Mutterschaft: Du hast mein Leben verändert

· 14. März 2018
Mutterschaft erfüllt uns mit Glück.

„Du hast mein Leben verändert.“ Mit diesen oder ähnlichen Worten beschreiben Mütter ihre starken Gefühle bezüglich der Mutterschaft, einem Schlüsselmoment im Leben jeder Frau. Kein Wunder, wenn man überlegt, wie sich Gewohnheiten verändern und versteckte Gefühle auftauchen, von denen wir nicht einmal wussten, dass sie existieren.

Du bist gekommen, um alles Dunkle durch das Licht deiner Augen zum Strahlen zu bringen, als du deine Mutter das erste Mal ansahst, die Stille durch dein ansteckendes Lachen verdrängt hast. Du gibst jedem Tag neue Farbe und jedem Morgen mit einem unvergleichlichem Parfüm neues Leben.

Und da sind sie, und kommen in unser Leben, wenn wir es am wenigsten erwarten. Sie haben auch die Gabe zu kommen, wenn sie am dringendsten gebraucht werden, um die Welt, deine Welt durch die Mutterschaft zu verändern.

Du bist gekommen, um das Konzept der Liebe zu ändern

Natürlich ist das Fühlen von Liebe eines der wundervollsten Geschenke für jeden Menschen. Es ist eine gewisse Mischung zwischen Instinkt, Seele, Verstand und Herz, wenn du die zarte Haut deines Babys spürst, dieser kleinen Person, die du schützen willst und der du das beste geben willst, was du kannst.

Die Mutterschaft und die Ankunft des Babys verändern das Leben jeder Frau.

Die Liebe einer Frau ist wirklich immens, aber sie wird noch viel größer, wenn sie von der Bewunderung und Anbetung für das Kind hervorgerufen wird, das sie in der Schwangerschaft in ihrem Bauch gewiegt hat. Sobald sie seine Bewegungen im Bauch spürt, versteht jede Mutter, was bedingungslose Liebe ist.

Kein Wunder, denn es gibt keine größere Zuneigung, als die einer Mutter für ihr Kind. Wenn sie ihr Baby das erste Mal betrachtet, versteht sie, was Liebe auf den ersten Blick wirklich ist und woraus das Wunder des Lebens besteht.

Und selbst wenn das Kind so gewachsen ist, dass es nicht mehr in die Arme seiner Mutter passt, genießt es die ganze Liebe die in deinem Herzen ist, und die unseren Körper verlässt, um unser Kind an jeden Ort zu begleiten an den es geht.

Du bist gekommen, um mein Glück neu zu definieren

Wenn ein Kind geboren wird, ändert sich das Leben so sehr, dass Eltern bereit sind, ihre Gewohnheiten und Verhaltensweisen für das Glück ihres Kindes zu ändern. Alles aufzugeben, um an erster Stelle jenes besondere Wesen zu setzen, das alle in Entzücken versetzt.

Nur durch das bloße Ansehen des Babys oder wenn sie an das Kind denkt füllt sich das Herz einer Mutter mit Glück und Stolz. Man muss die Zeit der Mutterschaft in vollen Zügen genießen, denn die Zeit als Mutter ist so vergänglich, dass sie in Sekundenschnelle vor ihrer Nase vorbeizieht, wenn die ganze Liebe, die dieses kleine Wesen gibt, sie zu dem glücklichsten Menschen der Welt macht.

Mutterschaft vollbringt wahre Wunder. Durch das bloße Ansehen des Babys fühlen sich Mütter glücklich.

Mutterschaft – Du bist gekommen, um mich selbst zu ändern

Du bist gekommen, um mir den besten Abschluss an der Universität des Lebens zu verleihen
Zweifellos wirst du ihr Vorbild werden, du wirst ihre erste Heldin, Lehrerin, Trainerin und Begleiterin sein. Und das wertvollste an jedem Lernprozess an dem du beteiligt bist wird nicht der Erfolg oder Misserfolg sein, sondern dass du der Motor hinter dem Endprodukt sein wirst.

Niemand sagt den Frauen, wie sie gute Mütter sein können, und auch die Babys haben keine Gebrauchsanweisung, die sagt, wie man sich in jedem Fall verhält. Aber keine Mutter zweifelt an ihrem Tun, denn ihr Instinkt und ihr Herz bestimmen natürlich, was für ihr Kind das Beste ist.

Und es spielt keine Rolle, ob das Geheimnis der Mutterschaft darin besteht, jeden Moment des Lebens anzuhalten, um sich ganz diesem kleinen Teil zu widmen. Worte werden niemals das Glück ausdrücken können, wenn das Baby die ersten Schritte tut, das erste Mal Mama sagt und so vieles mehr.

Ganz gleich, welche Freiheit oder Unabhängigkeit wir hatten oder welche Zeit wir in unsere Karriere gesteckt haben. Die Universität des Lebens lehrt uns, dass es keinen besseren Titel gibt als den der Mutterschaft, wo wir lernen, uns ganz hinzugeben.

Alles im Austausch für ein Lächeln beim Aufwachen. Ein Segen, der von der Zartheit und Unschuld der zerbrechlichsten Person geprägt ist, die wir je gesehen haben, und die uns dennoch solch eine treibenden Kraft gibt, die so viele Frauen ermutigt voranzugehen und jeden Morgen aufzustehen und in schwierigen Zeiten eine echte Motivation ist.