5 natürliche Mittel, um Wehen zu beschleunigen

· 5. Dezember 2018
Aus ganz verschiedenen Gründen suchen manche werdende Mütter nach Wegen, um ihre Wehen schneller eintreten zu lassen. Wenn du dir Sorgen um die Entbindung machst, kannst du eine der natürlichen Mittel ausprobieren, um deine Wehen zu beschleunigen. 

Manche Frauen entscheiden sich für natürliche Mittel, um die Wehen zu beschleunigen. 

Du solltest diese Mittel, jedoch nie ohne ärztliche Überwachung einnehmen. Vorzeitige Wehen sollten natürlich vermieden werden, denn das könnte dein Baby gefährden.

Außerdem wurde die Wirkung der meisten dieser Methoden nicht offiziell bestätigt. Daher ist es immer eine gute Idee, deinen Arzt zu konsultieren, um sicherzugehen, dass die Methode das Richtige für dich ist.

Du solltest bedenken, dass jede Methode, um Wehen zu beschleunigen, die Chance erhöht, einen Kaiserschnitt oder andere Noteingriffe zu benötigen. Sei vorsichtig im Umgang mit diesen Methoden, falls du sie ausprobieren möchtest.

5 Natürliche Heilmittel um die Wehen zu beschleunigen

Hier ist eine Liste der bekanntesten natürlichen Heilmittel, um die Wehen zu beschleunigen:

1. Roter Himbeerblatt-Tee

Das Trinken von Rotem Himbeerbatt-Tee hilft dabei, Hormone auszubalancieren. Dieses natürliche Mittel enthält viel Vitamin A, B, C und E und enthält außerdem wichtige Minerale wie Magnesium, Kalium und Kalzium.

Dieser Tee verkürzt die Dauer der Wehen und könnte auch die Notwendigkeit medizinischer Eingriffe während der Geburt verringern.

Wir empfehlen, während deines dritten Trimesters jeden Tag drei oder vier Tassen Tee zu trinken.

Mittel um Wehen zu beschleunigen

2. Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl wird für schwangere Frauen, die bereits ihr Fälligkeitsdatum überschritten haben, empfohlen. Ebenso für Frauen, die in der Vergangenheit verspätete Geburten erfahren haben.

Das Öl enthält reichlich Linolensäure. Diese hilft dabei, den Gebärmutterhals zu erweichen und am Ende der Schwangerschaft auf die Geburt vorzubereiten. Es führt auch zur Produktion von Prostaglandinen.

Du kannst das Nachtkerzenöl oral in Kapselform einnehmen oder direkt in die Vagina einführen. Wenn du es einführst, solltest du die Kapsel möglichst nahe des Gebärmutterhalses platzieren.

„Lerne, diesen heiligen Moment der Geburt zu respektieren – so zerbrechlich, flüchtig und schwer fassbar wie der Sonnenaufgang.“

-Frederick Leboyer-

3. Rizinusöl

Rizinusöl ist das klassische Mittel, um die Wehen auf natürlichem Wege einsetzen zu lassen. Du solltest diese Methode nur mit Vorsicht anwenden und nur, wenn dein Arzt dies erlaubt hat. Es führt dazu, dass sich deine Eingeweide zusammenziehen, was auch deine Gebärmutter betreffen wird.

Trotzdem solltest du auch wissen, dass Darmkontraktionen zu Durchfall führen. Dies kann sehr unbequem sein und im schlimmsten Falle Dehydrierung verursachen.

Wenn du dich dafür entscheidest, diese Methode anzuwenden, solltest du ausreichend Kokosnusswasser trinken. Dies wird dir dabei helfen, hydratisiert zu bleiben und deine Elekrolytstand aufrecht erhalten.

Da Rizinusöl nicht sehr gut schmeckt, kannst du einen Löffel des Öls in einen Smoothie oder ein Glas Orangensaft geben.

4. Ananas

Ananas enthält das Enzym Bromelain, das deinen Gebärmutterhals dazu bringt, sich zu erweitern. Daher hilft es dabei, die Wehen zu beschleunigen. Du solltest wissen, dass Ananas nur einen sehr geringen Anteil dieses Enzymes mit proteolytischer Wirkung enthält.

Trotzdem kann der Verzehr einer großen Menge Ananas deine Eingeweide stimulieren und, genauso wie Rizinusöl, die Aktivität deines Uterus erhöhen. Du solltest nur frische Ananas essen, da Bromelain zerstört wird, wenn die Frucht verarbeitet und konserviert oder zu Saft gepresst wird.

Mittel um Wehen zu beschleunigen

5. Spazieren gehen

Das letzte natürliche Mittel, das wir heute vorstellen, ist spazieren gehen. Es ist nicht nur eine hervorragende Aktivität für werdende Mütter, sondern bewegt das Baby zum Ende der Schwangerschaft hin auch in Richtung des Gebärmutterhalses.

Außerdem bewirkt ein Spaziergang, dass Oxytocin ausgeschüttet wird – das Hormon, das dabei hilft, die Wehen einsetzen zu lassen und zu regulieren.

Daher können Mütter sich für einen Spaziergang entscheiden, wenn sie nahe oder über dem Datum der geplanten Geburt sind und dadurch das Einsetzen der Wehen beschleunigen möchten.

Letztendlich solltest du immer grünes Licht von deinem Arzt bekommen, bevor du diese natürlichen Mittel zum Beschleunigen der Wehen ausprobierst.

Im Allgemeinen ist es am besten, das Baby sein eigenes Entbindungsdatum auswählen zu lassen – auch wenn dies bedeuten sollte, dass du etwas länger warten musst. Sei geduldig und ehe du dich versiehst, wird dein Baby auf der Welt sein!