Praktische Tipps, um die Angst vor der Geburt zu überwinden

· 7. Dezember 2018
Die Angst vor der Geburt zu überwinden, ist leichter gesagt als getan. Wir haben ein paar Tipps und sprechen Dinge an, die am meisten Sorgen bereiten.

Es ist ganz egal, ob du zum ersten Mal Mutter wirst, oder schon ein paar Kinder hast. Deine Angst vor der Geburt zu überwinden, ist ein emotionaler Kampf der in dir wächst, wenn der Geburtstermin näher rückt.

Dies folgt daher, dass die Geburt schon immer als eine schwierige, schmerzhafte und riskante Erfahrung für Mutter und Babys bezeichnet wurde.

Die Behauptung ist jedoch ganz fern von der Realität. Die Geburt ist ein kontrollierbarer Prozess und birgt keine Risiken für Mütter, die eine normale Schwangerschaft hatten.

Um deine Angst vor der Geburt zu überwinden werden wir dir sagen, wie du deine Zweifel bekämpfen kannst, indem wir die am häufigsten gestellten Fragen beantworten. 

Zusätzlich zeigen wir dir ein paar praktische Entspannungsübungen, die dir helfen, jegliche Ängste zu vertreiben.

Tipps, um deine Angst vor der Geburt zu überwinden

Die richtigen Informationen über den Geburtsprozess zu haben, ist der erste Schritt, um deine Angst vor der Geburt zur überwinden. Falsche Informationen sind nur verwirrend und erhöhen deine Sorgen unnötig.

Es ist sehr wichtig, dass du deinem Frauenarzt all die Fragen stellst, die dir in den Sinn kommen. Dafür sind diese Untersuchungen schließlich da.

Du solltest dir im Klaren sein, dass der Prozess der Geburt von allen Krankenhäusern und Kliniken auf der ganzen Welt begleitet wird. 

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Bist du bereit für dein Kind? Hier ist unsere Checkliste!

Sie sind mit der nötigen Technologie ausgestattet, um Mütter und ihre Babys zu unterstützen.

Um dir zu helfen, deine Angst vor der Geburt zu überwinden, sprechen wir jetzt über einige der häufigsten Fragen, die sich Mütter stellen.

Häufige Fragen, die sich Mütter stellen

Über die Epiduralanästhesie

So gesehen ist eine Epiduralanästhesie sehr vorteilhaft für die Geburt, da sie den Schmerz innerhalb 20 Minuten mindert. Zusätzlich sinkt auch die Angst einer Mutter beträchtlich.

Du solltest sie also als einen guten Verbündeten während des Geburtsprozesses ansehen.

Angst vor der Geburt zu überwinden - Angst_vor_der_Geburt_zu_überwinden-2
Hinsichtlich ihrer Anwendung zählt sie zu den häufigsten Betäubungen für medizinische Prozesse. Ihre Effektivität ist also garantiert. 

Über den Dammschnitt

Auch als Episiotomie bezeichnet, ist ein Dammschnitt ein Einschnitt im Bereich des Damms. Dieser wird vom hinteren Bereich der Vulva bis zum After durchgeführt, um Geweberisse im Genitalbereich der Mutter zu vermeiden.

Außerdem hilft er dabei, dass das Baby leichter herauskommt. Ja, wir wissen, dass dies nicht angenehm klingt, aber du spürst nichts davon, da du zuvor eine Epiduralanästhesie bekommst oder eine lokale Betäubung.

Über die Atmung

Wie du sicherlich während deiner Geburtsvorbereitungskurse gelernt hast, ist die Atmung essentiell für dich, damit du dich entspannen kannst. 

Dadurch kannst du besser pressen und dein Baby bekommt mehr Sauerstoff.

Wenn du allerdings voller Angst und Sorge bist, erinnerst du dich vielleicht nicht mehr an diese Übungen, oder dass du überhaupt so einen Kurs besucht hast. Trotzdem musst du dir keine Sorgen machen.

Zusätzlich zu einem geübten medizinischen Team ist immer eine Hebamme dabei, die dich durch den gesamten Geburtsprozess leitet. 

Das Wichtigste, um deine Angst vor der Geburt zu überwinden, ist, die richtigen Informationen zu haben. Fehlinformation verwirrt nur.

Übungen, um deine Angst vor der Geburt zu überwinden

Die Vorschläge zum Entspannen und um deine Ängste zu überwinden sind sehr einfach. Du wirst sehen, dass du diese auch nach der Geburt noch ausüben kannst.

Yoga für Schwangere

Du kannst an Yoga-Kursen für Schwangere teilnehmen. In diesen lernst du traditionelle Entspannungs– und Meditationsübungen, während du vorsichtig die Muskeln stärkst, die an der Geburt beteiligt sind.

Noch ein interessanter Artikel: 7 Tipps, um die Angst vor der Geburt zu verlieren

Halte Nickerchen und lenke dich ab, falls nötig

Halte ein Nickerchen, wenn es dein Körper verlangt und wenn du dich gestresst fühlst. Wenn du genug schläfst, kann dein Körper seine Balance wiedergewinnen.

Gleichzeitig solltest du auch nach Methoden suchen, um dich abzulenken, wenn du nervös bist. Schau einen Film, lies ein schönes Buch und trinke dabei Tee oder ein anderes wohltuendes Getränk.

Angst vor der Geburt zu überwinden - Angst_vor_der_Geburt_zu_überwindenMassagen

Eine entspannende Massage für Schwangere kann dir dabei helfen, deine innere Stärke zurückzugewinnen. 

Wenn du nicht in ein Spa oder zu einem Masseur gehen kannst, kannst du deinen Partner oder andere Familienmitglieder fragen.

Ein letzter Ratschlag: Besuche die Vorbereitungskurse für Schwangere. Du wirst in diesen Kursen viel lernen. Außerdem kannst du dich mit anderen Müttern austauschen und dies wiederum hilft dir, ruhiger an die Sache heranzugehen.