Rezept für Kokostrüffel

Kokostrüffel sind ein Dessert, das bei den Jüngsten in deiner Familie sehr beliebt sein wird. Hier erfährst du, wie du sie mit deinen Kindern zubereiten kannst!
Rezept für Kokostrüffel

Letzte Aktualisierung: 28. Juni 2022

Es ist möglich, Kindern Süßigkeiten zu geben, ohne ihre gesunde Ernährung zu beeinträchtigen. Frische Lebensmittel sollten jedoch immer den Vorzug vor verarbeiteten Lebensmitteln haben. Deshalb zeigen wir dir heute, wie du ein hausgemachtes Dessert zubereiten kannst: Kokostrüffel, die immer von besserer Qualität sind als industriell gefertigte.

Bedenke, dass Einfachzucker, wenn er im Übermaß verzehrt wird, das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels beeinträchtigen kann. Wenn sie jedoch nur gelegentlich und in moderaten Mengen konsumiert werden, stellen sie in den meisten Fällen kein Risiko für den Körper dar. Was man vermeiden sollte, ist die Kombination mit Transfetten.

So bereitest du mit deinen Kindern leckere Kokostrüffel zu

Um köstliche Kokostrüffel zuzubereiten, brauchst du nicht viele Zutaten. Du musst nur die besten Küchenhelfer zur Hand haben: Deine Kleinen.

Kokostrüffel - Mutter mit ihren Kindern beim Backen
Lade deine Kinder ein, sich an der Zubereitung von Desserts zu beteiligen, damit sie ein Bewusstsein für die Lebensmittel bekommen, die zu Hause verzehrt werden.

Zutaten

  • 1 Tasse gehackte Kokosnuss oder Kokosraspeln
  • 1 Dose Kondensmilch
  • Ein Esslöffel Butter
  • Kokosraspeln zum Dekorieren

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Beginne damit, die Kondensmilch zusammen mit der Butter und den Kokosraspeln in einem Topf aufzukochen. Verrühre alles miteinander und lasse die Mischung für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, wobei du ständig umrührst. Ziel ist es, eine homogene Textur zu erhalten.
  2. Wenn die Zubereitung anfängt, einzudicken und sich vom Boden zu lösen, nimmst du den Topf vom Herd und lässt den Teig abkühlen. Dazu solltest du ihn auf einer Unterlage ausbreiten.
  3. Sobald er kalt ist, nimmst du mit einem Löffel Portionen des Teigs und formst kleine Kugeln daraus.
  4. Dann rollst du diese Kugeln in Kokosraspeln und gibst sie in eine Form.
  5. Zum Schluss stellst du sie in den Kühlschrank, damit sie die optimale Konsistenz erreichen, denn am besten servierst du sie kalt.

Diese Kokostrüffel können mit geschmolzener Schokolade oder sogar mit Zitrusfrüchten serviert werden. Sie eignen sich gut als Snack oder bei feierlichen Anlässen.

Obwohl es noch andere Rezepte für Kokostrüffel gibt, ist dieses das einfachste. Außerdem benötigst du keinen Backofen, was die Arbeit erleichtert und es dir ermöglicht, sie gemeinsam mit deinen Kindern zuzubereiten.

Die Vorteile der Kokosnuss

Bevor wir zum Schluss kommen, wollen wir über die Vorteile der Kokosnuss sprechen, da sie ein positives Lebensmittel für die Gesundheit ist.

Zunächst einmal sollte die Konzentration von Fettsäuren in dieser Frucht besonders erwähnt werden. Sie enthält mittelkettige Triglyceride und andere Lipide, die sich nachweislich positiv auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems auswirken.

Außerdem ist die Kokosnuss eine hervorragende Quelle für Vitamin C. Dieser Nährstoff spielt eine entscheidende Rolle bei den gesundheitlichen Vorteilen der Kokosnuss. Dieser Nährstoff spielt eine Schlüsselrolle in der Physiologie des Immunsystems. Eine ausreichende Versorgung mit diesem Nährstoff verringert das Risiko für Infektionskrankheiten und trägt zur Bewältigung der Symptome bei. Das belegen Untersuchungen, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurden.

Als ob das nicht genug wäre, enthält die Kokosnuss noch andere wichtige Mikronährstoffe wie Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Sie alle fördern das richtige Funktionieren des Körpers. Eine ausreichende tägliche Aufnahme von Eisen ist sogar entscheidend, um Anämie zu verhindern.

Kokostrüffel - Milch und Kokosnuss
Die Kokosnuss ist ein sehr nährstoffreiches Lebensmittel und kann daher in den Speiseplan der Kleinen aufgenommen werden.

Bereite Kokostrüffel für besondere Anlässe zu

Wie du gesehen hast, ist die Zubereitung von Kokostrüffeln für Kinder wirklich einfach. Du benötigst nur wenige Zutaten und alle Schritte sind leicht auszuführen. Auf diese Weise werden die Kleinen mit der Küche vertrauter, was sich mittelfristig positiv auf ihre Ernährungserziehung auswirkt.

Bedenke jedoch, dass Kokostrüffel einen hohen Anteil an Einfachzucker enthalten, weshalb sie nicht im Übermaß verzehrt werden sollten. Es ist in Ordnung, sie ab und zu in den Speiseplan aufzunehmen, aber sie sollten nicht regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Leckeres Fruchteis herstellen mit diesen 4 Rezepten
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Leckeres Fruchteis herstellen mit diesen 4 Rezepten

Du kannst leckeres Fruchteis ganz einfach zuhause herstellen. Für deine kleinen Naschkatzen hast du somit stets gesunde und köstliche Desserts grif...