praktisch erscheinen, aber du solltest deinem Baby nun die Möglichkeit zum Kauen geben.

Das Kauen ist ein wichtiger Teil der Frühstimulation.

Im 12. Lebensmonat kannst du dein Baby mit bestimmtem Spielzeug fördern

Fachleute empfehlen, ohne zu zögern feste Lebensmittel einzuführen. Lasse dein Kind auch an Wasser nippen, um das Essen zu erleichtern.

  • Tomate. Du kannst Tomaten zur Mahlzeit deines Babys hinzufügen und solltest sie vorher gut waschen. Am besten schälst du sie auch. Tomaten haben einen hohen Nährwert. Sie liefern Vitamin C, eine Reihe von Antioxidantien und sind reich an Ballaststoffen.
  • Trockene Hülsenfrüchte. Dazu gehören zum Beispiel Linsen, Kichererbsen und Bohnen. Man kann sie mit Gemüse kochen und etwas Reis dazugeben.
    • Diese Lebensmittel versorgen dein Kind mit einer ordentlichen Menge an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Sobald dein Kleines 18 Monate alt ist, kann es ganze Hülsenfrüchte mit der Haut essen.
  • Joghurt, Käse und Kuhmilch. Diese Produkte kannst du zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen servieren. Wichtig ist, dass dein Kind 500 ml Milch oder deren Folgeprodukte pro Tag zu sich nimmt.
    • Milchshakes sind eine gute Abwechslung, ebenso wie Joghurt oder Käse zusammen mit einer beliebigen Obstsorte. So bekommt dein Baby eine noch größere Vielfalt an Vitaminen und Mineralstoffen.
    • Vermeide fettige Käsesorten und Joghurt mit Zuckerzusatz.
    • Zuckerzusatz ist kein notwendiger Bestandteil der Ernährung deines Kindes, weil Früchte einen natürlich hohen Zuckergehalt haben. Diese drei Zutaten sind eigentlich nicht notwendig, können aber in begrenzten Mengen verwendet werden: Salz, Zucker und Honig. Dein Baby kann diese Zutaten nun in sehr kleinen Mengen zu sich nehmen. Bei Salz solltest du dich für ein jodiertes Produkt entscheiden.

Anregungen für das Baby im 12. Lebensmonat

Das Baby im 12. Lebensmonat darf das Spielzeug nicht verschlucken können

Im 12. Lebensmonat beginnt dein Baby wahrscheinlich Wutanfälle zu haben. Das ist völlig normal.

In dieser Phase beginnt die Sprachentwicklung und die verbale Interaktion deines Babys.

Der 12. Lebensmonat ist es ein guter Zeitpunkt, um deinem Kind den Schnuller abzugewöhnen.

Was das Spielzeug angeht, solltest du solche mit kleinen Teilen meiden, damit dein Baby sie nicht verschlucken kann.

Ein beliebtes Spielzeug für Kinder im 12. Lebensmonat sind Bausteine, die zu einem Turm gestapelt werden können.

Bestimmtes Spielzeug – wie Eimer mit geometrisch geformten Löchern und Blöcken, die in eines hineinpassen – kann Spaß machen und gleichzeitig lehrreich sein. Am besten hilfst du deinem Baby beim Spielen dabei, Formen und Farben zu unterscheiden.

Du kannst deinem Kleinen auch ein Spielzeugtelefon mit Geräuschen und Licht geben.

Mehr passendes Spielzeug für den 12. Lebensmonat

Es gibt viele Möglichkeiten, das Lernen deines Kindes von klein auf zu fördern.

Es ist gut, hochwertiges Spielzeug zu kaufen, das den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht, damit dein Kind keinen Gefahren ausgesetzt ist.

Hier sind einige Vorschläge für Spielzeug ab dem 12. Lebensmonat:

  • Kleine Bücher zum Tasten oder mit Musik und Bildern.
  • Puppen und Autos in verschiedenen Formen und Größen.
  • Alle Arten von stapelbarem Spielzeug und Spielzeug, das dein Kind schieben oder ziehen kann, geometrische Formen, etc.
  • Musikinstrumente. Blasinstrumente – wie z.B. eine Spielzeugflöte – sind eine besonders gute Idee, da sie die Sprachentwicklung beschleunigen. Xylophone sind auch ein hervorragendes Instrument zur Unterstützung der Sprachentwicklung.

Gewicht und Größe von Babys im 12. Lebensmonat

In diesem Alter sollte dein Kind etwa 72,5 bis 75 cm groß sein, sowohl Jungen als auch Mädchen.

Ein Baby im 12. Lebensmonat wiegt normalerweise zwischen 9,3 und 9,8 kg und hat einen Schädelumfang von etwa 46 cm.

Die meisten Babys haben im 12. Lebensmonat bereits die ersten 4 seitlichen Schneidezähne und die ersten 4 Prämolaren.