5 kurze Fabeln über wichtige Werte für Kinder

28 Juni, 2020
Kinder lieben Tiere. Da Fabeln tierische Charaktere haben, sind sie großartig, um Kindern Werte zu vermitteln. Diese fünf kurzen Fabeln werden sie bestens unterhalten.
 

Fabeln sind Kurzgeschichten, in denen Tiere die Hauptcharaktere sind und die immer mit einer Moral enden. Kurze Fabeln über wichtige Werte für Kinder können den Kleinen dabei helfen, zu verstehen, was gut und was schlecht ist.

Jede Kultur verfügt über unzählige beliebte Fabeln. Daher hast du wahrscheinlich bereits von  einigen der fünf unten aufgeführten kurzen Fabeln gehört.

Kurze Fabeln über wichtige Werte für Kinder: harte Arbeit

Die folgenden Fabeln sind gute Beispiele dafür, dass der kürzeste Weg nicht immer am besten ist. Heutzutage wollen die Menschen immer alles sofort, daher ist es notwendig, sich an Werte, wie Geduld und Beharrlichkeit, zu erinnern.

Die Milchmagd und ihr Eimer ist ein gutes Beispiele dafür, dass der kürzeste Weg nicht immer der beste ist.

Die Milchmagd und ihr Eimer

Ein Mädchen ging auf den Markt, um einen Eimer Milch zu verkaufen. Sie plant, mit dem daraus verdienten Geld Eier zu kaufen, um einige Hühner auszubrüten. Diese plant sie dann ebenfalls zu verkaufen, um mit dem Gewinn noch mehr Tiere zu kaufen und noch mehr Geld zu verdienen. Sie ist jedoch so in ihren Gedanken versunken, dass sie stolpert, der Eimer zu Boden fällt und die Milch verschüttet wird.

 

Es ist ein gute Sache, Pläne, Ideen und Projekte zu haben, aber es ist noch besser, darauf zu achten, was vor uns liegt. Wenn wir nicht die Dinge tun, die wir tun sollten, sind diese Projekte genau das: Ideen, die niemals umgesetzt werden und infolgedessen keine Gewinne erzielen.

Die Ameise und der Grashüpfer

Diese Fabel erzählt eine ähnliche Geschichte, jedoch aus einem anderen Blickwinkel. In diesem Fall singt der Grashüpfer im Sommer, während die Ameise weiterarbeitet und Nahrung für den Winter spart. Was denkst du passiert, wenn der Winter kommt? Der Grashüpfer hat nichts zu essen und bittet die Ameise um Hilfe, aber die Ameise weigert sich, dies zu tun.

In dieser Lektion geht es nicht darum, anderen nicht zu helfen, sondern darum zu vermeiden, faul wie der Grashüpfer zu sein. Wenn du deinen Kindern beispielsweise beibringst, hartnäckig zu sein und ihnen dabei hilfst, gute Lerngewohnheiten zu entwickeln, konzentrieren sie sich mehr und dies zahlt sich auf lange Sicht aus.

Da es nicht einfach ist, Ziele im Laufe der Jahre einfach zu erreichen, entwickeln sie auch ihr Verantwortungsbewusstsein.

Die Moral der Geschichte über den Löwen und die Maus ist, wie wichtig es ist, andere gut zu behandeln, weil man nie weiß, wann man ihre Hilfe braucht.
 

Kurze Fabeln über wichtige Werte: Respekt

Respektlosigkeit gegenüber anderen zu zeigen, ist eine unserer großen Schwächen. Was eignet sich daher besser, als deinen Kindern mit diesen Fabeln etwas über Demut beizubringen?

Der Hase und die Schildkröte

In einem Rennen zwischen diesen beiden Tieren scheinen wir bereits ein Gespür dafür zu haben, wer  gewinnen wird. Aber trotz aller Widrigkeiten gewinnt in dieser Fabel die Schildkröte. Denn der Hase ist sich so sicher, dass er gewinnen wird, dass er während des Rennens sogar Halt macht, um ein Nickerchen zu halten. Er schläft jedoch so lange, dass er die Ziellinie nicht rechtzeitig vor der Schildkröte erreichen kann.

Blicke können täuschen und Eitelkeit ist ein Feind. Kinder sollten sich nicht mit ihren Altersgenossen oder anderen Kindern vergleichen. Gewinnen oder verlieren, die besten Noten haben… Das alles ist nicht wirklich wichtig. Denn was wirklich zählt, ist die Anstrengung, die man in etwas gesteckt hat.

Der Löwe und die Maus

Eines Tages weckt eine Maus einen riesigen Löwen und bittet ihn, sie leben zu lassen. Im Gegenzug hilft die Maus dem Löwen, wann immer er Hilfe benötigt. Du fragst dich wahrscheinlich, wie eine kleine Maus denn einem wilden Löwen helfen will. Der Löwe konnte dies auch nicht beantworten, ließ die Maus aber los.

Eine Weile später nahmen jedoch einige Jäger den Löwen gefangen. Daraufhin brüllte er so laut er nur konnte um Hilfe. Die Maus hörte sein Brüllen und nagte an den Seilen, um den Löwen zu befreien.

 

Die Moral dieser Geschichte ist, wie wichtig es ist, andere gut zu behandeln, weil man nie weiß, wann man ihre Hilfe braucht. Helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, ist auch einer der Grundpfeiler für den Aufbau starker Freundschaften.

Eine weitere kurze Fabel über wichtige Werte für Kinder ist die Geschichte „Die Henne, die goldene Eier legte“.

Eine weitere kurze Fabel  über wichtige Werte für Kinder

Es gibt Dutzende von Fabeln mit großer Moral (Die Stadtmaus und die Landmaus, Der Fuchs und die Krähe), aber wir werden hier über eine andere sprechen, die für Kinder genauso relevant ist wie für Erwachsene.

Die Henne, die goldene Eier legte

Stell dir vor, du hast eine Henne, die von Zeit zu Zeit ein goldenes Ei legt. Wenn dies passiert, muss es daran liegen, dass sich im Inneren der Henne Gold befindet, richtig?

Nun, das dachten die Besitzer der Henne, aber zu ihrer Überraschung fanden sie kein Gold darin, als sie die Henne töteten. Folglich hatten sie weder goldene Eier noch eine Henne.

Gier und Ungeduld lassen uns von unserem Weg abkommen. Daher ist es manchmal einfach das Beste, sich anzupassen und sich um das zu kümmern, was wir haben, weil wir all das, was wir haben, im Handumdrehen verlieren können.