Was tust du wenn deine Fruchtblase platzt?

· 30. Mai 2018
Wenn deine Fruchtblase platzt solltest du ruhig bleiben, deine Sachen packen und so schnell wie möglich ins Krankenhaus fahren. 

Diese Hülle, voll mit Fruchtwasser, hat dein Baby die ganzen letzten Monate bedeckt und es vor Erschütterung und Infektionen geschützt. Deshalb ist es so wichtig, schnell in ein Krankenhaus zu fahren, wenn deine Fruchtblase platzt. Dort werden sie dir helfen dein Baby bestmöglich auf die Welt zu bringen.

Fruchtwasser ist steril. Außerdem wird es mehrere Male erneuert, weil dein Baby es schluckt, durch seine Nieren filtert und dann wieder ausscheidet.

Die Flüssigkeit erreicht zwischen der 34. und der 36. Woche mit ungefähr einem Liter ihr größtes Volumen. Die Flüssigkeit die auch für eine konstante Umgebungstemperatur deines Babys gesorgt hat, tritt durch deine Vagina aus wenn die Fruchtblase platzt.

Bei nur 10% aller Frauen platzt die Fruchtblase bevor die Wehen einsetzen, ein klares Signal für den Beginn der Geburt. 

Wenn das passiert, ist es wichtig ruhig zu bleiben, deinen Koffer zu Ende zu packen und auf jemanden zu warten, der dich in das Krankenhaus oder die Klinik bringt, die du ausgesucht hast.

Fruchtblase platzt

Bevor du ins Spital gehst:

Wenn deine Fruchtblase platzt und du gerne noch duschen möchtest, bevor du ins Krankenhaus gehst, ist das kein Problem.

Du musst nur vorsichtig sein, dass keine Flüssigkeit oder kein Gegenstand in deine Vagina kommt, weil die Hülle mit Fruchtwasser, die dein Baby vor Infektionen geschützt hat, jetzt nicht mehr da ist

Du kannst ein Handtuch, eine Windel oder Pads benutzen, um das austretende Wasser aufzusammeln.

Es kann sein, dass das Wasser in einem Schwall kommt, fast wie aus einem Eimer, oder aber nach und nach.

Tatsächlich kann es sein, dass du im ersten Moment nur spürst, dass es feucht zwischen deinen Beinen ist und du denkst, dass du gepinkelt hast. Doch Fruchtwasser ist viel heller als Urin und unterscheidet sich auch in der Konsistenz.

Die Geburt ist das einzige Blind Date in deinem Leben bei dem du die Liebe deines Lebens triffst. 

-Unknown-

Du kannst auch etwas Leichtes essen. Ideal ist es Fettiges zu meiden und stattdessen etwas mit Glukose zu essen. Das gibt dir die Stärke und Energie, die du für die bevorstehende Geburt brauchst.

Auch wenn es manchmal schwierig ist, du musst jetzt versuchen dich zu entspannen. Du kannst dich während der Wehen beispielsweise auf die Seite legen oder ein bisschen gehen. So kommt dein Baby in eine gute Position um auf die Welt zu kommen.

Fruchtblase platzt

Die Fruchtblase platzt – jetzt kommt die Geburt

Wenn du einmal im Krankenhaus angekommen bist, werden dir die Spezialisten helfen mit dem normalen Geburtsvorgang weiter zu machen.

Wenn du schon Wehen hast, dann werden sie zunächst länger und intensiver. Das wird aufhören, wenn es zur eigentlichen Geburt kommt.

Wenn du keine Wehen hast, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du Oxytocin verabreicht bekommst um die Wehen einzuleiten.

Es kann gut sein, dass es noch 12 bis 24 Stunden dauert bis dein Kind kommt. Währenddessen ist es absolut notwendig, dass du, auch wenn deine Fruchtblase schon geplatzt ist, ruhig und positiv bleibst. Du musst daran glauben, dass dein Baby ruhig und gesund auf diese Welt kommt.

Eine gute Einstellung macht alles besser, denn es hilft auch den Ärzten und Hebammen schnell und effektiv zu arbeiten.

Wichtig ist auch, dass du die Farbe des Fruchtwassers anschaust. Wir erinnern uns: Es sollte durchsichtig sein. Wenn es eine grünliche Farbe hat, dann solltest du das deinem Gynäkologen so schnell wie möglich mitteilen. Er wird wissen, was zu tun ist, wenn dein Baby noch vor der Geburt etwas braucht.

Es kann auch sein, dass das Fruchtwasser zwar transparent aber mit roten und braunen Schlieren versehen ist. Das passiert, denn mit dem Fruchtwasser tritt auch der Pfropfen aus, der den Muttermund verschlossen hat.

Wenn du allerdings viel Blut siehst, zum Beispiel ähnlich dem bei einer Menstruationsblutung, dann handelt es sich um einen Notfall und nicht mehr nur um die normal geplatzte Fruchtblase.

Wenn deine Fruchtblase geplatzt ist und normal aussieht, dann ist das kein Notfall. Es markiert schlicht und ergreifend den Beginn des Geburtsprozesses.