Ein Versprechen deinem Kind gegenüber solltest du einhalten

· 9. November 2018
Kinder haben ein außerordentliches Gedächtnis. Allerdings ist ihre Fähigkeit, Informationen zu behalten, merkwürdigerweise sehr wählerisch. 

Wenn du ein Versprechen deinem Kind gegenüber machst, halte es ein. Versprich niemals etwas, nur damit es in diesem Moment glücklich ist. Wenn du es danach nicht einhältst, schadest du eurer Beziehung.

Kinder haben ein außerordentliches Gedächtnis. Allerdings ist ihre Fähigkeit, Informationen zu behalten, merkwürdigerweise sehr wählerisch. 

Zum Beispiel vergessen sie ihre Schuhe anzuziehen, wenn sie morgens zur Schule gehen. Aber ein Versprechen für ein Eis, welches du vor Wochen gegeben hast, werden sie nie vergessen.

Wie kann das sein? Wie können sie so eine wählerische Aufnahmefähigkeit für die Dinge, an denen sie am meisten interessiert sind haben?

Um dies zu verstehen, musst du ein einfaches Konzept verstehen. Ein Versprechen einzuhalten, ist in den Augen eines Kindes viel wichtiger als in denen eines Erwachsenen. 

Kinder leben gerne in einer Umgebung, die voller Sicherheit ist und nicht voller Ungewissheiten. Wenn etwas versprochen wurde und dann nicht eingehalten wird, verwirrt es sie und kreiert falsche Erwartungen.

Sie sind dann schwer enttäuscht. Du greifst nicht nur seine emotionale Welt an, indem du dein Versprechen nicht einhältst, sondern erscheinst in seinen Augen als nicht vertrauenswürdig und wenig Glaubwürdig.

Welche Ermunterungen und welche Erziehung kannst du deinem Kind bieten, wenn es dir nicht mehr vertraut? In dieser Situation will sich sicherlich niemand wiederfinden.

Daher haben wir hier einmal 4 Aspekte zusammengestellt, die dir zeigen, wie wichtig es ist, dass du ein Versprechen deinem Kind gegenüber einhältst.

1. Wenn du ein Versprechen deinem Kind gegenüber einhältst, formst du seine Persönlichkeit

Ein Versprechen deinem Kind gegenüber - ein_versprechen_deinem_Kind_gegenüber-2
Sicherlich hast du von Banduras Theorie des sozialen Lernens gehört. Innerhalb dieser finden wir etwas, das „Lernen am Modell“ genannt wird.

Ein großer Teil des Lernprozesses eines Kindes ist der Imitation des Verhaltens eines Modells zu verdanken. Als Modell dienen dabei zum Beispiel seine Eltern.

  • Kinder legen das Fundament ihrer sozialen Fähigkeiten und der Art und Weise, wie sie die Welt verstehen durch „Lernen am Modell“.
  • Wenn Kinder ihre Mutter und ihren Vater sehen, wie sie jeden Tag ihre Versprechen einhalten, entwickeln sie persönliche Integrität. Sie verstehen, dass ein Versprechen einzuhalten etwas ist, das jeden zufriedenstellt und es sich lohnt, es nachzuahmen.

2. Es zeigt deinem Kind, dass es wichtig ist

Du liebst dein Kind wie verrückt, allerdings… glaubst du, dass du es genug zeigst?

Kleinere Kinder verstehen nicht, dass ihre Eltern den Großteil des Tages außer Haus verbringen müssen, um ihnen das Beste zu bieten und ihr Wohlergehen sowie eine gute Bildung zu gewährleisten.

Ein weiterer interessanter Artikel: Ich zeige dir meine Liebe durch Taten, nicht durch Worte

Kinder sehen nur die Abwesenheit ihrer Eltern. Daher fühlt sich dein Kind am meisten geliebt, wenn du es seine Bedeutung spüren lässt, wann immer du kannst. 

  • Versprich ihm, dass du dich mit ihm hinsetzt und seinen Lieblingsfilm anschaust.
  • Nach der Schule kannst du ihm versprechen, zusammen auf den Spielplatz zu gehen.
  • Versichere ihm, dass du, sobald du zu Hause bist, für es da bist.
  • Versprich, dass wenn du spät von der Arbeit kommst, du ihm dennoch eine Geschichte vor dem Schlafen vorliest.
  • Ein Versprechen für das Lieblingsessen am Abend ist auch immer eine gute Idee.

All diese Beispiele sind Wege, wie du deinem Kind zeigen kannst, dass es dir etwas bedeutet. Es merkt dadurch, dass es das Beste und Wichtigste in deinem Leben ist.

3. Es zeigt ihm, wie man gute Beziehungen aufbaut

Ein Versprechen deinem Kind gegenüber - ein_versprechen_deinem_Kind_gegenüberDie glücklichsten und befriedigendsten Beziehungen sind auf Vertrauen, Ehrlichkeit und Sicherheit aufgebaut. 

Indem du ein Vorbild für dein Kind bist, zeigst du ihm, dass es nur wenige Dinge gibt, die so glücklich machen wie zu wissen, dass die Personen, die wir lieben und die uns lieben, vertrauenswürdig sind.

Es sind die Menschen, die nicht lügen. Sie sind die Säulen in unserem täglichen Leben. Auf diese Weise schaffen sie tiefere Freundschaften und reifere Beziehungen in der Zukunft.

Wie du sehen kannst, trainierst du dein Kind damit für das „wahre Leben“. Gibt es etwas Befriedigenderes?

Wenn du dein Wort brichst, brichst du etwas, das nicht wieder repariert werden kann.

Aristoteles

4. Wenn du ein Versprechen deinem Kind gegenüber einhältst, respektiert es dich

Es gibt nur wenige Dinge in einer Beziehung, die problematischer sind als ein Partner, eine Mutter oder ein Vater, die oft ihre Versprechen vergessen.

Dadurch verlieren die übrigen Familienmitglieder den Respekt vor dieser Person. Wenn ein Kind wenig Ehrlichkeit bei seiner Mutter oder seinem Vater vorfindet, wird es enttäuscht sein und vielleicht sogar wütend.

Stück für Stück wird das Band zwischen dem Kind und seinen Eltern zerstört.

Lesetipp: Wie ihr eure Mutter-Tochter-Beziehung verbessern könnt

Daher gibt es nichts Wichtigeres, als ein Versprechen deinem Kind gegenüber einzuhalten. Kleine so wie auch große Versprechen sollten erfüllt werden.

Es gibt deinem Kleinen Sicherheit und Vertrauen und lässt es zu einem verantwortungsbewussten und glücklichen Erwachsenen heranwachsen.