Das Orange Rhino: Wie du aufhörst, deine Kinder anzuschreien

12. April 2018
Ertappst du dich dabei wie du deine Kinder anschreist? Lies den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie du damit aufhörst.

Das Orange Rhino Programm ist eine Methode die Eltern dabei helfen soll ihre Kinder nicht mehr anzuschreien.

Diese Technik wurde von einer Mutter entwickelt, die ihr Verhalten gegenüber ihres Sohnes durch Selbstdisziplin ändern wollte.

Andere Aspekte, wie Geduld, Verständnis und gute Kommunikation zwischen Eltern und ihren Kindern sind auch im Spiel.

Das Leben von Eltern ist voller Herausforderungen und eine davon ist es, mit ihren Kindern zu kommunizieren.

Es gibt Zeiten, wo der alltägliche Druck uns dazu bringt, leicht die Geduld zu verlieren und wir merken, dass wir unsere Kinder anschreien.

Was ist so falsch daran, dein Kind anzuschreien?

Offensichtlich musst du dir eingestehen, dass die Kontrolle zu verlieren und dein Kind anzuschreien keine brauchbare Methode ist.

In den meisten Fällen hat schreien keinen positiven Effekt auf Kinder. Selbst wenn ein Kind dann gehorcht, tut es das meist eher aus Angst als aus Respekt.

So ein Verhalten kann sie außerdem für ihr Leben zeichnen. Es weckt in Kindern die Angewohnheit, andere anzuschreien, da sie ihre Eltern imitieren.

Falls du dich mal dabei erwischst, dass du dein Kind anschreist, gibt es da etwas das du tun kannst, um diese schlechte Angewohnheit zu ändern. Diese Technik ist bekannt als das Orange Rhino.

Der Ursprung des Orangen Rhino

Dieses Programm kommt von einer Mutter aus den Vereinigten Staaten, Sheila McCraith. Sie schämte sich, als sie entdeckte, dass sie ohne es zu merken ihre vier Kinder die ganze Zeit angeschrien hatte.

Das Orange Rhino - eltern-schreien-tochter-an

Sie war so entsetzt, dass sie sich vorgenommen hat ihr Verhalten zu ändern. Währenddessen entdeckte sie zwei wichtige Dinge:

  1. Sie konnte ihr Verlangen ihr Kind anzuschreien beherrschen, wenn sie in der Gesellschaft von Fremden war.
  2. Was Kinder denken und fühlen ist viel wichtiger, als die Meinung anderer Leute.

Diese Erkenntnis brachte sie dazu, zuzugeben, dass sie die Angewohnheit hatte, ihre Kinder viel anzuschreien, aber sie wollte damit aufhören.

Also hatte sie die Idee, sich selber eine Herausforderung zu setzten. Sie nannte diese Herausforderung das Orange Rhino.

Sheila sagt, sie dachte an ein Rhino, weil es ein starkes Tier ist, welches sich nur verteidigt, wenn es angegriffen wird.

Was die Farbe betrifft, so erinnert orange an Entschlossenheit. Und Stärke und Entschlossenheit waren genau das was sie brauchte, um ihre unerwünschte Angewohnheit zu ändern.

Wie funktioniert das Orange Rhino Programm?

Das Orange Rhino Programm besteht darin, den Drang deine Kinder anzuschreien für eine gewisse Zeit zu unterdrücken. 

Natürlich entdeckte die Mutter noch zusätzliche Tipps, die es ihr erlaubten, sich auf ihr Ziel zu konzentrieren.

Diese Tricks beinhalten: Zeige deine Entschlossenheit dein Kind nicht mehr anzuschreien, indem du sie aufschreibst. Führe Buch über deinen Fortschritt und mache dir eine Notiz jedes Mal, wenn du es schaffst dein Kind nicht anzuschreien.

Laut den Erfahrungen dieser Frau war es ihr möglich, ganze vier Jahre ihre Kinder nicht anzuschreien. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass es eine effektive Methode ist. 

Wie man das Orange Rhino Programm anwendet

Das Orange Rhino Programm ist eine Art Verhaltenstherapie, die auf praktischen und teilweise etwas merkwürdigen Vorschlägen beruht.

Bevor du dein Kind mit einer langen Liste an Kritik und Wortgefechten überflutest, versuche die folgenden Maßnahmen:

  1. Atme tief ein.
  2. Ziehe dich eine Weile zurück. Geh in einen anderen Raum oder auf den Balkon.
  3. Schüttle deinen Körper.
  4. Höre Musik.
  5. Schließe deine Augen und stell dir vor, dass du an einem ruhigen und friedlichen Ort bist (Strand, Feld, Spa, usw.)
  6. Wasch dein Gesicht mit kaltem Wasser und zähle bis zehn.
  7. Platziere orangefarbene Objekte und Stoffe im Haus, um dich selber an dein Ziel zu erinnern.

Ändere dein Verhalten mit dem Orangen Rhino Programm

Es stimmt, dass Eltern Autorität über ihre Kinder haben, aber daraus resultiert auch große Verantwortung. Denk daran, dass du ein Vorbild für deine Kinder bist. 

Natürlich ist es keine magische Formel für Veränderung, wenn du das Orange Rhino Programm anfängst. Aber es erlaubt dir, die folgenden Aspekte zu akzeptieren und daran zu arbeiten:

  • Erkenne, dass die Kommunikation mit deinen Kindern ein Problem darstellt.
  • Verstehe, dass du Kraft brauchst, wenn du etwas ändern willst.
  • Setzte dir selbst realistische Ziele. Zum Beispiel kannst du damit anfangen dir vorzunehmen einen Tag lang nicht zu schreien und von dort dann weitermachen.
  • Teile deine Entschlossenheit mit anderen damit sie dich ermutigen können deine Ziele zu erreichen.
  • Erkenne die Situationen, die dich dazu bringen deine Familie anzuschreien.
  • Sehe diese Situationen voraus und bereite dich darauf vor. Wenn möglich, versuche sie zu vermeiden.
  • Streng dich an, deine Reaktionen zu kontrollieren, egal wo oder mit wem du unterwegs bist.

Es stimmt natürlich, dass für Eltern einige Situationen überwältigend sind und dich dazu bringen, wütend auf deine Kinder zu werden. Ständiges Anschreien ist jedoch kein gesunder Weg, ein Kind aufzuziehen.

Wenn du dich selber also in dieser Situation siehst, wollen wir dich dazu ermutigen das Orange Rhino Programm durchzuziehen!

Auch interessant