8 lustige Spiele für eine Babyparty

· 8. August 2018
Die Babyparty gehört zu den beliebtesten Events während der Schwangerschaft. Wir haben ein paar tolle Ideen mit denen du für noch ein bisschen mehr Spaß sorgst.

Eine Babyparty wird meist zum Ende der Schwangerschaft abgehalten. Es ist wirklich die perfekte Gelegenheit, um Freunde und Familie zusammenzubringen und die baldige Geburt zu feiern.

Hier sind ein paar tolle Spiele für deine eigene Babyparty. Los geht’s!

8 lustige Spiele für eine Babyparty

Die Gäste freuen sich auf ein paar Spiele. Unsere Vorschläge sorgen garantiert für Lachen und gute Stimmung!

Idealerweise fragst du deine Gäste schon im Voraus auf was sie Lust haben und planst entsprechend. Wir haben ein paar Ideen aus denen du dann wählen kannst:

  1. Die Größe des Bauches erraten

Das ist ein ganz traditionelles Spiel auf einer Babyparty und bringt jede Mange Spaß. Jeder Gast soll seinen Tipp aufschreiben. 

Am Ende wird der Bauch vermessen und der der am nächsten dran lag gewinnt.

  1. Kleide das Baby ein

Auch das ist ein aufregendes Spiel. Dafür kannst du ein paar Gruppen zusammenstellen und jeder Gruppe eine Puppe geben, die sie dann anziehen können.

In jeder Gruppe wird eine Person gewählt die die Puppe anzieht. Das Ganze dann allerdings mit verbundenen Augen. Diese Person bekommt stets Anweisungen vom Rest der Gruppe.

Das wird zu so vielen widersprüchlichen Anweisungen führen, dass Lachen garantiert ist.

Babyparty

  1. Was isst du denn?

Für dieses Spiel teilst du die Gäste in zwei Gruppen. Auch hier werden je einem Mitglied des Teams die Augen verbunden. Ein Mitglied des Teams wird die Rolle der Mutter einnehmen, während die Person mit verbundenen Augen das Baby ist.

Die Idee dahinter ist, denjenigen zu füttern, der das Baby ist. Er oder sie muss erraten um welche Geschmacksrichtung es sich handelt.

Um das Ganze noch ein bisschen zu erschweren, kannst du zum Beispiel noch Senf, Ketchup oder Knoblauch zugeben. Wer zuerst richtig liegt, hat gewonnen.

  1. Wer trinkt die Flasche zuerst leer?

Bereite ein paar Babyflaschen vor, die du mit Saft, Wasser, Milch oder Bier füllst. Diese gibst du den Teilnehmern. Alle fangen gleichzeitig an zu trinken – und zwar auf dein Kommando. 

 Wer die Flasche zuerst leer hat ist Sieger. Erwachsene aus einer Nuckelflasche trinken zu sehen ist ein Garant für Gelächter.

„Es ist die perfekte Gelegenheit um Freunde und Familie zusammenzubringen und die baldige Geburt zu feiern.“

  1. Errate die berühmte Mutter

Auch das ist eine tolle Idee für eine Babyparty. Zuerst erstellst du eine Liste berühmter Mütter, die man zum Beispiel aus Filmen kennt. Diese schreibst du dann auf Klebezettel. Wenn es losgeht, bekommen die Gäste alle einen Zettel auf die Stirn geklebt, sodass keiner weiß wer er ist.

Jeder Spieler wird sich die Informationen zum Erraten der berühmten Mutter erfragen müssen. Dadurch sorgst du für ein reges Durcheinander und viel Kommunikation.

  1. Wofür ist das gut?

Hier haben wir ein weiteres lustiges Spiel. Dafür packst du verschiedene Baby Utensilien in eine Tasche. Alle Spieler werden erneut mit verbundenen Augen teilnehmen. Sie nehmen einen Gegenstand aus der Tasche und erraten durch Fühlen um was es sich handelt.

Du kannst ganz verschiedene Gegenstände nehmen, so wie Windeln, Flaschen, Lotionen oder was auch immer sonst dir einfällt. Schlussendlich gewinnt der, der die meisten Dinge errät.

Babyshower

  1. Weil ich es sage

Für dieses Spiel notieren alle Gäste Sätze, die ihre eigenen Eltern oft sagen, oder gesagt haben wenn sie Ratschläge oder Anweisungen gegeben haben. Sobald jeder bereit ist füllst du alle Zettel in eine große Schüssel und mischst einmal gut durch. Jetzt geht es  los!

Eins nach dem anderen nimmst du die Zettel heraus und liest sie vor. Alle Teilnehmer müssen dann erraten wer was geschrieben hat.

  1. Schnuller

Dieses aufregende Spiel wird mit zwei Teams durchgeführt. Aus jedem Team stellen sich zwei Personen zur Verfügung. Wieder werden ihnen die Augen verbunden. Einer von zweien soll sich dabei wie ein Baby verhalten.

Ziel des Spiels ist es, dass dem „Baby“ ein Schnuller in den Mund gesteckt wird. Das ist natürlich nicht ganz einfach, da beide nichts sehen können. Das jedoch macht die Sache umso lustiger. 

Deshalb sind sie auch auf die Hilfe des Teams angewiesen die sozusagen die Richtung vorgeben. Wer es zuerst geschafft hat gewinnt das Spiel.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass eine Babyparty vor allem ein Ziel hat: Alle, wirklich alle sollen Spaß haben. Das gilt sowohl für die Gäste als auch für die Gastgeberin, also die werdende Mutter. Für Lachen ist mit unseren Spielen sicherlich gesorgt. Und welches ist dein Lieblingsspiel?