Nagelkauen bei Kindern – was sind die Ursachen?

2. Juli 2018
Onychophagie, oder Nagelkauen, kommt unter Kindern sehr häufig vor. In manchen Fällen kann es bis ins Erwachsenenalter beobachtet werden. Aber weshalb kauen Kinder an ihren Nägeln?

Nagelkauen, diese ziemlich verbreitete Gewohnheit kann schon mit drei Jahren anfangen und ist sehr schwer loszuwerden. Deswegen gibt es nicht wenige Erwachsene, die dieses Verhalten noch immer zeigen.

 

Nagelkauen Mädchen

 

Auf jeden Fall sollten wir versuchen, Kinder davon abzuhalten, die Gewohnheit des Nagelkauen anzunehmen.

Obwohl es sehr verbreitet ist, kann Onychophagie negative Folgen für Kinder haben. Nagelkauen kann die Entwicklung der Kinder beeinflussen, ihre orale Gesundheit, und ihr Selbstbewusstsein.

Hier erklären wir, weshalb Kinder ihre Nägel kauen und zeigen einige einfache Tricks, wie sie sich dieses Verhalten abgewöhnen können.

Ursachen und Risiken von Nagelkauen

„Nägelkauen ist ein Weg, mit den intensiven Emotionen der Kindheit umzugehen.“ 

Nagelkauen ist keine Krankheit, sondern eine schlechte Angewohnheit und eine zwanghafte Handlung. Das heißt, es geschieht nicht bewusst, und es gibt kein verborgenes Motiv dahinter, wie zum Beispiel die Aufmerksamkeit der Eltern auf sich zu ziehen. Seine Ursache könnte in der noch nicht ganz abgelegten Gewohnheit, Daumen zu lutschen liegen.

Wie auch immer, es könnte auch andere Ursachen haben. Kinder können diese Praktik auch aus Neugier, Langeweile, Nachahmung, Gewohnheit oder als ein Mittel, Stress zu reduzieren entwickeln.

Es ist ein Weg, mit den intensiven Emotionen der Kindheit umzugehen. Wenn du diese Gewohnheit bei deinem Kind nicht so oft beobachtest – so, dass das Kind sich nicht schadet -, gibt es wahrscheinlich keinen Grund zur Beunruhigung.

Nagelkauen Frau

Die meisten Fälle von Onychophagie verschwinden mit dem Alter, aber es ist wichtig für Kinder, Nägelkauen von Anfang an zu vermeiden, da es einige Risiken birgt.

Die Kinder können sich selbst weh tun. Diese Bisse verursachen Infektionen am Zahnfleisch, beeinflussen die Entwicklung und das Wachstum der Zähne und begünstigen das Erscheinen von Warzen.

Außerdem können diese Probleme aufgrund von ästhetischen Gründen zu Selbstwertproblemen führen.

Wie man Kinder daran hindert, ihre Nägel zu kauen

Oft verlieren Kinder diese Gewohnheit von selbst. Aber wenn Onychophagie sich verschlimmert oder sehr lästig ist, gibt es einige einfache Methoden, wie man Kindern dabei helfen kann, sie loszuwerden.

Wir müssen als Eltern geduldig und verständnisvoll mit unseren Kindern sein. 

Einige Taktiken, gegen Onychophagie zu kämpfen:

„Eine Gewohnheit zu eliminieren geschieht nicht in einem Tag. Du wirst Zeit brauchen, Gewohnheit und Ausdauer.“

Bestrafe dein Kind nicht. Wenn es sich nicht um eine bewusste Entscheidung seinerseits handelt, ist es für dich schwierig, dein Kind davon abzuhalten, Nägel zu kauen. Es für etwas zu bestrafen, das es nicht bewusst tut, wird nicht viel helfen.

Versuche stattdessen, die Ursachen herauszufinden. Egal welches Mittel du benutzt: wenn du die Ursache des Nägelkauens deines Kindes nicht kennst, wirst du diese Angewohnheit nicht loswerden. Sprich mit deinem Kind, erkläre ihm die Situation und finde gemeinsam mit ihm heraus, wie ihr diese Gewohnheit ändern könnt. Des weiteren musst du aufmerksam sein, um die Situationen, die dieses Verhalten auslösen können, aufzuspüren.

Gib ihm Optionen. Du kannst deinem Kind alternative Handlungen oder Entspannungstechniken vorschlagen, wann immer es die Notwendigkeit spürt, Nägel zu kauen. Damit wirst du es nicht nur ablenken, sondern hilfst ihm auch, die Spannung und Nervosität, die es fühlt, zu lösen.

Versuche, dein Kind dazu zu bringen, Sport zu betreiben. Da Onychophagie normalerweise durch Stress verursacht wird, kann körperliche Betätigung diese Angewohnheit verbessern. Außerdem ist es sowieso sehr förderlich in der Kindheit Sport zu treiben.

Sei sehr geduldig. Eine Angewohnheit loszuwerden dauert länger als einen Tag. Es ist ein langer und langsamer Prozess, der viel Insistieren und Ausdauer erfordert. Ermutige dein Kind, bessere Bewältigungsmechanismen zu finden, um mit den Impulse der Onychophagie umzugehen und zeige ihm all deine Unterstützung.

Nagelkauen Junge

Wann sollte man sich Sorgen machen?

„Wenn dein Kind außer Nägelkauen zusätzliches nervöses Verhalten zeigt, sieh nicht darüber hinweg: gehe zum Kinderarzt.“

Es ist leicht, Onychophagie zu unterschätzen, da sie so verbreitet ist. In manchen Fällen kann Nagelkauen ein Zeichen von exzessiver Nervosität sein. Wenn die Finger deines Kindes verletzt oder blutig sind, wenn es Warzen oder Infektionen hat, solltest du es zum Arzt bringen und behandeln lassen.

Wenn diese Angewohnheit von anderen nervösen Ticks oder Verhalten begleitet ist, empfehlen wir dringend, einen Kinderarzt aufzusuchen – wenn du zum Beispiel beobachtest, dass dein Kind seine eigene Haut kneift, seine Wimpern oder sein Haar auszupft oder wenn du siehst, dass sich seine Schlafgewohnheiten verändern.

Auch interessant