Reisen mit einem Baby – das musst du beachten!

3. Juni 2018
Das Reisen mit einem Baby ist nicht einfach, vor allem wenn es noch sehr jung ist. Idealerweise wartest du damit deshalb mindestens bis zum 3. Monat. Manchmal jedoch hast du gar keine andere Wahl. Hier sind einige Tipps wie du dich am besten um dein Baby kümmern kannst wenn du unterwegs bist. 

Sich auf Reisen um ein Baby kümmern

Achte auf die Sicherheit

Beim Reisen mit einem Baby solltest du es wenn möglich vermeiden dein Baby zu füttern. Die ständige Bewegung, zum Beispiel im Flugzeug oder in einem Zug, tut ihm dabei nicht gut. Es kann ihm schwindelig werden oder es kann Ohrenschmerzen bekommen, wenn du es fütterst.

Auf Reisen mit deinem Baby solltest du außerdem darauf achten, es vor der Sonne zu schützen. Nutze die Vorhänge wenn es welche gibt. Wenn du mit dem Flugzeug, mit dem Zug oder dem Bus unterwegs bist, dann gibt es sehr wahrscheinlich Vorhänge, die du zuziehen kannst.

Was du dabei haben solltest ist ein Erste-Hilfe-Set um kleinere Leiden zu behandeln. Dazu gehört Paracetamol für Kinder, etwas gegen Koliken, Nasentropfen, Zahngel usw.

Du solltest sicher stellen, dass dein Kind sicher sitzt. Im Auto zum Beispiel sollte es einen Kindersitz haben, der auf sein Gewicht und sein Alter eingestellt ist. Achte außerdem darauf die Gurte richtig zu befestigen.

Reisen mit einem Baby

Finde einen bequemen Weg um dein Baby zu füttern

Wenn es darum geht dein Baby zu füttern, so ist Stillen die beste Option. Dafür braucht es keine zusätzliche Ausrüstung und du musst dein Baby einfach nur in einer für euch beide bequemen Position an die Brust legen, sodass es trinken kann.

Wenn du dein Baby aus irgendeinem Grund nicht stillen kannst und du Ersatzmilch gibst, dann ist es wichtig diese mitzunehmen.

Es ist ebenfalls gut, dann einen tragbaren Flaschenwärmer dabei zu haben. Du kannst dich auch dazu entscheiden einen Sterilisator für die Flaschen mitzunehmen, sodass du sie gut reinigen kannst.

Wenn dein Baby schon feste Nahrung bekommt, dann nimm Gläschen mit. Vergiss nicht hierfür Lätzchen, einen Behälter und einen Löffel mitzunehmen, sodass das Füttern einfach ist.

Auf Reisen mit einem Baby werden Babytücher überaus nützlich sein. Damit kannst du sofort Flecken oder Gespucktes aufwischen. Weiterhin wichtig ist Wasser, denn wenn dein Kind schon feste oder halbfeste Nahrung bekommt ist es sehr wichtig auf seinen Flüssigkeitshaushalt zu achten.

Reisen mit einem Baby

Mach dein Baby glücklich

Am Tag der Reise sollte dein Baby gut ausgeruht sein. Versuche deshalb sicher zu stellen, dass es in der Nacht zuvor gut schläft. Ein Buggy oder eine Babytrage werden für euch beide hilfreich sein, vor allem wenn dein Kleines sich viel bewegt.

Rasseln, Kuscheltiere, Beißringe und anderes Spielzeug werden ihm auf einem langen Trip gute Gesellschaft leisten. 

Reisen mit einem Baby

Auch ein Wechsel der Umgebung kann dabei helfen dein Baby ruhig zu halten oder zu beruhigen, also versuche im Flugzeug oder in der Bahn ein bisschen auf und ab zu gehen. Circa alle zwei Stunden ist das nicht nur für dein Baby gut sondern auch für dich und deinen Blutkreislauf.

Nach zwei Stunden Sitzen solltest du auch deinem Baby Gelegenheit geben die Beine auszustrecken. Leg es deshalb hin. Und nicht vergessen: Immer wieder trinken. Vor allem im Flugzeug wird die Kabinenluft mit der Zeit sehr trocken.

Wir hoffen, dass dir diese Tipps das Reisen mit einem Baby einfach machen. Und noch etwas: Auch die Hygiene sollte dabei beachtet werden.

Deswegen solltest du zum Beispiel beim Windeln wechseln immer etwas als Unterlage verwenden. Lass auch auf Reisen die Windeln nicht allzu lange an. Vor allem natürlich nicht, wenn sie voll sind.

Auch interessant